Kundenrezension

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Acht von vorheriger aufwendiger Recherche geprägte Episoden zuzüglich vieler Extras, 15. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: 500 Nations - Die Geschichte der Indianer [3 DVDs] (DVD)
500 Nations - Die Geschichte der Indianer

Wie wohl für fast jeden kleinen Steppke, war auch für mich das Spielen von "Cowboy und Indianer" mit einer meiner Lieblingsbeschäftigungen in glücklichen Kindertagen. Etwas älter entdeckte ich die Filme mit Gojko Mitic und Pierre Brice für mich. In den Neunzigern dann war es Kevin Costners u. a. siebenfach Oscar prämierter Film "Der mit dem Wolf tanzt", der für mich eine echte Offenbarung darstellte und der meiner Meinung nach bis heute zu einem der beeindruckendsten und einzigartigsten Filme dieses Genre zählt.

Schon 1989, beim Dreh von "Der mit dem Wolf tanzt", brachte sich Kevin Costner nicht nur als Produzent und Regisseur mit viel Leidenschaft in die Produktion ein, sondern verzichtete auch zu einem großen Teil auf seine eigene Gage, um das Projekt noch besser präsentieren zu können.

Bereits während der Dreharbeiten zu "Der mit dem Wolf tanzt" wurde von Kevin Costner die Idee geboren, die Geschichte der Indianer in einem weiteren Projekt in dann noch größer Vielfalt und Detailliertheit aufzuzeigen. Im April 1995 dann war es soweit und nach schon als geradezu akribischen und immens zu benennenden höchst aufwendigen Vorbereitungen und Recherchen erlebte die nun auch so hier auf DVD vorliegende achteilige Serie in den USA ihre TV-Erstausstrahlung. Im Sommer 1997 wurde die Serie dann auch in Deutschland im TV gezeigt.

Nachdem eine für den deutschen Markt im Jahr 2004 verlegte DVD-Box mit den reinen acht Episoden der Serie inzwischen beinahe restlos vergriffen ist, bringt das Label "Black Hill", unter dem Vertrieb von "Koch Media", nun eine Neuveröffentlichung an den Start. Dabei bietet die auf dem Cover als "Limitierte Sammleredition" beworbene Veröffentlichung neben der kompletten achtteiligen Serie zudem noch eine Bonus-DVD.

Die unter der Regie von Jack Leustig entstandene Serie bietet in deren interessanter Umsetzung, zu der neben Gesprächen mit Nachfahren der Ureinwohner, aufwendigen Computeranimationen, historischen Bildern und Aufzeichnungen auch nachgestellte Spielszene zählen, eine ohne Übertreibung als gigantisch zu bezeichnende Flut an Informationen. Ich glaube, selbst beim "xtenmal" Ansehen findet man noch wieder Neues.

In einer Art Chronologie berichtet die Serie über die Geschichte und das Volk der Indianer, beginnend noch in deren Ursprungszeit, lange bevor Columbus und erste Europäer das Land betraten. Einer Zeit, als allein Nordamerika um 500 Völkern, die mehr als 300 verschiedene Sprachen hatten, Lebensraum bot. Es ist eine mutig erzählte Geschichte, die selbst den meisten Amerikanern in deren ganzer Komplexität und Vielfalt so nicht bekannt ist. So einige Male schmerzt es, sie in ihrer brutalen und von Verrat und Vertragsbruch bis hin zum Ausmerzen ganzer Völker und deren Kulturen gezeigten Geschichte mit ansehen zu müssen.

Zu Beginn einer jeden der Folgen wird der Zuschauer von Kevin Costner begrüßt und mit einigen einleitenden Worten in das Geschehen und die Hintergründe der dann folgend gezeigten Episode eingeführt. Dabei läuft jede der acht Folgen in etwa um die achtundvierzig Minuten.

