Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für den Anfang ganz gut – aber mit noch reichlich Verbesserungspotenzial, 28. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Bosch PPR 250 HomeSeries Elektrischer Farbroller + 25-cm-Farbrolle + Verlängerung (35 W, 120 cm Länge) (Werkzeug)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Streichen unseres Treppenhausflures (Rauhfaser, ca. 50 Quadratmeter Wand- und Deckenfläche) stand dringend an – und damit verbunden die Gelegenheit, den Elektro-Farbroller einem umfassenden praktischen Test zu unterziehen. Bisher hatte ich konventionelle Farbroller genutzt – was also kann dieser Vertreter hier besser?

NUTZERFREUNDLICHKEIT (2 von 5 Sternen):
Am Anfang steht die Lektüre der nach meinem Empfinden stark verbesserungsbedürftigen, 27-sprachigen (!) Bedienungsanleitung. Diese ist so ungünstig abgefasst, dass man ständig zwischen dem Bildteil vorn und der jeweiligen Seite weiter hinten hin- und herblättern muss.
Ein Beispiel gefällig? Zitat für einen im Resultat eigentlich ganz einfachen Vorgang: „Lösen Sie den Doppel-SDS-Anschluss 27 aus dem Halteclip 28 und ziehen Sie den Ansaugschlauch 4 und Farbfilter 22 komplett aus dem Farbeimer“. Bis man auf den verschiedenen Seiten und zugehörigen Bildern erst einmal nachgeschaut hat, welches Teil welche Nummer und damit welche Bezeichnung trägt, hat man schon wieder vergessen, was man eigentlich machen sollte...
Mein Vorschlag: So wie woanders bewährt sollten die Seiten mit den Abbildungen herausklappbar sein, so dass man auf der einen Seite die Bilder und daneben den Erläuterungstext hat.

Der Knopf für die Farbpumpe muss ständig gedrückt werden, dies erschwert die Handhabung beträchtlich, abgesehen davon, dass es mit der Zeit ganz schön anstrengt.
Mein Vorschlag: Hier sollte ein jeweils kurzes Knopfdrücken genügen, um die Pumpe 20 bis 30 Sekunden laufen zu lassen. Mit dieser Art „Toter Mann“-Knopf ist gewährleistet, dass im Notfall nicht aus Versehen der ganze Farbeimer leer gepumpt wird und man dennoch vernünftig mit dem Farbroller arbeiten kann, ohne einen Krampf zu bekommen.

Das Rollen verlangt schon einiges an Kraftanstrengung ab, vor allem bei Nutzung der Verlängerung. Dass diese nicht für sehr hohe Räume reichen kann, ist nahe liegend und sollte damit vorher klar sein. Das Werbevideo mit der zart gebauten Heimwerkerin (Stand 28.03.2013) ist in meinen Augen komplett unrealistisch.

Der durch den 5-Meter-Schlauch vorgegebene Aktionsradius ist praxisgerecht. Das einzige, was mich hier doch sehr gestört hat, war das Netzkabel zum Basisgerät und die auf jeden Fall erforderliche Verlängerung. Wenn der Hersteller BOSCH es wirklich perfekt machen will, dann sollte dieses Gerät mit Akkus aus der LiIon-Familie von Bosch betrieben werden können.

Die Reinigung der farbführenden Teile ist so schlimm nicht, wie es nach dem ersten Gebrauch erscheint. Für einen flotten Ablauf hinderlich ist hier wieder die unglücklich verfasste Bedienungsanleitung (s. oben). Wenn man aber einmal weiß, was man zu tun hat, geht es deutlich schneller, da man diese Anleitung nicht mehr daneben liegen haben muss.

ARBEITSERGEBNIS (4 von 5 Sternen):
Wie vom Hersteller empfohlen habe ich vor Beginn der Arbeiten erst einmal ein wenig Wasser durch den Farbroller gepumpt, um die Rolle etwas anzufeuchten und die Farbaufnahme zu erleichtern. Zum Einsatz kam ein 10-Liter-Eimer Wand- und Deckenfarbe „Alpina diamantweiß“, unverdünnt und zuvor gut umgerührt.
Im Gegensatz zu den Erfahrungen eines anderen Rezensenten arbeitet die Pump-Funktion tadellos, man kann richtig zuschauen, wie Farbe durch den vorher leeren Schlauch zieht.
Mit der oben genannten Fläche war ich in ca. 2 Stunden durch – schneller und sauberer als mit einem herkömmlichen Farbroller. Die Geschwindigkeit von 2 Quadratmeter pro Minute, die der Hersteller auf der Amazon-Seite verspricht (Stand 28.03.2013), hält jedoch auch hier wohl garantiert niemand durch. Wie dem auch sei – so schnell und mit solch gutem, gleichmäßigen Streichergebnis habe ich einen 10-Liter-Farbeimer bisher noch nie aufgebraucht.

Erfahrungsgemäß bedürfen die Stöße zwischen Wänden und der Decke einer Nacharbeit, da die mitgelieferte Rolle dort nicht weit genug in die Kanten hineinreicht. Wie so häufig nimmt das Nacharbeiten solcher sensibler Stellen mindestens genau so viel Zeit in Anspruch wie das Streichen der eigentlichen, ungleich größeren Flächen.

FAZIT:
Hersteller BOSCH offeriert hier eine Lösung mit Entwicklungspotenzial, deren Einsatz sich jedoch meiner Meinung nach ausschließlich bei größeren Flächen lohnt. Das gleichmäßige Ergebnis bei zugleich effektivem Farbauftrag überzeugt. Wie bisher bleiben Malerarbeiten mit diesem Umfang jedoch Knochenarbeit, die auch der Elektrofarbroller nicht unbedingt leichter macht. 3 von 5 Amazon-Sternchen!

Meine Wunschliste, was Verbesserungen angeht:
- eine besser strukturierte Bedienungsanleitung, die die Arbeitsgänge einfacher erklärt als hier
- eine Zeitintervallsteuerung für den Pumpschalter, am besten regelbar
- Akku- statt Netzbetrieb, idealerweise mit den Akkus von anderen Geräten aus der LiIon-Familie von Bosch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Buzz
(TOP 500 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 164