Kundenrezension

358 von 375 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kundendienst nicht kontaktierbar, 4. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duracraft DD-TEC10E Luftentfeuchter (Werkzeug)
Innerhalb eines Tages wurde das Gerät geliefert. Wie immer, ist "amazon" da perfekt.
Der Luftentfeuchter ist einfach zu bedienen, läuft leise wegen seines Radiallüfters und entfeuchtet ordentlich. Das in früheren Rezensionen bemängelte Rattern des Wasserbehälters, wenn dieser leer ist, scheint behoben worden zu sein.
Neu scheint allerdings leider auch zu sein, dass der Lüfter nunmehr bei Erreichen der voreingestellten Luftfeuchtigkeit weiterläuft. Man hört zwar ein Klicken, das wohl das Abschalten des Kompressors signalisiert, aber nicht den Lüfter abschaltet. Möglich, dass der eingebaute Luftfeuchtigkeitssensor (mit digitaler Anzeige - sehr gut!) ständig mit Luft umströmt werden muss, um genau zu regeln. Damit wäre auch das früher bemängelte Problem des groben Regelbereichs (Luftfeuchtigkeit musste zum Wiedereinschalten um 5% steigen) behoben.
Zu meiner Information diesbezüglich wollte ich den Kundendienst telefonisch erreichen. Unter der auf der Garantieurkunde und der Bedienungsanleitung angegebenen Telefonnummer meldet sich "Kein Anschluss unter dieser Nummer". Eine von mir abgeschickte Email kam zurück mit "Mail delivery failed: returning message to sender". Die angegebene Internetseite ist ausschließlich auf Englisch abgefasst und bietet keine Adressen oder Telefonnummern. Die angegebene Hausadresse in Wickede ist in den Telefonbüchern des Internet nicht aufgeführt. Eine Google-Suche brachte auch keine Ergebnisse.
Da kann ich nur hoffen, dass mir im Schadenfall "amazon" unter die Arme greift...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 9 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.06.2010 19:29:15 GMT+02:00
Danke für die Information - kaufen ohne Anspruch auf Rückgabe oder die Möglichkeit ein kompetentes Gespräch, bezüglich Hand-
habung oder Fehlerbesprechung zu führen, kommt für mich nicht in Frage.

Veröffentlicht am 17.01.2011 08:49:40 GMT+01:00
m m meint:
habe mir den luftentfeuchter gekauft hatten hochwasser und wollen jetzt die räume trocken
irgend was machen wir wohl falsch
lassen das gerät laufen und laufen aber irgend wie kommt kein tropfen wasser in die auffang beälter
was machen wir falsch
können sie uns helfen
mfg michaele

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2011 16:59:40 GMT+01:00
habl meint:
ja das ist bei mir auch so, die Profigeräte ziehen Wasser raus und der Duracraft läuft seit 72 Std. und kein Tropfen Wsser drin.
Was läuft da falsch.
Falls einer eine Idee hatte bitte ich um Hilfe.

mfg
habl

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2011 13:28:17 GMT+01:00
Arne meint:
Für Luftentfeuchtung muss eine gewisse Temperatur vorherrschen, ansonsten wird es schwer. Für Ihre Zwecke scheint mir auch eher ein Bautrockner geeignet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2011 09:02:10 GMT+02:00
Sebastian meint:
Ich tippe auch auf zu niedrige Raumtemperatur

Veröffentlicht am 28.10.2011 17:56:53 GMT+02:00
Lars Krueger meint:
Hallo zusammen, ich suche nach einem guten Geräte für meinen Keller und habe dies hier gefunden. Das mit dem Service hat mir jedoch zu denken gegeben. Ich habe auf Internet-Seite eine Kontaktadresse gefunden und erfolgreich getestet:

http://www.klimalex.de/kontakt/

MfG Krüger

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.12.2011 18:57:43 GMT+01:00
Erstkäufer meint:
Haben Sie die Sollfeuchtigkeit klein genug eingestellt? Wie oben gesagt, läuft der Lüfter (nur der Lüfter) dauernd.

Veröffentlicht am 20.04.2012 08:13:31 GMT+02:00
UW meint:
Vieleicht hilft hier meine Erfahrung mit diesem Gerät: Nach Erreichen der eingestellten Luftfeuchtigkeit schaltet zunächst nur der Kompressor ab. Der Lüfter läuft nur eine kurze Zeit nach und schaltet dann auch ab. Das macht sogar Sinn, weil die Restkälte noch genutzt wird. Den Regelbereich feiner einzustellen, halte ich nicht für sinnvoll, da das Gerät viel zu nervös reagieren würde und zudem der Kompressor eine Zeit braucht bis man in wieder einschalten kann.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.09.2012 12:52:26 GMT+02:00
Birgit O meint:
Dieser Schaltprozess ist gewünscht und wird als Hysterese bezeichnet. wäre das nicht so, wuerde der Trockner bei Erreichen der Wunschfeuchtigkeit ständig ein-und ausschalten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.08.2013 05:30:45 GMT+02:00
steve_tronic meint:
1) Der Lüfter muss laufen, sonst kann es nicht funktionieren.
2) Der Sollwert muss niedrig genug eingestellt sein (einige Prozent unter der vom Gerät angezeigten Luftfeuchtigkeit, siehe "Hysterese" wie hier auch beschrieben)
3) Misst das Gerät richtig? Ich hatte ein defektes Gerät, das bei 70% Luftfeuchte nur 30% angezeigt hat
4) Schaltet der Kompressor ein? Das hört man - ein ähnliches Geräusch wie beim Kühlschrank
5) Bei niedrigen Temperaturen (Keller) funktioniert es zwar etwas schlechter/langsamer, aber dennoch. Zum Vergleich: ich habe bei 15° und 67% in 10 Stunden mehr als 2,5 Liter Wasser rausgekriegt. Ich hab hier noch einen besseren Trockner, der von einer Trockenlegungsfirma verliehen wird und der zieht auch nur etwas mehr Wasser pro Stunde.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›