Im Episodenquide finden sich die folgend genannten Titel zu den Folgen:

1 - Maya, Mississippi, Indianer, Anasazi - Blüte der großen Kulturen

2 - Aufstieg und Fall der Azteken

3 - Zusammenprall zweier Welten - Enrique und Columbus

4 - Die Europäische Invasion - Häuptling Matacom führt Krieg

5 - Im Hexenkessel von Revolution und Bürgerkrieg - Überlebenskampf der Indianervölker

6 - Häuptling Tecumseh - Der Traum vom eigenen Land der Indianer

7 - Besiedlung des Westens - Mord und Vertreibung

8 - Geronimo und Chief Joseph - Verzweifelter Kampf um Freiheit

Der stabile Schuber der Box, in dem sich in einem Jumbocase eine DVD einzeln und zwei versetzt übereinander liegend finden, macht einen sehr wertigen Eindruck. Der Schuber scheint so, als wäre er in feines Leder gebunden. Eine Zentimeter breite Goldkante ziert den Schuber oberhalb. Front und Rücken sind mit goldfarbenem Prägedruck versehen. Schade, dass sich bei einem so schönen Schuber dann ein nicht entfernbares, da leider fest aufgedrucktes FSK-Logo auf der Front befindet.

Laut Cover beträgt die Gesamtlaufzeit von den DVDs in ca. 400 Minuten. Bedingt dadurch, dass hier auch viele historische Aufzeichnungen zur Ansicht kommen, erklärt schon selbstredend, dass man mit gewissen Einschränkungen in der gezeigten Bildqualität rechnen muss. Leider ist aber auch die sonstige Bildqualität nicht immer die allerbeste. Das Bild entspricht in etwa dem einer insgesamt recht gut erhaltenen VHS. Sind die Farben durchweg stimmig und natürlich, fehlt es dem Bild vor allem an Kontrast. Es wirkt daher, trotz recht akzeptabler mittig gesetzter Einstellungen in der Schärfe, bisweilen recht weich gezeichnet. Größere mechanische Beschädigungen oder extrem auffällige Unruhen fielen mir nicht im Bild von den DVDs während der Wiedergabe auf.

Die DVD-Menüs sind zum Teil sowohl mit der Titelmusik als auch kleineren Animationen versehen, insgesamt übersichtlich gestaltet. Aus den sich nach Einlegen der beiden ersten DVDs der Box in den Player öffnenden Hauptmenüs können die jeweils vier Folgen von ihnen über "Alles abspielen" zur Wiedergabe "am Stück" gebracht werden. Über die sich in einem weiteren Menü öffnen zu lassende "Folgenauswahl" können die dort mit Vorschaufenstern und ihrem Titel dargestellten Episoden auch zur Einzelwiedergabe gestartet werden. Es gibt kein separates Kapitelmenü, jedoch finden sich in allen Folgen einige Marker.

Die dritte DVD der Veröffentlichung ist einzig und allein den Extras vorbehalten.

Folgendes wird hier geboten:

- "Ungekürzte Original-Einleitung von Kevin Costner" ca. 5 Minuten

- "Ungekürzte Original-Abschluss-Worte von Kevin Costner" ca. 3 Minuten

- "Originalinterview mit Regisseur Jack Leusting über die Computeranimationen" ca. 8 Minuten

- Bildergalerien
- "Originalfotografien" ca. 21 Minuten
- "Landkarten" ca. 4 Minuten
- "Gemälde und Zeichnungen" ca. 41 Minuten
- "Skulpturen, Schmuck und Kleidung" ca. 2 Minuten

Sowohl die Einleitung als auch das Abschluss-Wort von Kevin Costner, sowie das Interview mit dem Regisseur bieten den englischen Originalton an. Es ist sehr schade, dass hier von der DVD leider keine zuschaltbaren deutschen Untertitel mit angeboten werden. Die Bildergalerien laufen im Übrigen animiert, aber gänzlich ohne Ton ab. Der Box liegt zudem noch ein zwölfseitiges bebildertes Booklet bei. Neben einer kurzen Einführung zur Serie und eines Grußworts vom Mitproduzenten Kevin Costner gibt es noch kurze Inhaltsangaben zu jeder der acht Folgen nachzulesen.

