Kundenrezension

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Film über Liebe, Leid und Familie >>> Einfach ganz großes Kino, 4. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Legenden der Leidenschaft [Blu-ray] (Blu-ray)
"Legenden der Leidenschaft" [Originaltitel: Legends of the Fall] ist ein 1994 gedrehtes
(Liebes-)Drama vom Regisseur Edward Zwick.

Colonel William Ludlow wohnt zusammen mit seinen 3 Söhnen auf einer abgelegenen Ranch. Als der Krieg ausbricht, zieht sein jüngster Sohn Samuel freiwillig in die Schlacht und lässt seine Verlobte alleine zurück. Begleitet wird Samuel von seinen älteren Brüdern Alfred & Tristen, die vorhaben so gut es geht auf ihn aufzupassen. Als Samuel fällt und seine Brüder nach hause zurückkehren entbricht zwischen dem wilden Tristen und dem bodenständigen Alfred ein Kampf um Samuels Verlobte Susannah.

Legenden der Leidenschaft gehört für mich ganz klar zu einem meiner Lieblingsfilme und auch zu einem der besten Pitt & Hopkins Filme. Die Geschichte der Brüder, die alle die selbe Frau lieben ist packend und hätte kaum besser inszeniert werden können. Wir haben hier großartige Schauspieler die sich alle perfekt in ihre Rollen fügen ( und wie immer einen großartigen Anthony Hopkins). Der Film ist bis unter die Hutschnur vollgepackt mit Emotionen und man muss schon ein[e] ganz Harte[r] sein um nicht ein paar Tränchen in den Augen zu haben (ich persönlich heul ja bei dem Film immer wie ein Schlosshund ;) )

Im Vergleich zur DVD, ist die BluRay einfach um Welten besser. Pures HD-Feeling wird jedoch trotzdem nicht aufkommen (es ist ein 17 Jahre alter Film & noch dazu ein Katalogtitel, dies darf man nicht vergessen). Das Bild hat teils mit Unschärfen zu kämpfen und ist farbtechnisch natürlich gehalten.

Der Ton ist gut (wenn auch nicht so gut, dass ich ein Freudentänzchen aufführen würde). Extras sind ein paar vorhanden und ein Wendecover ist inklusive ;) - Das dürfte auch die FSK-Hasser glücklich machen.

FAZIT: Obwohl das Bild das HD-verwöhnte Auge wohl nicht vom Hocker reißen wird, ist ein Umstieg auf die BD des Films empfehlenswert (das Bild ist halt einfach viel besser). Auch jenen die den Film noch nicht haben, würde ich den BluRay-Kauf nahelegen. Es ist einfach ein sehr guter Film mit sehr guten Schauspielern und einer packenden Story, der eigentlich in jede gute Filmsammlung gehört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.10.2011 12:58:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.10.2011 13:00:08 GMT+02:00
Rallyfirst meint:
Ich wollte nur anmerken, dass 17 Jahre Alter für einen Film keine Entschuldigung darstellt, dass die Bildquali nicht optimal auf BR ist. Man schaue sich zum Beispiel mal Star Wars 4 (A new Hope) an. Sieht besser als bei der Uraufführung aus. Dann viele Klassiker aus den 60ziger Jahren (El Cid, Ben Hur etc....) auf BR. Die wurden aufwendig restauriert und sehen klasse aus. Das kostet halt Geld und wenn der Major das Geld nicht in die Hand nehmen will, kommt eben nichts optimales dabei raus. 17 Jahre ist doch gegen die vorgenannten Beispiele ein Witz und entschuldigt nicht Fehler bei der Bildquali der BR!

Veröffentlicht am 18.04.2012 23:34:15 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.05.2012 13:40:43 GMT+02:00
Dural meint:
Weshalb sollte bitte bei einem 17 Jahre alten Film kein HD-Feeling aufkommen. Die meisten Filme werden fürs Kino produziert und müssen dort immernoch gut aussehen und dass nicht erst seit gestern. Man kann doch das Otto-Normalverbraucher Heimkino nicht mit einem richtigen Kino vergleichen. Was glauben Sie wie ein Film in normaler Pal Auflösung (720x576) auf der großen Leinwand aussehen würde?
Man sollte auch immer bedenken mit welcher Kamera ein Film gedreht wurde, wie die Lagerbedingungen waren und ob ein neues Master erstellt worden ist (wenn ja in welcher Auflösung, vom Original-Negativ oder einer guten/schlechten Kopie....).

Heutige Filme werden zum Großteil auch noch mit alten Kameras gedreht, da die analoge Technik längst ausgereift ist und neue Kameras viel Geld kosten. So sind Kameras teils Jahrzehnte lang im Einsatz! Es könnte also theoretisch sein, dass ein neuer Film mit der gleichen Kamera gedreht wurde wie Legenden der Leidenschaft. Aktuelles Beispiel: "The Ides of March" (mit George Clooney) wurde z.B. mit einer 'Panavision Panaflex Platinum' von 1986 gedreht. Die Kamera mit der Legenden der Leidenschaft gedreht wurde (Panavision Panaflex Gold II) ist z.B. 1987 erschienen und somit 1 Jahr jünger.

Die Qualität welches das Original Negativ hergibt kann eine Blu-Ray überhaupt nicht in ihrer vollen Pracht fassen, schon allein wegen dem begrenzten Speicherplatz und der noch immer relativ niedrigen Auflösung (zumindest im Verhältnis zu analog gedrehten Filmen).

Ich würde übrigens auch nicht behaupten dass Star Wars 4 auf Blu-Ray besser als bei seiner Uraufführung aussieht.
Neue Filme haben vor allem den Vorteil direkt aus der Produktion zu kommen. Dadurch ist ein neuer Scan erforderlich und die Firmen können nicht auf eine eine alte, oftmals schlechte Kopie zurückgreifen die oft schon für DVD oder Laserdisc herhalten musste. Des weiteren gibt es dann auch keine Lagerspuren wie Staub oder verblichene Farben.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Landkreis Augsburg

Top-Rezensenten Rang: 459