Kundenrezension

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW!!!, 20. November 2010
Rezension bezieht sich auf: In War and Pieces/Ltd./Ausverkauft (Audio CD)
Also was uns die Ruhrpöttler hier um die Ohrenhauen ist einfach.... WOW!!!
Anders kann man es kaum sagen.

Meine erwartungen waren nach dem doch recht starken Sodom (2006) und dem unterirdischen The Final Sign of Evil doch recht gespalten.
Aber als ich die CD in meinen Player geworfen habe und das Intro des steinharten Openers aus den Boxen tönte stieg meine erwartung, und dann gehts einfach nur noch.. BUUUM!!
Diese Scheibe läd zu 2 Sachen ein.. Mitgöllen bis der Hals blutet, Bangen bis der Kopf abfällt und wird wohl einen Pit entstehen lassen der Menschenunwürdig sein wird.

Was das Album so besonders macht ist das Sodom hier zu ihren Wurzeln zurückkehrt aber auch Elemente in den Liedern hat die alles Kraftvoll, Neu und Mörderisch erscheinen lassen. Typische Thrash Kracher wie z.B. Knarrenheinz und dann stellenweiße Melodische Parts (God Bless You) sind eine sehr sehr gute Abwechslung, und das macht das Album Fantastisch!

Für mich DAS Metal Album 2010!
Es übertrumpft sogar das Fantstische Coat of Arms von Sabaton

Der Deutsche Thrash Metal meldet sich mit der Puren Apokalypse zurück!
Nach Kreator und Sodom wartet das Metalherz nur noch auf eine brandneue Destruction Platte. =)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.11.2010 12:22:08 GMT+01:00
Yo, eine Rezension die mich innen Plattenladen jagt.. geh mir das Teil gleich holen: Kann fühlen was Du beschreibst... zumal Thrash richtig geschrieben wurde (no emoticon)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.12.2010 23:57:14 GMT+01:00
Mischa meint:
Die neue Sodom ist wirklich absolut der Hammer. Aber bitte wie kann man Sodom in einem Atemzug zusammen mit der Kitsch-True-Power-Symphonic-Gurkentruppe Sabaton aus Grieschenland nennen?!?!?!? Das geht mal gar nicht...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2011 17:05:13 GMT+01:00
Einherjar1910 meint:
Sabaton ist Schwedisch!! ;)

Und ich liebe sie.
Geschmäcker sind nunmal....
Nicht wahr? ;)

Veröffentlicht am 06.04.2013 09:00:20 GMT+02:00
Jens Neumann meint:
Mit "Spiritual Genocide" kam doch erst vor kurzem eine neue Destruction!!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.684.227