Tonbewertung:

Die acht Folgen der Serie können wahlweise mit deutschem oder auch englischem Ton im Format Dolby digital 2.0 wiedergegeben werden. Die Qualität ist akzeptabel und das gesprochene Wort gut verständlich. Die Musik und Hintergrundgeräusche finden sich in einem stimmigen Mix, der nie das Wort überlagert, abgemischt. Für Kevin Costner konnte für die deutsche Synchronfassung mit Frank Glaubrecht, seine aus den Kinofilmen bekannte deutsche Stimme, gewonnen werden. Leider finden sich weder für die Wiedergabe mit der englischen Sprachfassung noch für die mit deutschem Ton zuschaltbare Untertitel mit auf den DVDs.

Gesamteindruck:

Die Serie lässt ganz klar die Ambitionen der Filmemacher, hier die Geschichte der Ureinwohner objektiv, sowie detailliert und in deren ganzer Vielschichtigkeit darzustellen, erkennen. Hier hat man sich wirklich die Zeit für eine ebenso aufwendige wie langwierige Recherche genommen. Das Ergebnis von der nun hier durch das Label "Black Hill" unter dem Vertrieb von "Koch Media" als "Limitierte Sammleredition" beworbenen Veröffentlichung kann sich sehen lassen. Auch wenn ich etwas von der Bildqualität als auch vonden fehlenden Untertiteln, besonders bei den nur englischsprachig vorliegenden Extras, enttäuscht bin, wiegen die acht Folgen der TV-Doku diesen Fauxpas dann doch schon wieder beinahe auf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.12.2013 21:17:22 GMT+01:00
Jochen Meyn meint:
Besten Dank für die informative Reze!
Gruß, JM

Veröffentlicht am 23.12.2013 18:07:04 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 23.12.2013 18:34:51 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2014 10:57:11 GMT+01:00
Wilfried Bahl meint:
Hätte ich nur die Reze zu ende gelesen ! Denn unter Untertietel Deutsch habe ich auch verstanden das man den UT zuschalten kann !

Veröffentlicht am 09.02.2014 09:54:47 GMT+01:00
Wuffgaeng meint:
Laut Amazon und Kochmedia haben die DVDs aber wohl mit deut. Untertitel?! Oder?
http://www.kochmedia-film.de/dvd/details/view/film/500_nations_die_geschichte_der_indianer_limitierte_sammleredition_3_dvds/

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2014 11:06:16 GMT+01:00
Hallo Wuffgaeng,

es tut mir leid, Ihnen leider keine erfreulichere Antwort geben zu können.

Aber auf den mir vorliegenden DVDs finden sich, wie schon in meiner Rezension geschrieben, leider keine zuschaltbaren Untertitel.

Das betrifft sowohl die Folgen, egal ob man sie mit deutschem oder englischen Ton wiedergibt, als auch leider die Extras von der dritten DVD. Gerade dort finde ich das Fehlen der Untertitel besonders bedauerlich, da beim Bonusmaterial das gesprochene Wort nur in englischer Sprache vorliegt.

Ich hoffe Ihnen mit meiner Antwort Ihre Frage beantwortet haben zu können und bedanke mich für das aufmerksame Lesen meiner Rezension.

Freundliche Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2014 11:16:10 GMT+01:00
Wuffgaeng meint:
Danke! Dann scheint Koch Media eigenen Grab geschaufelt zu haben, und handelt sich um Fehlinformation.
Oder der deut. UT ist wirklich nur auf die limitierte Fassung wie folgt:
http://www.kochmedia-film.de/dvd/details/view/film/500_nations_die_geschichte_der_indianer_limitierte_sammleredition_3_dvds/

Du hast wahrscheinlich diese Fassung:
http://www.kochmedia-film.de/dvd/details/view/film/500_nations_die_geschichte_der_indianer_die_komplette_serie_2_dvds/

Gruß
wuffgaeng

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2014 11:27:59 GMT+01:00
Hallo Wuffgaeng,

Die Fassung des zweiten Links habe ich nicht.
Diese erscheint laut Angaben auf der Seite mit Ihrem Link ja auch erst am 17.04.2014 und hat zudem nur 2 DVDs.
Ich besitze die "Limitierte Sammleredition" als 3er-Box mit der Bonus-DVD, für die sowohl bei "Koch Media" als auch auf "Amazon" mit deutschen Untertiteln geworben wird.

Nochmals viele Grüße
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (1 Kundenrezension)
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 29,99 EUR 27,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

DVD-Rezensionen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 10