Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

59 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Gerät mit großen Problemen, 3. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: HTC HD7 Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, Windows Phone 7 OS, 5MP Kamera, GPS, Dolby Mobile, 8 GB interner Speicher, ohne Branding) schwarz (Elektronik)
Ich besitze das HD7 nun seit knapp 2 Wochen.

Die technischen Details über Klinke-Buchse usw. lasse ich wie immer weg und berichte lediglich über meine persönlichen Erfahrungen.

Das Menü ist mit seinem "Hub"-Aufbau sehr übersichtlich gestaltet. Viele Informationen lassen sich auf den ersten Blick einsehen. Das Menü läuft absolut flüssig und die Animationen lassen das OS sehr hochwertig erscheinen.

Der Internetbrowser arbeitet ebenfalls sehr schnell.

Nun zum negativen Teil:

1. Das System läuft noch nicht Stabil! Es passiert hin und wieder, dass sich einzelne Programme nicht mehr öffnen lassen (z.b. Zune Musik&Videos).

2. Desweiteren ist das gesamte System bei mir (zumindest 1x) bei mir komplett gecrashed. Das Problem lies sich nur beheben, indem ich den Akku rausgenommen habe.

3. Die Anrufliste ist sehr unübersichtlich gestaltet und wird (wie auch die SMS), nicht nach Datum des Anrufeingangs sortiert, sondern alphabetisch nach Name des Anrufers. Wer nicht glaubt, dass das ein Störfaktor ist, der sollte mal darüber nachdenken wie es sich verhält, wenn man einen Anruf in Abwesenheit hat, sich in die Liste klickt und erstmal durchscrollen muss wer das gewesen sein könnte. Wer kam denn auf die Idee das so zu gestalten?!

4. Der Marktplatz lässt nur Kreditkartenzahlung zu.

5. Leichte "Bugs" im OS. Z.b. hat mein Handy nicht mehr geklingelt, als ich im Hintergrundprogramm "Musik & Videos" ein Lied nicht beendet hatte, sondern lediglich pausiert.

6. gestartete Film lassen sich nicht stoppen und von vorne Anfangen.. man kommt nur zum Anfang, wenn man die zurückspulen-Taste gedrückt lässt. Zum Stoppen des Films ist nur die Pausieren-Taste vorgesehen.

7. Wenn ein Lied gestartet wird und mit der pausieren-Taste gestoppt, bleibt dieses bis zum Neustart des Gerätes im Hintergrund ausgewählt (das hat dazu geführt, dass der Klingelton Anruf/SMS nicht mehr losging)

8. Zwar die Absicht von Microsoft, dennoch störend: man kann teilweise einfach zu wenig einstellen. Microsoft wollte hier klar zu den Vorgänger-System abgrenzen und sich nicht in Zahlreichen Untermenüs verlieren. Das ein oder andere wäre aber dennoch schön gewesen.

Positiv:

1. Wir nutzen in unsrem Büro ausschließlich Windows-Live zur Terminverwaltung. Das System lässt sich nahezu Perfekt in Windows-Live intergrieren und aktualisiert die Termine, welche auf dem Gerät eingetragen werden SOFORT mit dem kalender, sodass die Termine auch auf dem PC dargestellt werden.

-> so weiß unser Innendienst sofort wo und wann ich einen Termin habe und kann mir Termine mit notizen Eintragen, welche mir dann auf dem Handy umgehend angezeigt werden.

2. Es ist (entgegen der Meinung vieler Nutzer) sehr wohl möglich mehrere Windows-Live Kalender zu integrieren, welche ich dann einfach bei der Eintragung auswählen kann.

3. Der Marktplatz ist dafür, dass er noch in den Kinderschuhen steckt schon sehr Umfangreich gestaltet.

4. Der angekündigte support von Microsoft in Bezug auf das OS lässt viel Hoffnung zu, dass das System bald einwandfrei läuft.

5. Die oft beklagte Akkulaufzeit lässt sich durch die Auswahl von Hintergrund "hell" auf "dunkel", ausschalten von wlan, ortung und 3G fast verdoppeln. Diese funktionen benötigt man nicht in jeder Situation, lassen sich im Fall von Notwendigkeit mühelos einschalten und müssen meiner Meinung nach nie simultan ausgeführt werden.

Mein Gerät hält so gute 2 Tage durch. Desweiteren lässt sich der Akku durch einen stärkeren Austauschen.

Fazit:

Alles in Allem hat das Gerät seine Schwächen, doch ich würde es jederzeit wieder kaufen. Für den verhältnismäßig hohen Gerätepreis erhält man auch sehr viel technische Raffinesse.

Die Vorteile überwiegen klar die Nachteile. Zusätzlich gibt es durch MS support die Aussicht auf Ausmerzung der Kinderkrankheiten des Betriebssystems.

Nach dem 1. Update was für Januar angekündigt wurde kann ich mehr zur Fehlerbehebung sagen.

Bei Verbesserung der o.g. Punkte bekommt das Gerät volle 5/5 Punkte und lässt m.E. jedes Spielhandy mit Apfel-Logo funktional, als auch optisch, weit hinter sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 5 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 18 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.12.2010 21:46:38 GMT+01:00
Julia meint:
Tut mir Leid, wenn ich so provozierend frage, aber sind Sie sicher, man kann es als positiv bezeichnen, dass ein Akku ganze zwei Tage hält, wenn man auf etliche Features verzichtet? Ein Handy sollte sich an die Bedürfnisse des Nutzers anpassen, nicht der Benutzer an die Bedürfnisse des Handys.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.12.2010 22:29:16 GMT+01:00
Hi Julia,

provoziert fühle ich mich zu keiner Aussage bezüglich des Gerätes. Ich hab es ja nicht gebaut ;)

Ich kann dazu nur sagen, dass es heutzutage leider zum "täglich Brot" gehört, dass es durch höhere Prozessorleistungen zu einbußen bei der Akku-Leistung kommt.

Warum ich 2 Tage als positiv auffasse? Ich habe mein Iphone 3GS damals nach 3 monatiger Nutzung verkauft, da es nichtmal einen Tag durchhielt.

Das Gerät war morgens voll geladen und am späten Abend (z.b. beim Einkaufen) durch den schwachen Akku schon wieder leer.

Im Vergleich dazu und anhand der Tatsache, dass der Akku durch einen größeren getauscht werden kann, werte ich das durchaus als positiv.

Natürlich wird das Leistungsschwächere Gerät (kleineres display/leistungsarmer prozessor usw.) bei entsprechendem Akku immer länger laufen.

Aber wäre das ein KO-Kriterium sollten wir alle bei unseren Nokia 6220 bleiben.. oder zumindest ein Gerät ohne Touch-Screen wählen.

Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.12.2010 23:26:10 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.12.2010 23:29:50 GMT+01:00
Ich hatte auch 2 Jahre ein Win Mobile Gerät und muss doch an Ihrer Rezension feststellen, dass Microsoft die Fehler wiederholt. Ich habe mir nach langem Ringen mit mir selbst, aber auch nach Anraten von Kollegen (die das Gerät schon 2 Jahre nutzen) ein iPhone zugelegt. Ich muss sagen, dass ich die Entscheidung keine einzige!!! Sekunde bereue.
Zum Akku kann ich nur sagen, dass das Problem nicht die Dienste (WLAN, Bluetooth, 3G oder Ortung) sind, sondern die "cleverness" des Gerätes welches die Dienste ausführt.
Beim iPhone habe ich alles parallel laufen und habe am Ende eines Arbeitstages, bei dem ich sicherlich 1 Stunde Telefoniere, 6 Stunden im WLAN des Büros hänge und Bluetooth im Auto nutze, oft 75% des Akkus übrig.
Wie gesagt ich war niemals ein Fan von Apple und ihrer Politik, aber das iPhone ist das beste Gerät seiner Art. Ich miene sich ein Gerät zuzulegen welches das gleiche kostet, aber 10 mal so viele Macken hat, ist einfach nicht logisch. Ich musste leider einsehen, dass ich zu viele Anstrengungen in etwas gesteckt habe, was es einfach nicht wert war und leider auch niemals zuendegepatcht wurde. Ich hoffe für Sie und die Anderen Käufer Eines Win Mobile Phones, dass Microsoft es jetzt besser macht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2010 16:26:05 GMT+01:00
H. Gorski meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.12.2010 19:18:22 GMT+01:00
J. Skyline meint:
Bin ich froh ein Symbian-Telefon zu haben. Unabhängig und der Akku hält schon mal ne Woche. Ansonsten käme nur Android in Frage, geschlossene OS bringen überwiegend nur Nachteile und Einschränkungen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.01.2011 09:41:37 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.01.2011 09:42:56 GMT+01:00
Larster meint:
Also ich muss sagen, dass das iPhone der letzte Schrott ist. -.-" Ich halte Ausschau nach guten Handys. Mein iPhone-Akku hält auch nur ca. 12 Stunden. (Helligkeit auf minimal, 3G ist ausgeschaltet) Und ich mag die Software nicht. Vor Allem iTunes... Geldmacherei... Sonst nix.
Ich dachte vor meinem Kauf Apple steht vor Qualität.
Durch den Kauf meines iPhones bin ich nun vom Gegenteil überzeugt.
(Abgesehen von der miserablen Akkulaufzeit hab ich Staub und Luftblasen unter meinem Display. Hochwertig definiere ich anders.)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.01.2011 02:09:26 GMT+01:00
Tobi meint:
Also 4 Tage hält das Iphone bzw auch der Ipod Touch von mir auf gar keinen Fall aus ;( Wer so etwas behauptet der erzählt einfach nur Quatsch, im Standby sind vill 3 Tage drin.. aber nur wenn man nichts damit macht... wenn man damit surft macht es schon nach einigen Stunden schlapp, beim Video schauen auch und beim Spielen auch .. Freunde von mir die auch das Iphone haben sind der gleichen Ansicht

