Kundenrezension

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überflüssiges im WM-Jahr, 2. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Deutschlandreise im Strafraum (Gebundene Ausgabe)
Esterházy, der neben Terezia Mora und Laszlo Darvasi, wohl bekannteste lebende ungarische Schriftsteller, bekommt von einer deutschen Zeitung den Auftrag, über die Deutschen mit den Augen eines Fremden zu schreiben. Er nimmt den Auftrag an und entscheidet sich dieses Unterfangen zu lösen indem er sich unterklassige Fußballspiele in Deutschland ansieht. Darauf geht er aber in diesem Bändchen nur peripher ein. Vielmehr verbringt er Seiten damit zu schildern, dass sein Bruder ein großer Fußballstar war, der bei AEK Athen gespielt hat und auch im ungarischen Nationalteam. Außerdem wird immer wieder erwähnt, dass Esterházy ja den deutschen Friedenspreis gewonnen hat, dass seine gesamte Familie adelig oder zumindest einflussreich ist und er selbst auch mal ein passabler Fußballspieler war. Über das Ganze darüber gestreut Verweise über Bücher die er liest, Zitate von Autoren die er sich gemerkt hat und lateinische Sinnsprüche, die in die jeweiligen Sätze passen soll. Und nach spätestens 100 Seiten, wenn man also schon bei der Hälfte des Büchleins ist, fragt man sich, was das Ganze eigentlich soll.
Hat Esterházy so ein intelligentes Buch geschrieben, dass er den Leser im Stile Vonneguts darüber hinwegtäuscht, dass er der eigentliche Erzähler ist und dem Leser das genau glauben machen will? Aber wozu? Oder hat Esterházy vielleicht nur ein lukratives Angebot angenommen, von deutschen Medien, die im Jahr der Fußballweltmeisterschaft händeringend Literaten suchen, die ein wenig Ahnung von dem Spiel haben, um einen neuen überraschenden Aspekt zu präsentieren? Letzteres ist leider zu befürchten, worauf auch die zeitweisen katastrophalen und dilettantischen Fehler des Lektorats hinweisen könnten. Schnell zusammengestoppelt vom Autor, so finden sich mehrere Kurzgeschichten darin, die vorher, aus welchem Grund auch immer, noch nicht veröffentlicht worden sind, schnell abgesegnet und auf den Markt geworfen.
Trotz Fußballfieber und Begeisterung, man kann es auch übertreiben und schade, dass sich ein renommierter Autor wie Esterházy dafür hergegeben hat und es bleibt nur die Hoffnung, dass es sich für ihn zumindest finanziell gelohnt hat und die literarische Szene das Buch als Ausrutscher toleriert und bald vergisst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.0 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,48
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 113.600