Kundenrezension

73 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Brennwerkzeug, 14. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nero BurnExpress (CD-ROM)
Nun hab ich noch nicht so viel damit gemacht, aber die ersten Eindrücke sind sehr gut.
Natürlich gibts, wie bei anderer Software auch, sofort ein Update im Internet zu holen.
Gut für alle die einen schnellen Zugang haben, blöd für alle die weit vom Schuß wohnen.
OK, ist leider so.
Warum die ganze Suite kaufen wenn man eigentlich nur mit Nero brennen will wie die ganzen
früheren Jahre lang.
Ohne Schnickschnack, leicht verständlich und gut wie von Nero gewohnt.

Zusatz am 17.07.2011
Nun seit Monaten in Verwendung. Keine Kritik notwendig. Alle Brennaufgaben werden zur vollsten Zufriedenheit gelöst.
Image erstellen, double Layer DVD's, CD's, inklusive aller RW-Varianten kein Problem.
Diese Software ist ihr Geld eindeutig wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.12.2011 13:35:13 GMT+01:00
Abby Normal meint:
Was ist mit einem Cover-Designer? Was ist mit Rippen? Die Datenbank Gracenote kostet nach einer Testphase 14 Euro! Bei einem Programm für 30 Euro erwarte ich, dass diese Funktionen ENTHALTEN sind! Bei kostenlosen Rippern ist die Datenbanknutzung doch auch (kostenlos) mit dabei!

Die langwierige Installation ist eine Tortur: Zwei (!!) Neustarts. Und danach stellt man fest, dass sich Nero quasi auf der ganzen Festplatte verteilt hat. Nein, dieses Programm ist sein Geld definitiv nicht wert! Wem es nur und ausschließlich ums Brennen geht... Das erledigt Windows. Dafür muss man keine 30 Euro für Nero ausgeben!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.12.2011 17:17:28 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.12.2011 17:23:27 GMT+01:00
Ralf Göring meint:
langwierige Installation? Davon hab ich nichts bemerkt, das ging ganz normal vonstatten.
"Und dann verteilt es sich auf der ganzen Festplatte"??? Sehr präzise Aussage.
Wer Nero schon früher mal benutzt hat wird es gut finden und bestens zurecht kommen. Wer nen Cover Designer sucht wird ihn in der einfachen Version halt nicht finden, das weiß er dann aber auch vorher.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.12.2011 19:29:45 GMT+01:00
Abby Normal meint:
Hatte zuvor Nero9.

Ja, Installation dauert vergleichsweise lange. Zudem sind zwei Neustarts notwendig. Updates kommen dann noch dazu.

Nero kopiert viele Dateien in viele Ordner und klinks sich in viele Systemdateien ein. Für ein Programm, das wirklich nur brennen kann, ist das so nicht akzeptabel.

Für mich gehört zum Brennen ein Cover-Designer dazu. Ich würde das bei einem freeware-Brenner anders sehen. Aber für dreißig Euro erwarte ich das.

Und wenn das Programm "Rippen" verspricht, dann gehört eine Datenbank-Nutzung dazu. Alles andere ist Abzockerei!

Ach ja, dass der Haken bei der Nero-Toolbar bereits auf "ja" gesetzt ist, geht auch nicht!

Es wird jedenfalls definitiv meine letzte Version von Nero sein. Habe testweise einen Freeware-Brenner installiert und siehe da, ich bin soweit zufrieden. Für das, was BurnExpress bietet, muss man kein Programm kaufen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.3 von 5 Sternen (42 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
EUR 29,99 EUR 20,79
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 6.692