ARRAY(0xa0f03b88)
 
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen STARKES DEBUT, 8. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Legendary Tales (Audio CD)
Bereits das Debut-Album dieser außergewöhnlichen italienischen Band - die ihre Demos noch mit anderem Sänger unter dem Bandnamen "Thundercross" veröffentlicht hatten - rund um die beiden Masterminds Luca Turilli (Gitarren) und Alex Staropoli (Keyboards, Piano) schlägt ein wie eine Bombe: Fantasy-Metal vom Feinsten, aus einem Land, in dem höchstens noch bei "White Skull", "Labyrinth" und "Lacuna Coil" Heavy Metal hochgeschrieben wird; hierbei wird die Vision des Bandgründers Turilli "Klassische Musik", die mit echten Solisten (also ohne Samples zu verwenden!!) eingespielt wird, a la Bach, Telemann und Paganini trifft auf Speed Metal a la Blind Guardian gekonnt umgesetzt, und nebenbei wird noch der erste Teil eines richtigen Fantasyabenteuers a la Tolkien (mutiger Recke zieht in den Kampf gegen das Böse) erzählt. Die Palette der wirklich beachtlichen Stilvielfalt reicht dabei von "Helloween"-ähnlicher Musik ("Lord Of The Thunder"), Songs mit großem Pathos ("Echoes Of Tragedy") über Renaissance-Reminiszenzen ("Forest Of Unicorns") bis zu richtigem Speed-Metal a la Running Wild ("Warrior Of Ice") , und wird schließlich zu einer eigenständigen Einheit vermischt. Richtig herausragend sind erstens der Song "Flames Of Revenge", das stilistisch unverwechselbare Gitarrenspiel von Luca Turilli (siehe auch meine Section "Musiker!!), das grandiose Keyboardspiel von Staropoli, das ähnlich wie bei TOTO oder Symphony X im ständigen Wettstreit mit der Gitarre zu sein scheint, und schließlich die markante Stimme von Fabio Lione (der unter dem Pseudonym Joe Terry früher bei "Labyrinth" tätig war). Da das Ganze wie gesagt ein Konzeptalbum darstellt und mit der Musik - über eine Strecke von vier Platten - eine vollständige Geschichte erzählt werden soll, blieb natürlich ein Nachfolgealbum nicht lange aus, und "Symphony Of Enchanted Lands" (1998) machte konsequent da weiter, wo das Debut aufgehört hatte. Zu erwähnen sind hier noch die beiden bisher erschienenen Soloalben von Luca Turilli, die in der Machart derjenigen von Rhapsody in Musik, Stil, (Gast-)Gesang und Konzept sehr ähnlich sind, und darum genauso viel Spaß und Freude beim Zuhören macht, wie das "Original"......!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 16.623