Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tiefer Blick in die Seele und Kultur Japans, 31. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 1Q84 (Buch 1, 2): Roman (Taschenbuch)
Wer ein Faible für philosophische Gedankenspiele und anderen Kulturen hat, ist bei Murakami's IQ84 genau an der richtigen Adresse. Eine scharf beobachtete Studie der japanischen Gesellschaft und die Entwurzelung einer ganzen Generation junger Japaner.

Murakami schenkt uns sehr geschickt einen Blick in die Seele Japans der Neuzeit und spielt dabei mit Metaphern und Andeutungen, ganz wie sich seine Charaktere nur das Notwendigste kommunizieren und sich - ganz japanisch - in Raetseln und Andeutungen ergehen.

Tengo - typisch Murakami - ein junger Japaner, der sein Leben hinter seinen Moeglichkeiten fuehrt. Keine Verantwortung, keine feste Bindung, auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Aomame, jung, huebsch, sportlich, elegant und in allem was sie tut, auf der Suche nach Perfektion. Unbemerkt wechseln sie vom Hier und Jetzt (wenn man das Jahr 1984 als Hier und Jetzt bezeichnen darf) in eine Parallelwelt, die Murakami von der begrenzenden Logik unserer Welt befreit. Durch diesen Kunstgriff kann er hemmungslos seine Ideen materialisieren und die Leben unsere Helden ueber mehr als 1.000 Seiten immer engmaschiger verknuepfen. Dabei variiert er sein Lieblingsthema, die Sinnsuche einer ganzen Generation von Japanern, die ihre Individualitaet als Gegenpol des kollektiven Bewusstseins der 40-60er leben, es aber nur schwer mit ihren Wertesystemen vereinbaren koennen. Das Alte Japan, perfekt in Szene gesetzt durch Tengos Vater. Ein Gebuehreneintreiber des stattlichen Fernsehens NHK, der sein Leben lang taeglich "roboten" gegangen ist und nun am Ende des Lebens nichts vorweisen kann. Dennoch ist sein Beruf zu seiner Berufung geworden und er laesst nichtmal auf dem Sterbebett davon ab. Duester, bedrohlich, mahnend geistert er durch Murakamis IQ84. Seinen Sohn, das neue Japan, kann er nicht annehmen: " Du bist ein Nichts"

Dabei traegt dann die Hauptdarstellerin schon mal den Namen Gruene Erbse, deren Schote genauso eine symbolische Gebaermutter darstellt wie " Die Puppe aus Luft". Fast lustig mutet die typische Hoheitshoerigkeit und Gesetzestreue der Japaner im Buch an. Die Helden auf der Flucht, rundherum stuerzt die Welt ein und die Gedanken kreisen darum, das man jetzt hoffentlich von niemanden gesehen wird, da man sich in einem abgesperrten Bereich befindet.

"1Q84" ist ein komplexer Roman mit vielen Handlungssträngen, auf den man sich einlassen muss. Einige Handlungsstraenge enden leider im Leeren (Vielleicht war auf den Seiten einfach nicht genug Platz...), einige werden bewusst nicht durch Murakami aufgeloest, sondern dem Leser ueberlassen.

Das Buch fesselt von der ersten bis zur vorletzten Seite mit grandiosen Ideen, einem fesselndem Erzählstil und wunderbaren Gleichnissen. Die blumige Sprache Murakami's macht dabei immer wieder deutlich, das der Weg das Ziel ist. Einen Murakami liest man nicht wie einen handelsueblichen Thriller quer und ueberblaettert Seiten, denn dann verpasst man die herrlichen Bilder, die er scheinbar aus dem Handgelenk auf die Seiten bannt.

Dem Wesen seines Buch entsprechend entlässt Murakami den Leser auf der letzten Seite ohne einen wirklichen Schluß wieder in das Hier und Jetzt.
Ich habe das Buch sehr genossen, halte allerdings "Mr. Aufziehvogel", "Tanz mit dem Schafsmann" und "Norwegian Wood" für die besseren (besten) Bücher von Murakami.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.04.2013 06:49:28 GMT+02:00
Mit Ihrer Kritik kann ich endlich mal was anfangen. Die anderen sagten mir bisher nichts.

Danke.

jojim

Veröffentlicht am 16.04.2013 06:50:24 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 16.04.2013 06:50:51 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2013 19:29:45 GMT+02:00
B. Schulze meint:
Danke, das hört man gerne. Hoffentlich viel Spass beim Lesen.

Veröffentlicht am 13.10.2013 22:18:20 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.10.2013 22:18:38 GMT+02:00
Josef Weiß meint:
Ich teile Ihre positive Sicht des Romans voll und ganz. Habe ihn eben beendet und bin begeistert, wie souverän Murakami diese 1.600 Seiten gestalten: wild, ausufernd, phantasievoll, und doch hat er alle Fäden in der Hand und meistert diese Reise in eine Parallelwelt meisterhaft.

Schmunzeln musste ich bei Ihrem letzten Satz. Ich halte nämlich „"Tanz mit dem Schafsmann" für sein schwächstes Werk.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.7 von 5 Sternen (157 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (73)
4 Sterne:
 (29)
3 Sterne:
 (18)
2 Sterne:
 (16)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
EUR 14,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Karlsruhe

Top-Rezensenten Rang: 15.221