Kundenrezension

21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Warnung an uns alle!, 27. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Collapse - Das ist eine Warnung! Von dem Mann, der bereits die Finanzkrise vorausgesagt hat (DVD)
Öl ist begrenzt, Öl wird es bald nicht mehr geben. Doch so ziemlich alles ist aus Öl gewonnen oder von Öl abhängig, nicht nur der Treibstoff für unsere Autos oder die Wärme für unsere Heizungen. Die alternativen Energien sind keine ultimativen Lösungen und der Kollaps steht unmittelbar bevor.

Hat Ruppert mit seinen Aussagen Recht? Ich denke, jeder mit ein wenig gesundem Menschenverstand wird den Aussagen Rupperts folgen können. Er erkennt den großen Gesamtzusammenhang und erläutert die drohende Krise, die alle Vorangegangenen in den Schatten stellen kann.

Ruppert plädiert für ein radikales Umdenken, für das Ende des Einbahnstrassen-Denkens und dem Glauben an das unendliche Wachstum, was niemals funktionieren kann. Dabei ist er keineswegs ein Schwätzer, Verschwörungstheoretiker oder Aufschneider, im Gegenteil. Jahrzehntelang hat sich Ruppert stark gemacht für die Aufdeckung korrupter Machenschaften, sagte die globale Finanzkrise voraus; seine Quittung ist jene, dass er fast allein da steht, kaum Gehör findet, ein Hund sein treuester Begleiter ist und finanziell nicht gerade gut dasteht.

Ruppert 's Voraussagen haben etwas Finales, anhand der Titanic erklärt er faszinierend unser unterschiedliches Verhalten bei dramatischen Veränderungen.

Ruppert's Hoffnung liegt auf einer evolutionären Revolution der Weltgesellschaft. Können wir als Menschheit den Kollaps aufhalten? Das wird sicher nur gehen, wenn alle ausnahmslos eine völlige Kehrtwende im Denken machen und wir der Welt des scheinbar ungebrenzten Wachstums, den vielzähligen Lügen aus Politik und Mainstream-Medien und der zügellosen Geschäftemacherei mit dem begrenzten Rohstoff Öl den Kampf ansagen.

Die DVD ist ein wichtiger Beitrag und eine gute Ergänzung zu seinem fast gleichnamigen Buch Confronting Collapse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.02.2011 22:32:43 GMT+01:00
sunmen meint:
Wenn es so super schlimm ist, warum bietet der Mann dann seinen Content nicht als Download für die Welt an. Mit der Herstellung und dem Transport der DVDs hat er ne Menge Öl verschwendet und sicher wenn er schlau war, auch ne Menge Geld verdient.

Veröffentlicht am 25.02.2011 22:33:11 GMT+01:00
sunmen meint:
Wenn es so super schlimm ist, warum bietet der Mann dann seinen Content nicht als Download für die Welt an. Mit der Herstellung und dem Transport der DVDs hat er ne Menge Öl verschwendet und sicher wenn er schlau war, auch ne Menge Geld verdient.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2011 12:07:58 GMT+01:00
Fritz Meyer meint:
Weil der Mann wegen seiner Botschaft längst vom System geächtet wurde, aber weiterhin in diesem leben muss und seine Rechnungen zu zahlen hat. Ich finde man sollte als Konsument die Mühen würdigen, die er aufsich genommen hat und die DVD kaufen. Nur wenn das entsprechende Bewusstsein in der Bevölkerung vorhanden ist, lässt sich der Wandel stemmen. Und dafür sind Informationen unerlässlich. Das sollte uns schon etwas Öl wert sein...

Veröffentlicht am 09.03.2011 09:49:32 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.03.2011 09:51:22 GMT+01:00
Roland Roth meint:
Als Download für die Welt? Leben wir mittlerweile so derat Internet-geschädigt? Aus was werden denn Computergehäuse hergestellt, das Laptop und die Tastatur? Kunststoff, richtig, und Kunststoff aus ... na, raten Sie mal. Und die Energie, mit der diese elektronischen Daten versendet werden, benötigen Energie...
Wie Fritz Meyer richtig schreibt, sind wir in diesem System abhängig, und man sieht ja, wie offensichtlich unbemerkt wir davon abhängig sind, wenn solche Vorschläge kommen. Ich würde doch auch nicht aufhören, Bücher zu schreiben, nur weil die Wälder gerodet werden? Sollte man da nicht lieber bei Trivialliteratur anfangen oder bei "Star-Biografien", wo selbsternannte Ikonen ihren geistigen Erguß verbeiten, den sie eh meist nie selbst geschrieben haben? Man sollte einmal darüber nachdenken, wie sehr wir alle in diesem System festsitzen. Wer da raus will, sollte in die tiefsten Wälder nach Kanada in eine Blockhütte ziehen, dann allerdings kann er nie mehr versuchen, seine Botschaften zu verbreiten. (Spätestens, wenn die Baumrodungen bei ihm angekommen sind, wäre es wieder soweit... :-)... )