Ist völlig normal bzw wohl noch zu optimieren, aber man sollte sich dran gewöhnen die Geräte jeden Tag aufzuladen

Veröffentlicht am 26.01.2011 18:46:54 GMT+01:00
Apicula meint:
Hallo David,
eine tolle Bewertung.
Ich nutze das HTC Mozart seit 2,5 Monaten und wollte an der Stelle nachfragen, wo man die Info herbekommt, ab wann dieses sagenumwobene "1.Update" im Januar kommt?

Außerdem überlege ich noch, mir das HD7 zu kaufen, weil es einen größeren Screen hat. Du schriebst auch, dass man einen "stärkeren" Akku einbauen kann. (Ich glaube für mein Mozart geht das nicht. Ich hab zurzeit einen ERsatzakku und lade einfach sehr oft. Sehe das aber nicht als problematisch, wenn man viel damit arbeitet/ spielt, dann ist es halt so ...)
Hast Du - oder einer der Mitleser hier - zufällig einen Vergleich zum "Mozart"? So von der Größe Bildschirm und vom Klang her gesehen?

Danke im Voraus!
Sabine

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.01.2011 13:35:03 GMT+01:00
Hi Apicula,

mein Vater hat sich ca. 2 Wochen nach mir das HTC Trophy gekauft. Ich glaube die haben die selbe Displaygröße (3,7"?). Wenn hierbei kein spürbarer finanzieller Mehraufwandt entsteht, würde ich zum HD7 raten. Allerdings bringt die enorme Displaygröße auch Nachteile mit sich. Es ist unhandlich zu transportieren und ich persönlich habe häufig angst, dass das Display brechen könnte (ein Warnhinweis hierzu lag der Verpackung bei).

Die enormen Gerätemaße haben mich mittlerweile sogar zum überlegen gebracht, ob ich mir ein 2t Handy kaufe. Das Gerät läuft einfach ständig gefahr im gemenge eines Straßenfestes o.Ä. durch "rempler" beschädigt zu werden.

Hoffe konnte helfen.

Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.01.2011 17:26:34 GMT+01:00
Apicula meint:
Hallo David!
Du konntest mir sogar sehr sehr helfen! Das nenn ich mal eine ehrliche Aussage. Danke!
Ja, das Trophy ist wie das Mozart. Es gibit von dieser HTC Serie (ohne dass ich jetzt auf der HP von HTC nachschaue) ca. 5 Modellvarianten. Das eine hat bessere Lautsprecher, das kann wieder andere Funktionen besser. Bin da kein freak, der sich auskennt ... aber nach außen hin ist Trophy = Mozart.

Ich werde so ein HD7 auf jeden Fall mal im Laden anschauen. Deine Bedenken wegen großem Display und Gefahren mit Bruch kann ich mir gut vorstellen...

Ich habe nun übrigens eine feine Möglichkeit gefunden über Neuigkeiten in Sachen Windows Phone 7 an die neuesten Infos zu kommen. Hab die Seite "Windows Phone DE" über Facebook markiert und bin erstaunt, dass da - neben viel "Spam" auch interessante Infos rüberwachsen. Zum Beispiel waren da auch links mit Infos zu diesem sagenumwobenen 1. Update, das NoDo (NoDonuts) heißen wird und nach neuesten Aussagen im Februar kommen soll.

Schönegrüße & Danke, Sabine
‹ Zurück 1 2 Weiter ›