Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Bessere Alternative zu X- Factor/Virtual XI !!!!, 22. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Accident of Birth (Audio CD)
Irgendwie klingt das schon alles etwas paradox, aber als nach dem „Fear of the Dark" Album sich die Wege von Dickinson und Maiden trennten wurde einer erst so richtig groß, und das war nicht Iron Maiden!
Rückblende: 1993 kam „Fear of the Dark" in die Läden, ein gutes Album vor allem mit einem geilem Titeltrack, der bis heute noch mit eine der besten Maiden Hymnen überhaupt ist. Aber schon kurz nach dem Release gibt es erste Differenzen zwischen Dickinson und der Band. Dickinson hatte schon mehrfach moniert, dass Maiden immer gleich klingt und nie was Besonderes im Angebot hat. Darauf hin wird er dann sozusagen im gegenseitigen Einverständnis „Weggelobt" und gründet seine eigene Band. So sind auch die ersten „Gehversuche" von Bruce keine Offenbarung.
Bei Maiden kamen dann 2 Alben mit Blaze auf den Markt. Aber spätestens nach dem rel. schwachen „Virtual XI" war klar das diese Personalie nicht mehr länger tragbar war. Er war zwar gesanglich nicht wesentlich schlechter als Dickinson, doch wurde er nie richtig von den Fans akzeptiert. Sein Gesang kam irgendwie einfach auch etwas zu „dünn" rüber, was evtl. aber auch an der dürftigen Produktion gerade von Virtual XI gelegen hat. Und genau in diese „Wunde" legt auch noch Dickinson seine Finger mit dem sehr guten Album „Accident of Birth" und 2 Jahre später mit seinem Meisterwerk „Chemical Wedding".
Eigentlich hätte man über dieses Cover mit dem lustigen Pausenkasper auch das Maiden Logo postieren können. Denn was die beiden Maiden Alben in der Zeit nicht schafften macht ein Solokünstler zusammen mit Adrian Smith und Roy Z.(Wem auch sonst?) ganz locker! So klingt die Platte nicht viel anders als die logische Weiterentwicklung nach „Fear of the Dark".
Und so mancher Maiden Fan stellte sich zu dieser Zeit lieber die Dickinson Solo Werke in's Regal als das teilweise doch sehr sperrige und schwach produzierte Maiden Material.
Fazit: „Accident of Birth" ist eine gelungene Platte, der es nur an Eigenständigkeit etwas fehlt. Aber eigentlich will der (Maiden)Fan ja auch nichts anderes als den gewohnten Maiden Sound. Anspieltipps sind: „Darkside of Aquarius", „Road to Hell" und „The Magican".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (11 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: RPF

Top-Rezensenten Rang: 20.699