Kundenrezension

69 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schlechte Umsetzung von Universum Film, 9. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kojak - Einsatz in Manhattan: Die komplette zweite Staffel [5 DVDs] (DVD)
Was für eine Enttäuschung, als ich heute die Box in der Post hatte...
Ich hatte mich sehr gefreut zu lesen das die Serie ( nach 4 Jahren ) endlich fortgesetzt wird und mir die Box sofort vorbestellt.
Nach einer gelungenen ersten Veröffentlichung von Universal selbst, hatte nun Universum Film die Rechte über Universal/Hollywood Classics übernommen ( ab der zweiten Staffel ).
Meine Vorfreude war also sehr groß, doch was da heute ankam treibt einem fast die Zornesröte ins Gesicht.
Die zweite Staffel ist kein Digipack mehr ( wie noch die erste Staffel / ist aber trotzdem noch zu verschmerzen), sondern nur noch ein größeres Amaray-Case.
Jetzt der Hammer: Die einzelnen Episoden enstammen den deutschen Fernseh-Mastern, soll heißen: geschnittene Fassungen !!!
Darüber hinaus wurden auch noch die ARD-Credits "Einsatz in Manhattan" bei einzelnen Episoden verwendet, da man ja damals für Deutschland einen eigenen Credit-Vorspann kreierte.
Die Folgen der ARD-Fassung weisen Schnitte von 4 - 5 Minuten auf, da man diese Episoden auf das gängige 45 Minuten Sendemuster hin kürzte ( im Vergleich dazu die Originallänge pro Episode: ca. 47 - 48 Minuten ).
Die Bildqualität entspricht der einer VHS-Aufnahme.
Weshalb hat man sich eigentlich hier noch die Mühe gemacht und den englischen Originalton mit aufgespielt, die Episoden sind doch sowieso gekürzt.
Einzige Ausnahmen bilden die von den "Privaten" ( Pro 7 / SAT 1 ) synchronisierten Folgen - die haben den Originalvorspann, Telly Savalas wird hier von Christan Rode gesprochen.
Die DVD-Box ist also ein Mischmasch von teilweise ungekürzten bis hin zu stark geschnittenen Episoden ( Handlung / Gewalt ).
Die DVD-Veröffentlichung dieser Serie tut es sich sowieso schwer in Deutschland, muß man es dann auch noch auf diese Art versauen ???!!!
Ist mir echt unbegreiflich, aber anscheinend ist so eine schlampige Umsetzung von Universum Film ja Gang und Gebe.
Für echte Kojak-Fans ein Tritt in den Hintern - ob dadurch die Serie weiterhin ( so lieblos ) mit einer dritten Staffel, bis hin zur fünften veröffentlich wird, stelle ich hier echt in Frage...
Die Chance einer gleichwertig guten Veröffentlichung wie die der ersten Staffel war gegeben ( in England gibt es sie ja bereits bis zur dritten Staffel ungekürzt !!! ), aber leider hat man die Chance nicht genutzt !!!
Wer die Serie ungekürzt sammeln möchte und der englischen Sprache nicht abgeneigt ist, der sollte sie im Ausland kaufen.
Keine Kaufempfehlung meinerseits zu dieser Frechheit hier in Deutschland...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.09.2010 23:45:48 GMT+02:00
McLovin meint:
Ist alles subjektiv. Ich finde das deutsche Intro besser als das Orginal.Die1.Season wurde ungekürzt gezeigt, aber da haben sich viele über die unsynchronisierten Stellen beschwert. Ich find es aber auch besser, die Orginallänge zu zeigen. Gut ist doch aber, das die komplette Staffel zu einem fairen Preis rausgekommen ist. Die Straßen von San Francisco kosten zusammengerechnet das doppelte. Und wenn man hier die Serie remastert hätte, wäre die Box bestimmt viel teurer. Freuen wir uns doch, das die 2. Season überhaupt noch rausgekommen ist. Ich hab nicht mehr damit gerechnet.

Veröffentlicht am 14.09.2010 17:02:18 GMT+02:00
Primzahl meint:
Danke für die Rezension!

Was für ein Trauerspiel, da auch die britische Veröffentlichung ähnlich viel kostet und auch lieblos gemacht wurde.
Die Briten bemängeln ebenfalls die schlechte Bildqualität. Die britische Version ist zwar ungeschnitten, aber es fehlen Untertitel.
Von den Folgen der 1. Staffel war ich total begeistert und hätte mir gerne mit Freude die 2. Staffel gekauft. Aber so ...

