Kundenrezension

241 von 260 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fernsehen neu definiert, 24. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung UE32ES5700 81 cm (32 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full-HD, 100Hz CMR, DVB-T/C/S2) schwarz (Elektronik)
Auf der Suche nach einem neuen Fernseher, der sowohl größer, flacher, als auch energiesparender sein sollte, stieß ich bei meinen Recherchen auf diesen Fernseher von Samsung.

Verpackung und Auspacken:

Das Gerät ist ungewöhnlich leicht und trotz seiner Größe gut alleine zu tragen. Die Verpackung geht mit ihrem Styroporinhalt in Ordnung. Neben dem Fernseher und dem Verpackungsmaterial fand sich in dem Karton auch der Fuß für das Gerät, das Stromkabel, Fernbedienung, Adapterkabel und ein dickes Handbuch.

Aufbau:

Der Aufbau ging leicht von der Hand. Für die Montage des Fußes habe ich das Gerät auf die Couch gelegt. Der Fuß ist schnell angeschraubt und das Gerät kann sofort aufgestellt werden. Das Gerät kann auch an die Wand gehängt werden - VESA sei Dank!

Erster Eindruck:

Wow - so flach und so formschön. Der Fernseher wirkt sehr smart und fügt sich prima in das Wohnbild ein. Die Materialanmutung ist sehr gut. Das Gerät wirkt sehr hochwertig und gut verarbeitet.

Einschalten und Inbetriebnahme:

Einschalten und los. So einfach geht's bei Samsung. Einfach durch das Menü führen lassen und der Fernseher macht alles von alleine. Nach einer geringen Wartezeit sind alle Digitalkanäle und Radiosender gefunden. Die Senderreihenfolge ist, Samsung-typisch, alphabetisch geordnet. Ich finde es sehr praktisch. Nach einer gewissen Zeit weiß man die Nummern auch auswendig.

Im Betrieb:

Das Erste was positiv auffällt ist das wirklich sehr gute und scharfe Bild. Hier musste ich keine Veränderungen vornehmen. Auch im DVD/Bluray-Betrieb ist das Bild einwandfrei. Der Ton hingegen ist miserabel. Aber wo soll es auch herkommen? Ich empfehle das Anschließen an die Heimkinoanlage/Stereoanlage. Das verfeinert das Erlebnis um Einiges und dann macht das Fernsehegucken richtig Spaß!

Ist ein Scartanschluss vorhanden?

Wir alle kennen das. Alte Videos, die man einfach nicht auf DVD überspielen kann, weil man keine Zeit hat oder einfach keine Lust hat. Den Videorecorder kann man weiterhin anschließen. Es gibt ein Adapterkabel, welches auf der einen Seite einen Scartanschluss für den Recorder hat und auf der anderen einen Slim-Multimediaanschluss, der in etwa so aussieht, wie ein HDMI Anschluss. Das Ganze ist sehr einfach zu installieren. Das Bild ist auch hier sehr gut, wenn auch nicht vergleichbar mit HD.

Stromverbrauch:

Das Gerät verbraucht sehr wenig Strom im Betrieb und auch im Standby-Modus. Leider lässt sich das Gerät nicht komplett abschalten. Also hilft den Sparfüchsen hier nur, den Stecker zu ziehen, wenn sie das Gerät nicht verwenden.

Die Fernbedienung:

Einfach und selbstklärend. Einigermaßen hochwertig verarbeitet. Es ist eben nur eine Fernbedienung. Android-Freunde werden sich freuen, dass sie das Gerät auch via App steuern können.

Medieninhalte von USB oder Festplatte/Zugriff auf ein NAS:

Die Wiedergabe von Filmen, Bilder oder Musik von einem Stick ist unglaublich leicht. Das Gerät spielt so gut wie alles ab. Das Gleiche auch bei einer externen Festplatte. Wer ein NAS hat, kann sich freuen, dass über den LAN Anschluss auch hierauf zugegriffen werden kann. Dauert manchmal ein bisschen, aber es funktioniert einwandfrei.

Beurteilung:

+klasse Design
+rückenschonend beim Transport ;)
+viel Zubehör
+selbstklärende Bedienung
+umfangreicher Funktionsumfang
+stabiler Standfuß
+spielt so gut wie alle Medieninhalte ab
+updatefähig

+-nichts

-unglaublich schlechte, aber klassenübliche Lautsprecher
-Samsung Smart funktioniert oft nicht und ist ständig am Aktualisieren

Fazit:

Das Fernsehgerät ist eine gute Investition für all die Jenigen, die nicht all zu viel für solch ein Konsumgut ausgeben möchten. Die oben genannten Pros überzeugen in allerlei Hinsicht. Das Gerät ist eine absolute Kaufempfehlung!

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 11 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 196 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.05.2012 15:57:52 GMT+02:00
Alter-Schwede meint:
Okay, da Sie sich für die Beantwortung von Fragen bereit erklärt haben, stelle ich einfach mal eine: Warum wird bei Aktivierung der Bildfunktion "LED Motion Plus" das Bild deutlich dunkler? Eigentlich soll damit doch lediglich die Anzeige von Szenen mit schnellen Bewegungen optimiert werden.

