Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zappa, Rock, R&B, Beefheart, Harp, Slide - live in Austin/Texas 1975, 28. November 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Bongo Fury (Audio CD)
Gekauft habe ich die Vinyl-LP am 29.3.1979 genau an dem Tag, an dem ich abends zu einem Frank Zappa-Konzert in der Kölner Sporthalle verabredet war. Das war ein extrem tolles Album, was ich bis dahin nicht kannte und das Zappa-Konzert am Abend war auch sehr gut. Der Tag passte.

Recorded live am 20. und 21. Mai 1975 in Austin/Texas (Armadillo World Headquarters), bietet das Album (leider nur) kurze Ausschnitte der 34 Shows, die Zappa + Beefheart zwischen April und Mai in den USA gaben.

Die Band ist fast die gleiche, wie aus der Zeit von Roxy & Elsewhere, Over-Nite Sensation und One Size Fits All, spielt aber hier das erste Mal zusammen mit dem neuen Drummer Terry Bozzio, der Frank Zappa die nächsten paar Jahr begleiten sollte und auch schon hier ganz deutlich zeigt, welche Qualität und Können er hat.

Frank Zappa fröhnt hier fleißig dem Rock und Blues-Rock, was deutlich betont wird durch den rauchigen, mehr vortragenden Sprechgesang Captain Beefhearts und dessen Blues-Harp sowie dem fantastischen Slideguitar-Player Denny Walley, der den Texas Blues in die guten Kompositionen von Zappa/Beefheart einhaucht. Erstklassiges Beispiel hierfür ist das 11-minütige Advance Romance, eines meiner Lieblingstitels des Albums.
Auch die Gitarre von Frank Zappa beeindruckt an vielen Stellen und sein Lead-Play ist exzellent wie immer.

"Poofter's Froth Wyoming Plans Ahead" erzählt über den damals bevorstehenden 200-jährigen Geburtstag der USA mit einem witzigen Text über alle möglichen Händler, die wegen der Feierlichkeiten allen möglichen Kitsch verkaufen wollen, den kein Mensch braucht.

"Cucamonga" (Studio-Titel) hört sich ein wenig mehr an, wie aus der "Roxy"-Zeit, was wohl daher kommt, dass der Titel bereits Anfang 1974 in LA aufgenommen wurde.
Das Album endet nach knapp 40 Minuten mit einem herrlichen "Muffin Man", in dem Frank Zappa noch einmal auf seiner Gibson gehörig aufdreht (das Intro wurde aber im Studio aufgenommen). Leider wurde der Song nach Frank Zappa's "Band-Introduction" ausgeblendet. Schade!

Insgesamt für mich ein rundum gelungenes Zappa-Album mit seiner virtuosen Band um George Duke (key), Tom Fowler (b) und Napoleon Murphy Brock (trombone) und das letzte, das unter dem alten Bandnamen "Mothers Of Invention" erschien.

Leider gibt es keine Bonustitel und ein Booklet ist auch nicht dabei, außer einem Faltblatt mit den 1975er Credits zum Album.
Für mich trotzdem ***** wegen der wirklich guten Musik, die auch vom Sound recht gut zu überzeugen weiß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.12.2012 11:36:32 GMT+01:00
V-Lee meint:
legendäre, großartige zappa scheibe. zum klang - ich hab' das 95er ryko remaster ausgabe und die ist auch top.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (6 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Linda99
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   

Ort: Bonn, Germany

Top-Rezensenten Rang: 243