Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frischer Wind, 8. Oktober 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Disarm the Descent (Audio CD)
Ich habe schon lange auf dieses Album gewartet. Ich bin seit "Alive or Just Breathing" Fan von Killswitch Engage und war daher schon mit Jesse Leach als Frontman bekannt. Ich war damals bei seinem Abgang zunächst recht enttäuscht, dann aber aus zweierlei Hinsicht glücklich über den Wechsel zu Howard Jones. 1. Hat Howard Jones gerade wegen seiner Stimmgewalt eigene Qualitäten die mich spätestens beim Erscheinen von "Daylight Dies" überzeugt haben und 2. Hat Jesse Leach die Musikwelt mit seinem fantastischen, wenn auch kurzlebigen, Folgeprojekt Seemless mit richtig gutem Blues/Southern Metal bereichert. Mit dem selbstbetitelten Album "Killswitch Engage" war ich dann jedoch weniger zufrieden. KSE waren offensichtlich die Ideen ausgegangen, das Album war keineswegs schlecht, aber es fehlte doch die zündende Idee.

Ich war geschockt als ich las, dass Howard Jones aus gesundheitlichen Gründen die Band verlassen musste, wurde dann aber von der späteren Nachricht, dass Jesse Leach der neue, alte Frontman werden sollte beruhigt und habe mir viel von dem Album versprochen. Für die Langzeitwirkung habe ich mir mit dieser Rezension noch keine Zeit gelassen, aber nach einigen Tagen intensiven Hörens wurden meine Erwartungen nicht enttäuscht. Ich will die oben erwähnte Ideenlosigkeit jetzt nicht an Howard Jones festmachen - die ganze Band ist vermutlich zu sehr in eine Routine verfallen - aber der Wechsel zu Jesse Leach hat auf jeden Fall hörbar frischen Wind in die Band gebracht. An dieser Stelle muss ich auch einem anderen Rezensent widersprechen: Ich bin nicht der Meinung, dass sich musikalisch nichts getan hat. Zwar ist der Groundsound natürlich weiterhin der spezielle KSE-Sound und insofern sind ihre beliebtesten Stilmittel noch alle vorhanden. Das Album ist aber facetten- und abwechslungsreicher als "Killswitch Engage" und an einigen Stellen sind auch die Einflüsse von Jesse Leachs zwischenzeitlichen Projekten, wie bereits erwähnt Seemless und auch The Empire Shall Fall, deutlich erkennbar. Es gibt auch einige kurze Stellen die - je nach Interpretationsweise - thrashiger oder mehr Hardcore, bzw. nach dem 'core' in Metalcore klingen.

Mehr als diese technischen Neuerungen spüre ich als Hörer jedoch einfach mehr Energie und mehr Emotionen die sich durch das ganze Album ziehen. Nichts liegt mir ferner, als mich in die lästige Debatte ob jetzt Jesse Leach oder Howard Jones der bessere Frontman ist einzumischen (ich denke, beide haben ihre eindeutigen Qualitäten); dennoch scheint der Wechsel Killswitch Engage gut getan zu haben und ich kann jedem Fan (oder auch nicht-Fan) das Album wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

J. Nanz
(REAL NAME)   

Top-Rezensenten Rang: 116.295