Danke bereits im Voraus!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2012 16:42:50 GMT+02:00
M. Grass meint:
Das ist eine sehr gute Frage und technisch schwierig zu erklären. Im Grunde genommen haben Sie in Ihrer Aussage Recht. Um es kurz zu erklären: Es hapert an der Umsetzung bei Samsung ;) Der Effekt ist mir auch schon aufgefallen. Ich habe da die Stromsparfunktion in Verdacht, die da versucht mitzumischen. Evtl. hat jmd. anders auch schon Erfahrungen damit gemacht?

Veröffentlicht am 29.05.2012 10:19:00 GMT+02:00
G. Hofbauer meint:
Ich hab den gleichen in 37 Zoll.
Mich wundert die uneingeschränkt gute Bewertung.
Wie haben Sie die Sender sortiert? Das ist doch mehr oder weniger eine Katastrophe.
Zur selbsterklärenden Bedienung: Die > 900 Seiten onlinemanual sollte man wirklich nicht lesen müssen. In die Tiefen der Bedienung einsteigen kann man m.E. aber nur damit.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2012 10:42:03 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.06.2012 23:33:06 GMT+02:00
M. Grass meint:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Zur Sendersortierung: Das eigentliche Manual von Samsung ist, wie sie sagen, anstrengend und meiner Meinung auch mangelhaft (werde es als Update in die Bewertung einfließen lassen, danke!) Ich habe hierzu einen Link, der Ihnen evtl. weiterhelfen könnte: http://www.netz-basis.com/samsung-tv-senderlisten-editor-erhlt-update/

Zur Bedienung muss ich allerdings sagen, dass sie wirklich sehr einfach ist, solange man nicht "in die Tiefen" geht. Das werden wohl auch die Wenigsten tun, sollte es aber soweit sein, kommt eben das mangelhafte Manual ins Spiel.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen.

Liebe Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2012 11:24:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.05.2012 11:29:50 GMT+02:00
G. Hofbauer meint:
Dieser Editor geht nur für die D Serie nicht für die neuesten ES. (Ich hoffe nichts falsches zu erzählen)
Aber auch ein Editor der geht, SamToolBox, ist nur eine Notlösung und nicht wirklich komfortabel.
Können Sie mir erklären, wie ich die Kanalnummern ändern kann? Wenn bei der Sendersuche ein Programm auf z.B Position 1033 steht und ich es auf 5 haben möchte ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2012 12:39:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.05.2012 12:41:54 GMT+02:00
M. Grass meint:
Hallo,

SamToolBox etc. sind Alternativen. Der Samsung Editor heißt "Samsung Channel List Editor" und der ist genau für dieses Problem gedacht. Man zieht sich seine Channelliste vom TV und bearbeitet sie mit dem Samsung Editor am PC. Zugegeben, das ist wirklich keine gute Lösung. Samsung ist mit diesem "Problem" nicht alleine. Eine besser durchdachte Software würde hier sicherlich Abhilfe schaffen. Was mich nur ärgert ist, dass man aus der D Serie nichts gelernt hat, was die Software angeht.

Hier die Anleitung für den Samsung Channel List Editor (allerdings in einem Blog veröffentlicht - Samsung hat's nicht so mit Bedienungsanleitungen)

http://www.juber.de/wss/?p=7338

Viele Grüße

P.S.: Ich wüsste zur Sendersortierung keine Alternative. Evtl. an alle anderen: Kann man die Sender auch am TV direkt sortieren? Das wäre um einiges leichter, als alles via USB Stick von A nach B und von B nach A zu transferieren!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2012 12:51:10 GMT+02:00
G. Hofbauer meint:
Antwort von Samsung
Mit dem Kanallisten Editor gab es technische Herausforderungen. Unsere Techniker arbeiten an einer zeitnahen Lösung. Bitte schauen Sie regelmäßig auf der Homepage www.samsung.com/de ob eine neue Version zur Verfügung steht. Wir bitten Sie um etwas Geduld und hoffen Ihr Verständnis.

Veröffentlicht am 29.05.2012 15:30:49 GMT+02:00
Alter-Schwede meint:
M. Grass: "... Kann man die Sender auch am TV direkt sortieren? ..."

- Ja, man kann. Das dauert aber ziemlich lange und ist m.E. umständlich.

1) Smart-Hub-Taste drücken
2) mittels Pfeiltasten auf "Kanal" gehen und bestätigen
3) mittels Pfeiltasten auf den jeweiligen Sender gehen und anschließend die Tatste "Extras" drücken
4) auf "Kanalnr. bearbeiten" gehen und bestätigen
5) die passende Kannalnr. für den ausgewählten Sender vergeben und mit "OK" bestätigen

Für die nächsten Sender beginnt das Spiel wieder von vorn.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2012 16:25:22 GMT+02:00
M. Grass meint:
Super, vielen Dank - nur sehr umständlich, aber gut für alle, die nicht per Stick umschichten wollen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.06.2012 22:56:52 GMT+02:00
Noch zwei kurze Fragen - schon mal DANKE im Voraus!

+spielt so gut wie alle Medieninhalte ab, heißt, dass MKV und DivX über DLNA abspielbar ist? Eventuell können Sie sogar sagen, ob es in Verbindung mit DTS oder Dolby Digital Tonspuren funktioniert?

Lässt sich das Gerät mit einem PC verbinden, damit man ein ganz normales Windows Bild zeigen kann? (zum Beispiel PowerPoint oder Excel Tabelle) mittels DVI oder VGA zum Beispiel?

Nochmals Danke im Voraus für Ihre Antwort!
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 20 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Weinheim

Top-Rezensenten Rang: 3.430