Kundenrezension

70 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen OOOOOOH Gott!, 8. März 2012
vorweg: ich hatte das Hörbuch, vermutlich hat der Sprecher das ganze noch verstärkt: ich habe noch nie, noch nie! einen so schwülstigen schmalztriefenden Thriller gelesen. Man muss der Autorin zugute halten, dass es ihr Erstlingswerk war, das jetzt neu vermarktet wird. Vermutlich war es eine Seminararbeit im Germanistikstudium: Schreiben Sie einen Mafia-Thriller in dem alle ALLE gängigen Klischees bedient und übertroffen werden: der Pate, der korrupte Pol. der ehrliche Politiker, die coole Bankerin, der idealistische Journalist und so weit, fällt Ihnen noch mehr ein: es kommt GARANTIERT vor. Im letzten Teil dann auch noch die fette Puffmutter und der abgerissene Kleindealer.
Die Protagonisten, insbesondere die m.E. unsympathische Bänkerin (in ihrer Bank total cool und kompetent, im Leben eher das Gegenteil, die typische Streberin also) und der gute Politiker handeln teilweise unrealistisch. Insbesondere der gute Politiker, der mal Staatsanwalt war und offenbar alles, was er in diesem Job gelernt beim Ausscheiden vergessen hat.
Die sich langsam entwickelnde Liebesgeschichte ist zum Würgen (m.E.). Teilweise kommen sachliche Fehler vor, die mich vermuten lassen, dass es noch mehr gibt. Ich bin froh dass ich durch bin. Danach hatte ich das Gefühl, dass ich diesen Groschenroman schnellstens von meiner Festplatte löschen muss.

Damit kein Missverständnis entsteht: die neueren Bücher von neuhaus sind DEUTLICH besser, teilweis genial, aber hier gilt: Finger weg!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.03.2012 10:25:54 GMT+01:00
seidenraupe meint:
Wunderbare Rezension! Vielen Dank!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.05.2012 09:20:00 GMT+02:00
1000 prozentige Zustimmung ! Dieses Machwerk wirkt wie eine Collage, der mittels Copy&Paste sämtliche Klischees amerikanischer Trivial Literatur hinzugefügt wurden. Nach bereits 30 Seiten ist dem geübten Leser der weitere Verlauf im groben schon klar. Ein Unding und ein Trauerspiel, das so etwas zum Bestseller gereicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.05.2012 09:27:51 GMT+02:00
ich habe das Hörbuch "gelesen" und nach 3 Monaten immer noch dieses schrecklich hingeschmachtete "SSSärgooo" im Kopf: ich bin traumatisiert, dafür gibt es eigentlich Schmerzensgeld

Veröffentlicht am 24.08.2012 08:17:51 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.08.2012 08:18:29 GMT+02:00
Carola Graf meint:
Wo Sie schon die sachlichen Fehler erwähnen: an einer Stelle steht in etwa "Die Schwester ihrer Mutter war die Cousine der Gattin des Präsidenten". Was war denn dann die Mutter??? Also, meine Cousinen sind auch die Cousinen meiner Schwester. Wie das in Amerika ist, weiß ich ja nicht.... ;-))

Veröffentlicht am 25.01.2013 07:32:06 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.01.2013 07:32:23 GMT+01:00
irmiko meint:
Hundertprozentige Zustimmung. Ich habe das Buch fertig gelesen - aber nur weil ich nach den vielen TIEFEN gesucht habe und auch immer wieder füngig geworden bin: TIEF betroffen, TIEF gerührt, ABGRUNDTIEF traurig usw. usw.
Hat richtig Spaß gemacht :-)
Liebe Grüße!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel nicht verfügbar
Rezensentin / Rezensent