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.05.2011 19:08:54 GMT+02:00
Ishar21 meint:
9.11. und Peak Oil

http://www.fromthewilderness.com

Siehe auch amerikanischer und deutscher Inforkieg sowie fromfreedomtofacism

Bernd Senf

http://www.berndsenf.de

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.10.2011 17:06:05 GMT+02:00
Ishar21 meint:
15 Mind-Blowing Facts About Wealth And Inequality In America. Information Clearing House, Grafiken über Einkommens- und Vermögensverteilung in den USA

http://www.informationclearinghouse.info/article25399.htm

http://www.pauljorion.com/blog/?p=11384

http://elboheme.blogspot.com/2010/05/die-wahren-ursachen-der-krise_12.html

ker

16:59 Wohlstandsstude: Reiche in den USA werden immer reicher

http://www.welt.de/wirtschaft/article13682635/Reiche-in-den-USA-werden-immer-reicher.html

DIE WELT: 25.09.2011 04:00 Uhr
Und sie trägt uns doch

... Vor wenigen Wochen warnte eine Gruppe von Chemikern, bald werde Phosphor knapp werden. Phosphor ist Hauptbestandteil von Düngemitteln und damit ein Stoff, der es überhaupt möglich gemacht hat, eine wachsende Weltbevölkerung zu versorgen. Mit ihrer ... mehr
WELT ONLINE: 24.09.2011 16:22 Uhr

http://www.welt.de/print/wams/wirtschaft/article13624214/Und-sie-traegt-uns-doch.html

Kann die Erde sieben Milliarden Menschen ernähren?
Kann die Erde sieben Milliarden Menschen ernähren?

... Vor wenigen Wochen warnte eine Gruppe von Chemikern, bald werde Phosphor knapp werden. Phosphor ist Hauptbestandteil von Düngemitteln und damit ein Stoff, der es überhaupt möglich gemacht hat, eine wachsende Weltbevölkerung zu versorgen. Mit ihrer ... mehr

http://www.welt.de/dieweltbewegen/article13623711/Kann-die-Erde-sieben-Milliarden-Menschen-ernaehren.html

Globale Wassernot in weniger als 20 Jahren

http://www.welt.de/wissenschaft/article1298062/Globale_Wassernot_in_weniger_als_20_Jahren.html

Der vierte Umweltbericht der Vereinten Nationen entwirft ein düsteres Szenario: Im Jahr 2025 könnten bereits mehr als 1,8 Milliarden Menschen in Gegenden mit großer Wasserknappheit leben. Ferner zeigt der Bericht, dass mehr als 60 Prozent aller Ökosysteme weltweit geschädigt sind.

Warum wir eine neue Grüne Revolution brauchen

http://www.welt.de/wissenschaft/article1914595/Warum_wir_eine_neue_Gruene_Revolution_brauchen.html

WELT ONLINE: 05.09.2011 10:30 Uhr
Am Phosphor hängt das Schicksal der Menschheit
Am Phosphor hängt das Schicksal der Menschheit

http://www.welt.de/dieweltbewegen/article13585089/Am-Phosphor-haengt-das-Schicksal-der-Menschheit.html

... Phosphor. Es wird alle, Arme wie Reiche, gleichermaßen treffen. Denn für dieses chemische Element gibt es keinen Ersatz wie beim knappen Erdöl. Phosphor ist eine wichtige Grundlage allen irdischen Lebens. Ohne Phosphor funktioniert kein einziger ... mehr

DIE WELT: 05.09.2011 04:00 Uhr
Ohne Phosphor kann der Mensch nicht leben

... Phosphor. Es wird alle, Arme wie Reiche, gleichermaßen treffen. Denn für dieses chemische Element gibt es keinen Ersatz wie beim knappen Erdöl. Phosphor ist eine wichtige Grundlage allen irdischen Lebens. Ohne Phosphor funktioniert kein einziger ... mehr

http://www.welt.de/print/die_welt/wissen/article13584780/Ohne-Phosphor-kann-der-Mensch-nicht-leben.html
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent