Kundenrezension

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Panasonic HC-X909, 22. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Panasonic HC-X909EG-K Full-HD Camcorder (8,8 cm (3,4 Zoll) Display, 12-fach opt. Zoom, 3MOS System Pro, Leica Objektiv, 29,8mm Weitwinkel, 3D-Option) schwarz (Elektronik)
Auf technische Einzelheiten und Fachchinesisch brauche ich hier nicht einzugehen. Das haben hier schon andere getan. Ausführliche Tests und Vergleiche findet man in den Portalen z. B. von Slashcam oder Videofilmen.
Nach etlichen theoretischen Vergleichen kamen für mich nur 2 Camcorder in Frage: Sony HDR-CX730 oder Panasonic HC-X909. Ich hatte die Gelegenheit, beide Camcorder zum direkten Vergleich der Handhabung in die Hand zu nehmen und auszuprobieren.

Die Sony punktet mit einem neuartigen, sehr guten Bildstabilisator, hat aber nur einen 3 Zoll LCD-Bildschirm und einen sehr kleinen Sucher. Für mich als Gleitsichtbrillenträger beides nicht brauchbar. Schade, aber das war für mich ausschlaggebend, diese Kamera auszuschliessen, obwohl mich der Bildstabilisator überzeugte.

Daher habe ich mich für die Panasonic entschieden. Sie hat einen 3 1/2 Zoll LCD-Bildschirm und ein grösseres Sucherbild. Kein Problem mit der Gleitsichtbrille. Die Bedienung der Kamera ist völlig unproblematisch und intuitiv. Das ausführliche Handbuch (nur auf CD) benötigt man eigentlich nur für spezielle Dinge. Mit der Automatikeinstellung habe ich sofort mit dem Filmen begonnen. Ich habe nur die Voreinstellung auf den besten Modus 50p umgestellt. Das Ergebnis war auf einem 42" LCD Fernseher einfach überwältigend. Scharfe Bilder in natürlichen Farben. Auch der Bildstabilisator ist sehr gut, auch noch bei Tele aus der Hand bis 12-fach Zoom. Innenaufnahmen nur mit Tisch-/Stehlampenbeleuchtung bringt stimmungsvolle Bilder in guter Qualität. Aufgrund der guten Automatikaufnahmen habe ich noch keine manuellen Aufnahmen erstellt. Für den normalen Gebrauch sicherlich auch nicht nötig. Auch wichtig: Die Panasonic ist nicht zu klein und liegt, wenn die Handschlaufe gut angepaßt ist, sehr gut in der Hand. Auslöser und Zoomtaste sind dann gut bedienbar. Nun zwei Dinge, die ich mir für die Kamera gewünscht hätte: Den Sucher nach oben stellen können und einen Trageriemen zum Umhängen. Ich habe zunächst eine Notlösung dafür gefunden, s. Foto. Ein kleines Manko ist noch, wenn man die Kamera mit dem Bildschirm nach unten an der Handschlaufe trägt, kann es passieren, dass der Bildschirm plötzlich aufklappt. Hier sollte Panasonic die Zuhaltung nachbessern. Das dämpft aber nicht meine Begeisterung. Meine Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.09.2012 23:53:56 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.09.2012 23:54:10 GMT+02:00
Heiko Schultz meint:
Wie wäre es mit einem richtigen Gurt?

Blackrapid R-Strap RS-Sport

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.09.2012 11:12:46 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.09.2012 11:14:18 GMT+02:00
Günter Hein meint:
Vielen Dank für den Hinweis. Der Blackrapid wäre natürlich sehr gut. Ich bin wirklich nicht geizig, aber der Preis ist mit 74¤ für mich nicht akzeptabel, weil ich den Gegenwert nicht erkennen kann. Mein Vorschlag, einen Schlüsselgurt (Werbegeschenk, siehe Foto unter dem Produktfoto) zu nehmen ist natürlich nur eine Notlösung. Da die Kamera nicht allzu schwer ist, geht es so einigermaßen und es ist zumindest auch ein Fallschutz. Leider ist am X909 auch keine vernünftige Vorrichtung zur Befestigung eines Tragegurts vorgesehen. Vielleicht gibt es einen guten, aber günstigeren Kameragurt.
‹ Zurück 1 Weiter ›