Kundenrezension

26 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwer zu sagen, 13. September 2011
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Resistance 3 (Videospiel)
Eigentlich habe ich mich ein wenig abschrecken lassen, nur eine Bewertung von 3 Sternen zu geben, da diese hier wohl doch nicht so gern gesehen werden. Allerdings musste ich dabei doch meine Erfahrungen mit einbringen, die ich nach dem Spielen von Resistance 3 errungen hatte.

Wie schon erwähnt ist es schwer zu sagen. Als der Abspann über den Bildschirm rollte, war ich mir nicht vollkommen sicher, ob ich enttäuscht oder doch ein wenig begeistert sein sollte.

Warum dies so war ist einfach:

Über die Atmosphäre und die Grafik des Spiels ist nur wenig zu klagen. Sicher gibt es bessere Beispiele, aber gute Grafik allein macht noch kein gutes Spiel. Die Modelle der Bestien sind besser denn je und auch die Umgebung macht einiges her und lässt einen schon zu Beginn tief in eine Welt eintauchen, die nichts mehr mit der Welt zu tun hat, die wir aus R1&2 kannten.

Das Militär ist vernichtet, die Menschheit so gut wie am Ende, einst mächtige Städte liegen in Ruinen und mann spürt recht früh den verzweifelten Überlebenskampf, den die letzten Überlebenden führen, um ihre Familien zu schützen. Rein aus atmosphärischer Sicht hatte ich also nicht zu klagen, da hatte Insomniac meiner Meinung nach alles richtig gemacht.

Dennoch ging mir nach einer Weile irgendwie der Spielspaß, sagen wir mal "flöten". Natürlich hatte das Spiel einen roten Strang. Auf nach New York und das Wurmloch schließen, bzw. eine aus R1 bekannte, nennen wir es Abkühlung durch die Bestien, aufzuhalten, um der Familie des Protagonisten Joseph Capelli und dem Rest der Menschheit eine sichere Zukunft zu gewährleisten, ohne Bestien. Doch gerade diese Story ließ das Spiel zumindest für mich mit der Zeit ein wenig eintönig wirken, anders als der verzweifelte Kampf aus R2, wo einem der vernichtende Kampf gegen die Bestien ständig in Atem hielt.

Das Ende ließ einige Fragen bezüglich der Bestien unbeantwortet und vielleicht ist auch das der Grund, warum ich nicht ganz überzeugt war. Sicher waren die Kämpfe durch die hohe Anzahl verschiedener Gegner recht spannend, obwohl ich mir ein bisschen weniger von "immer weiter Grimms töten" gern gewünscht hätte, weil gerade die Alientechnologie der Chimera immer wieder aufs neue beeindruckte. Grimms machen ja nicht viel außer auf dich zu rennen und schlagen. Die Waffenauswahl war vielleicht ein wenig zu viel des Guten, aber auch das ist Ansichtssache. Mir persönlich hätte das zwei Waffen System aus R2 gereicht.

Allgemein lässt sich meine, zwar in Grenzen haltende, aber dennoch bestehende Enttäuschung daraus herleiten, dass ich mir R3 aufgrund des Mysteriums der Chimera zugelegt hatte. Denn gerade dieses machte Resistance zu einem Shooter der anderen Art. Und R3 befasste sich einfach zu wenig mit der Rasse der Bestien, ihrem Ursprung und dergleichen. Mir blieben am Ende zu viele Fragezeichen.

Ein zugegeben eher simpleres Beispiel:

Die Chimera haben sich in Teil 3 in wild lebende und Militärs aufgeteilt, die sich auch ab und an gegenseitig bekämpfen. Aber wie kam es dazu? Oder was hat es mit den Planeten auf sich, die man durch das Wurmloch sehen konnte? Oder den Urbestien, die im zweiten Teil angesprochen werden? Was genau meinte Dädalus mit: "Dieser Planet gehört euch nicht"? Und wer erbaute die Türme?

Eigentlich hatte ich weniger am Gameplay auszusetzen, sondern mehr an der gesamten Rundung. Mit R3 soll die Geschichte abgeschlossen sein, aber dafür blieb am Ende noch zu viel offen und ungeklärt.

Zum Abschluss kann ich noch sagen, dass es sicherlich ein guter Shooter ist. Die Grafik setzt die Umgebung gut in Szene und andere mögliche Kritikpunkte wie z.B. das Waffenrad oder Kampfsystem bis hin zum Schwierigkeitsgrad, den ich persönlich leichter fand als in R1&2, sind einfach Ansichtssache. Ich musste für mich nur zwei Sterne abziehen, da das, was Resistance für mich immer ausgemacht hatte, nämlich die Geheimnisse rund um die Chimera, ein wenig in den Hintergrund geraten sind. Wem das allerdings weniger wichtig ist, sollte an Resistance 3 sicherlich nicht viel zu bemängeln haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.09.2011 19:37:00 GMT+02:00
Nelphi meint:
Ich finde eine Rezension und die Kretikpunkte die du angeführt hast zutreffend. Ich finde den letzten Teil von Resistance auch sehr gut, aber auch mir bleiben einfach zu viele Fragen beantwortet. Ich hoffe das diese dann im Vita Ableger dann noch beantwortet werden!

Veröffentlicht am 27.12.2011 16:32:02 GMT+01:00
Roy Howorek meint:
ZU deinen Fragen...... wenn du im zweiten Tiel aufgepasst hast wüsstest du das Deadalus alle Bestien kontrolliert hat.... Du hast Deadalus getötet also keine Kotnrolle mehr... deswegen kämpfen jetzt wildlebende gegen Militärbestien.... und zu dem Rest deiner Fragen..... mach dir mal bitte die Mühe und Sammel mal die ganzen Tagebücher etc.... dann wird dir noch einiges was deine Fragen betrifft klar werden.... ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.01.2012 18:29:49 GMT+01:00
Timo Mößner meint:
Ich habe alle und bin immer noch ratlos. Es wird auch dann nicht alles geklärt. Mal abgesehen davon, dass ich nicht sicher bin, ob Deadalus wirklich die Bestien alle kontrolliert hat. Es hieße nur, er kann sich in die Gedanken der Infizierten schleichen. Zwei unterschiedliche Militärfraktionen wär mir auch klar gewesen, aber warum sollten die einen Bestien so bleiben wie immer und die anderen zu einfachen Tieren verkommen?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Köln

Top-Rezensenten Rang: 53.864