Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tragisch, Komisch, Wortgewandt!, 16. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tausendundeine Stunde (Kindle Edition)
In der Kurzbeschreibung ist wirklich sehr gut umschrieben, um was es in diesem Buch geht.

Die Geschichte beginnt, als Juliane die 40 schon überschritten hat, ihre Söhne aus dem Haus sind und sie durch ihren dominanten Mann erste Instruktionen im Umgang mit dem Computer und dem Internet erhält. Dabei entsteht ein Emailkontakt mit einer wildfremden Frau, die Juliane zunächst für einen Mann hält. Plötzlich ist Juliane einem Flirt nicht abgeneigt und die Anonymität dieser Emailbekanntschaft macht sie mutiger. Juliane stellt ihr Leben, ihre Ehe in Frage und weiß, es muss sich was ändern.
Ein Rückblick in ihr Leben vor der Wiedervereinigung beginnt, mit all seinen Höhen und Tiefen, falschen Idealen und Träumen, die plötzlich zerplatzten.
Ihre Ehe ist am Ende und eigentlich war die Heirat von vornherein zum Scheitern verurteilt, denn Juliane MUSSTE heiraten, weil sie bereits in sehr jungen Jahren zwei Söhne von unterschiedlichen Vätern bekommen hat und in wilder Ehe mit einem Mann lebte. Dies stellte in der DDR anscheinend ein Sicherheitsrisiko dar. Also wurde geheiratet... Die beiden bekommen eine gemeinsame Tochter und damit scheint das Glück ins Haus einzuziehen. Doch leider nicht für lange, denn als das Baby am plötzlichen Kindstod stirbt, zerreißt das freundschaftliche Band der Ehe vollends und die Beziehung wird Jahrzehntelang zur Farce.

Nach diesem Rückblick in die Vergangenheit stellt sich Juliane der bitteren Realität und fordert auch ihren Mann Georg dazu auf, endlich zu reden. Dabei kommen wirkliche Bosheiten, unterdrückte Schuldzuweisungen und regelrechter Hass zutage. Beide haben mit Affären versucht, die Zuneigung, die in ihrer Ehe fehlte, woanders zu finden. Eine Scheidung ist unausweichlich, Juliane zieht aus und bestreitet ihren Lebensunterhalt fortan in einer Erotikhotline.

Ihr Single-Dasein beginnt und Juliane findet zu sich selbst.

Mich hat an diesem Roman die Feinfühligkeit, mit der die Autorin das Leben Julianes beschreibt, sehr beeindruckt. Das ganze ist so realistisch. Ich bin sicher, dass viele Frauen sich selbst in der Geschichte wieder erkennen. Mir zumindest ist es so ergangen.
Für mich ist dies auch keiner dieser Frauenromane, a la Hera Lind und Konsorten, die oftmals mit überzogenem Humor sehr vorhersehbar die Suche nach Mr. Right beschreiben.
In diesem Buch geht es zwar auch um eine single Frau, die sich nichts sehnlicher wünscht, als einen Partner, wobei sie ebenso lustige, wie auch sehr bedrückende Erfahrungen macht. Allerdings scheint mir diese Geschichte wirklich aus dem Leben gegriffen zu sein.
Ich habe mit Juliane mit gefiebert, mit gelacht, mit geweint und konnte mich absolut in diese Figur rein versetzen. Sehr anschaulich wird beschrieben, dass man in der Liebe bereit sein sollte, Kompromisse ein zu gehen, ohne sich selbst dabei untreu zu werden. Eine Gratwanderung, natürlich, die wohl immer gewisse Enttäuschungen mit sich zu bringen scheint, aber auch großes Glück bedeuten kann...
Gleichzeitig ist die Geschichte gespickt mit wunderschönen Zitaten und Weisheiten, die mich durchaus zum nachdenken angeregt haben. Vielen Dank an die Autorin für diese zwar recht kurze, aber umso schönere Geschichte :-)
Dieses Buch ist absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.03.2013 11:59:16 GMT+01:00
Herzlichen Dank für diese Rezension. Ich war sehr überrascht und natürlich auch erfreut. Zumal ich meine Zweifel hatte. Denn mit der Veröffentlichung eines Buches verhält es sich wohl ähnlich, wie mit der Fertigstellung eines Hauses: erst danach kommen die besten Ideen. Aber die kann ich ja für das kommende Buchprojekt nutzen :) Es ist ein schönes Gefühl, einem anderen Menschen Freude bereitet zu haben. Danke.

Herzlich, Christiane Suckert

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2013 14:31:47 GMT+01:00
Scherzkeks meint:
Hallo Frau Suckert,

ich denke, Sie haben alles richtig gemacht :-)
Und auf Ihr weiteres Buchprojekt freue ich mich jetzt schon.
Lieben Gruß
Sidi
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (12 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 3,84
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Aachen

Top-Rezensenten Rang: 3.283