Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

245 von 265 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen überraschend gut, 20. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tamron 16-300mm F/3,5-6,3 DI II C/AF VC PZD Macro für Canon (Camera)
Vor einiger Zeit besaß ich ein Sigma 18-125mm, gefolgt von einem Sigma 18-200mm. Beide konnten mich nicht überzeugen, die Schärfe war unbefriedigend. Dadurch hatte ich erst mal kein Interesse mehr an „Suppenzooms“. Insbesondere vor Flugreisen (begrenztes Gewicht und Taschengröße) kam aber der Wunsch nach einem solchen Zoom immer wieder hoch.

Nach guten Erfahrungen mit anderen Objektiven (Tamron 2,8/70-200mm=exzellent und Sigma 50-500mm=sehr gut) habe ich es nun gewagt, mir das 16-300mm-Objektiv für meine Canon 7D zu bestellen. Es wurde – wie gewohnt – von Amazon schon am nächsten Tag geliefert. Abends dann der erste Test mit einem ersten guten Schärfe-Eindruck. Das war die Vorbedingung für den Test am nächsten Nachmittag. Jedes neue Objektiv wird von mir schon seit Jahren in der Hamburger Speicherstadt getestet. Die großflächigen Gebäude mit ihrem roten Klinker und vielen Fenstern, Beschriftungen etc. eignen sich sehr gut für alle Brennweiten, eine riesige Testtafel aus Stein und Glas. Alle Aufnahmen erfolgen auf Stativ mit Spiegelvorauslösung, Selbstauslöser, ohne Bildstabilisator bei ISO100.

Wieder zuhause angekommen, erfolgte der Vergleich der Brennweiten und Blendeneinstellungen, aber auch der Vergleich mit den Ergebnissen anderer Objektive.

Fazit: Ich musste meine schlechte Meinung über Suppenzooms revidieren. Das Objektiv wird nicht retourniert und geht in Kürze mit auf die Reise. Ich bin von der Schärfe positiv überrascht. Es ist, wenn man mal von der nicht so großen Lichtstärke absieht, uneingeschränkt nutzbar. Einziger Kritikpunkt ist die geringe Lichtstärke, aber das ist der Preis, den man für ein 540g leichtes Reisezoom bezahlen muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 6 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 21 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.05.2014 13:26:05 GMT+02:00
Horst Eisele meint:
Hi,
vielen Dank für den Kommentar. Ich habe aktuell ein Canon 24-105L auf 60D. Dieses ist aber für die Reise in beiden Zoom Bereichen Weitwinkel und Tele zu eingeschränkt.

Haben Sie ein paar Testbilder?
Eventuell auf Flickr oder sonst einem Portal?
Das wäre Super!

Vielen Dank.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.05.2014 13:39:52 GMT+02:00
Axel Lange meint:
http://www.bluetopas.com/Fotograf/fotograf-obj-test-16-300.html
oder bei den Vergleichstests http://www.bluetopas.com/Fotograf/fotograf-obj-test.html

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.05.2014 14:23:41 GMT+02:00
Horst Eisele meint:
Super!

Neutral betrachtet ist das canon natürlich schon noch einen guten Tick schärfer. Bei 100mm schenkt sich das nichts.
Aber der Zoom Bereich - verglichen mit meinem Tamron 70-300 USM - ist bei dem neuen tamron mindestens ebenbürtig.

Super Vergleichsbilder, Danke.

Veröffentlicht am 21.05.2014 21:08:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.05.2014 21:09:28 GMT+02:00
Hallo,

erst einmal besten Dank für das ausführliche Testen der Schärfeleistung.
Mich würden aber noch folgende Punkte interessieren, da es weitere Tests derzeit noch nicht gibt:

Gibt es beim 16-300er zoom creeping?
Ich trage meine Kamera immer am Gurt an der Hüfte und das Objektiv zeigt nach unten.
Auch ohne Lock Schalter bewegt sich der Tubus bei meinem Sigma 18-200 nicht heraus.
Wie sieht es beim Tamron aus?
Speziell das Sigma 18-250 fand ich hier furchtbar, das Nikon 18-200 sehr gut.

Hat der Fokussierring auch so einen kleinen Regelbereich wie z.B. das Sigma 18-200 (hatten Sie ja auch), oder ist das beim Tamron etwas komfortabler, sprich weiter ausgelegt?

Wie sieht es mit dem Autofokus aus, ist der eher lahm, oder eher schnell (ich weiß, ist eine recht subjektive Angelegenheit und hängt auch von Faktoren wie ausreichender Beleuchtung etc. ab).

Viele Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.05.2014 05:36:13 GMT+02:00
Axel Lange meint:
Hallo Ingo,

wenn das Objektiv auf Weitwinkel-Stellung eingefahren ist, bleibt es auch dort. Ist es teilweise ausgefahren, fährt es beim "kräftigen" Laufen weiter aus.

Der Fokusring benötigt von nah bis unendlich ca. eine Drittel Umdrehung. MIr reicht das aus, ich habe bei der manuellen Fokussierung ein "gutes Gefühl".

Der Autofokus ist leise und subjektiv schnell.Auch die Bildstabilisierung ist sehr leise bis lautlos.

Viele Grüße,

Axel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.05.2014 06:09:40 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.05.2014 06:20:16 GMT+02:00
Hallo Alex,

Besten Dank für die Infos.
Das klingt alles nach "kaufen müssen", zumindest selbst antesten.
Weil ich vom Sigma 18-200 schlußendlich doch nicht wirklich überzeugt bin.
Und ein mehr an Brennweite in beide Richtungen ist ja auch nicht verkehrt.
Ich hoffe nur, dass Tamron nicht, wie oftmals zu lesen ist, extreme Serienstreuungen hat und man dann u.U. ein ganz mieses Exemplar erwischt.
Aber bei solchen Äußerungen im Netz bin ich in letzter Zeit vorsichtig geworden, weil dann mit dem Sigma, Kit-Lens, etc. gar keine - zumindest scharfen - Fotos möglich wären.......;-)
Wobei ich noch anmerken muß, dass ich Nikon-Nutzer bin (D5100), das sollte in meinen Augen aber keine Rolle spielen.

Viele Grüße
Ingo

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.05.2014 16:15:09 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.05.2014 16:16:36 GMT+02:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 26.05.2014 16:40:02 GMT+02:00
Mich würde ein Vergleich mit dem bisherigen 18-270mm von Tamron interessieren. Es sind ja doch schon ein paar hundert Euro Unterschied. Hat da jemand was an der Hand?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2014 20:10:03 GMT+02:00
Andre N. meint:
Ja, hier kannst du zumindest die Werte vergleichen.
http://www.digitalkamera.de/Objektiv/Tamron/16-300_mm_F3_5-6_3_Di_II_VC_PZD_Macro/43287/37531/8796093065086.aspx

Veröffentlicht am 28.05.2014 07:40:03 GMT+02:00
Andreas V. meint:
Das angesprochene 50 - 500 mm ist auch ein Superzoom, aber von Sigma. Interessant wäre natürlich ein direkter Vergleich zum neuen 18 - 300 mm von Nikon, aber ich fürchte, da müssen wir auf die Printmedien warten.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›