Veröffentlicht am 18.09.2010 00:12:09 GMT+02:00
Guido Poeppel meint:
Die Veröffentlichung ist im Preis/Leistungsverhältnis ok. Ich halte die ARD-Schnittfassung ohnehin temporeicher und die Synchronisation ist allemal besser, als das was die Privaten Jahre später angeboten haben

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2010 08:36:07 GMT+02:00
Spenser meint:
Das die "Privaten" bei der Synchro auf Christian Rode zurückgreifen mußte, lag schlicht und einfach daran, dass Edgar Ott zu dem Zeitpunkt bereits verstorben war....

Veröffentlicht am 23.09.2010 08:48:28 GMT+02:00
Spenser meint:
Das die Box geschnitten sein wird, war schon vor dem release bekannt! Man hätte einfach nur die Gesamtspieldauer durch die Anzahl der Folgen teilen sollen. Zudem wurde das auch in div. einschlägigen Foren schon erwähnt.

Auch die Original Masters Bänder der anderen Boxen ist weltweit (!!!) nicht besser. Ich hatte bereits 2 andere Boxen in Händen gehalten, weiß wovon ich spreche.

Und warum die Box "so spät" kam , liegt auch nicht an dem deutschen Release, sondern die 2. Staffel ist weltweit erst 3-4 Monate vor dem deutschen release erschienen. Man sollte sich einfach mal besser informieren, anstatt gleich loszutreten.

Natürlich ist es schade, dass die Box diesmal gekürzt ist, aber Schuld daran - sind viele Käufer selbst: Es hagelte vor schlechteten Rezensionen, weil bei der 1. Staffel die damals von der ARD zuerst ausgestrahlten, gekürzten Folgen wieder richtig zusammengenommen wurden - natürlich in englisch mit opt. deutschen Untertiteln versehen. Da leider die meisten damit ein problem hatten, wurde es nun weggelassen - also beschwert euch nicht bei UNIVERSUM, sondern bei jenen Käufern selbst.

Man kann zumindest froh sein, dass die Box nicht gesplittet wurde oder nur diverse Folgen rausgebracht wurden, wie es bei der Firma Laser Paradise Gang und gebe ist.

Abschliessend sei noch erwähnt, dass KOJAK NIE bei Pro7 oder SAT.1 ausgestrahlt wurde.

Die Serie wurde anfangs in der ARD ausgestrahlt (geschnitten). Anfang der 90ger wurden neue Folgen eingekauft und UNCUT bei der ARD gezeigt (mit US-Vorspann!). Die restlichen Folgen liefen dann bei RTL und RTL II - uncut.

Einen Tritt in den Hintern hat UNIVERSUM den echten Kojak Fans nicht gegeben. Dieser erfolgte leider von den "Käufern", die sich über die ungeschnittenen Folgen der 1. Staffel beschwert haben...

Wer auf die deutsche Tonspur angewiesen ist, sollte sich die Box ruhig kaufen, denn eine uncut-deutsche Box wirds nie geben!

Veröffentlicht am 05.06.2011 15:12:59 GMT+02:00
Danke für die Rezension!!! Werde mir nun ab season 2 die Folgen auf amazon.co.uk besorgen.
Schade, hätte gerne auch die deutsche Tonspur gehabt, weil ich die DVDs gerne auch innerhalb der Familie verleihe, wo nicht alle gut genug englisch können..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.06.2011 16:39:01 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.06.2011 16:54:26 GMT+02:00
Hank meint:
Wenn ich lese, das manche Leute meinen, das die Schnitte nichts ausmachen, kann ich nur lachen. Ich schaue solche Serien im Originalton und bei der ersten KOJAK-Staffel konnte man sehr schön sehen, was damals so alles geschnitten wurde. Viele Szenen sind alles andere als unwichtig, sondern erklären oftmals Zusammenhänge! Es wurde ab Staffel 2 auf die deutschen Versionen zurückgegriffen, weil die Amis ab Staffel 2 keine Restaurationen mehr vorgenommen haben. Also gibt es auch keine restaurierten, ungschnittenen Vorlagen... Ich denke mal, das sich die erste Staffel in den USA nicht besonders gut verkaufte und deshalb keine weiteren Staffeln veröffentlicht wurden. Eine Praxis, die nervt!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.09.2011 12:00:42 GMT+02:00
N. Klausmann meint:
Auch ohne amerikanische DVD-Veröffentlichung, die übrigens demnächst erfolgen soll, wäre eine ungekürzte Veröffentlichung möglich gewesen, aber Universum ist diesbezüglich leider ein sehr schlechtes Label. Bei Koch Media wären diese Staffeln ungekürzt veröffentlicht worden, aber Universum kam leider zuvor.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Kerpen, NRW

Top-Rezensenten Rang: 18.385