Kundenrezension

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen lebenszeichen, 8. Februar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Official Bootleg: Live at Sweden Rock Festival 2009 (Audio CD)
der auftakt zu einer geplanten neuen serie von konzertmitschnitten. ich muss sagen, ich bin überrascht - das hätte ich dem aktuellen lineup gar nicht mehr zugetraut, vor allem nicht nach den eher peinlichen neuinterpretationen auf "celebration". aber das ist eine sehr gute live-cd, bernie shaw singt stark und auch in den höhen relativ sicher, mick box spielt so gut wie ewig nicht mehr.

der sound ist sehr groß, sehr dick, durchaus beeindruckend. die interpretationen haben ein bisschen was plumpes, aber wirklich nur ein bisschen.

einziges manko: sie haken hier nur die klassiker ab, die setlist könnte wirklich origineller sein.

fazit: ein feines lebenszeichen! geht sich jetzt noch ein neues studioalbum mit richtig guten songs aus?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
21-24 von 24 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.02.2010 11:39:18 GMT+01:00
V-Lee meint:
gut analysiert. und zu deinem letzten satz: so funktioniert die bankenbranche - jetzt genauso wie vor der 'krise'. übrigens auch eine schöne wortschöpfung 'eigenbonusorientierte'.

Veröffentlicht am 19.02.2010 12:59:27 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.02.2010 13:00:01 GMT+01:00
für mich ist das bankwesen einfach- einen kredit kriegst nur wennst nachweisen kannst das du ihn nicht brauchst...

mein ältester bruder ist irgendein hohes vieh bei der ba-ca. wenn der zum reden anfängt fallen mir immer die augen zu...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.02.2010 13:37:40 GMT+01:00
Andreas S. meint:
Die alte Idee der Bank, Geld zu sammeln von denen, die es grad nicht brauchen und weiterzugeben an die, die es grad brauchen ist leider solange ich das beobachte bis zur Unkenntlichkeit verwaschen.
Frage mich, wie die überhaupt Geld verdienen, weil gerade dort, wo gute Ideen vielversprechend sind, da hat doch die bank keine Ahnung. Das wir doch gar nicht ausgebildet. Die lernen doch nur Abverkauf von Fertigprodukten. Und das ist sooo fad, da kann ich Dich gut verstehen Christoph.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.02.2010 14:19:28 GMT+01:00
dafür bekom mich beste konditionen...;-)
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: wien

Top-Rezensenten Rang: 3.442