Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin begeistert! Kleines Geld ... große Wirkung, 31. Mai 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Tamron AF 18-200mm F/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical (IF) Macro digitales Objektiv (62mm Filtergewinde) für Sony und Minolta (Camera)
ich mache es nicht so lang => unterm Strich BEGEISTERT mich dieses Objektiv, größtenteils bin ich erstaunt was ich
hier für kleines Geld bekomme. Unfassbar!

+ saubere klare Abbildung
+ tolle Auflösung => für meine Sony A. mit 16MP einfach TOP!
+ gute Farben => habe im Garten alle Blumen geknipst und mit SAL 35f18 verglichen
+ gute Verarbeitung => alles sitzt und dreht sich so wie man es erwartet
+ schnelle Fokussierung => mit Sony Alpha 57 echt super! jedoch langsamer wie SAL 16-50f2.8
+ gering.Gewicht => auch wenn das nicht von hochwertigen Materialien zeugt (160€!!)
+ ideal für Reise und Outdoor => falls es mal runterfällt oder Sand reinkommt kaufe einfach neues :)

MINUS
- braucht manchmal drei Anläufe zum Scharfstellen
- bei 18mm tonnenförmige Verzeichnung deutlich an Rändern

Das TAMRON macht nur FUN - ich bin begeistert! Und das auch noch für einen "Groschen"!!! Einziger Kritikpunkt ist bei
18mm sichtbare, ich glaube man nennt es "tonnenförmige Verzeichnung". Also an den Rändern des sichtbaren Feldes leichte Wölbung

nach Außen. Also eine Laterne am Bildrand biegt sich leicht nach Außen... für mich absolut tolerabel da bei 18mm meist das Motiv
in der Mitte erfasst wird.

Ich verstehe es nicht wie die Leute hier drei und weniger Sterne vergeben können. Raffen die das nicht das es sich hier
um eine Linse unter 166€ handelt?? Was ist für die Jenigen gut genug? 1000€ Grenze? 2000€? Ist eine andere Liga...logo!

Es ist nicht einfach nur "KNOPF DRÜCKEN" was man Fotografieren nennt => man sollte seine Ausrüstung kennen und kennen lernen
und mit dieser umgehen können. Stärken und Schwächen weiß jeder hauptberufliche Fotograph einzuschätzen und zu beherrschen.
Ich mache es nur als Hobby - und freue mich nun für geringes Geld tolle Bilder mit dem Tamron schießen zu können.
Das Tamron ist herzlich wilkommen in meiner kleinen Sammlung! Ich schaue mir noch das 17-50f2.8 an!

Ich selbst (besitzer von Sony A.57) habe drei SONY SAL Objektive KIT18-55 (60€), SAL 35f18 (200€)Festbrennweite, SAL 16-50f28 (700€)
Das teure 700€ Objektiv habe ich nun wieder abgegeben da ich einfach nichts besseres (außer Zoom und Geräuschentwicklung) im
Vergleich mit dem SAL 35f18 gefunden habe. Enttäuscht war ich vor allem das es kaum Änderungen bei Abbildung zur genannten
Festbrennweite gibt. Zoom kann ich nun mit dem Tamron oder meinen Füssen kompensieren - und der leise Ultraschallantrieb
spielt bei mir nur bei Videos eine Rolle => und Videos drehe ich mit einem Camcorder der schneller im AF ist als die Alpha57
oder ich Fokusiere manuell.

Ich spreche hier eine klare Kaufempfehlung aus! Der Zoombereich ist vollkommen ausreichend und die Abbildungsqualität
ist für jede 300-600 Euro Kamera optimal. Nur eine Vermutung, aber Niemand der eine 1400 SRK/SLK hat wird sich
solch ein Objektiv interessieren - oder? ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.06.2013 20:12:32 GMT+02:00
noels meint:
Hallo,
Ihre Bewertung teile ich voll und ganz!
Ein Tipp für den Fall, daß Objektivfehler doch einmal stören:
Adobe Lightroom ab Version 4.4 hat auch die Korrekturdaten für dieses Objektiv. Manchmal stören mich Verzeichnungen doch. Diese kann man mit Lightroom sehr leicht auffangen.
‹ Zurück 1 Weiter ›