Kundenrezension

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Einstieg in die Paleo Ernährung, 10. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Paleo Solution: The Original Human Diet (Gebundene Ausgabe)
Ich persönlich mag das Etikett "Paleo" nicht so sehr, weil es bei manchen Menschen tatsächlich den Eindruck hervorruft, es ginge darum, das Leben irgendwelcher Höhlenbewohner zu emulieren. Das führt teilweise zu (bewusst provokativen) unnötigen Diskussionen.

Aber das grundlegende Konzept hat sich nunmal unter diesem Paleo-Label etabliert, daher heißt auch dieses Buch von Robb Wolf "Paleo Solution".

Soweit so gut. Ich selber interessiere mich schon seit ca. zehn Jahren für Themen um Ernährung, Gesundheit und Trainingslehre (damit meine Rezension besser einzuordnen ist). Viele der zugrunde liegenden Informationen und viele der Inhalte waren mir daher schon aus anderen Konzepten und in anderem Zusammenhang bekannt (seien es Stress & Schlaf, "Crosstraining", das Meiden "industrieller" Lebensmittel etc.).

Ich halte das Buch generell für sehr gut und empfehlenswert - auch, und das ist ein Verdienst von Herrn Wolf, ohne großartige Vorkenntnisse. Später jedoch auch einige Kritikpunkte.

Wolf holt den Leser bei Null ab, bettet Paleo in einen größeren Kontext ein und kontrastiert mit generell bekannten Empfehlungen zu "gesunder" Ernährung (Lebensmittelpyramide). Angenehm dürften einige finden, dass er den Theorieteil bewusst vom Praxisteil abtrennt und als optional anbietet. Wer ihm soweit vertraut und einfach unvoreingenommen in eine 30 Tage Testphase springen will, kann das tun.

Hierbei fällt positiv auf, WIE einsteigerfreundlich das ganze gehalten ist. Es gibt (auch gratis auf seiner Homepage zum Ausdrucken) Einkaufslisten, es gibt Rezepte für JEDE MAHLZEIT AN JEDEM TAG in der 30 Tage Testphase, die Food-Matrix und viele Links bzw. Empfehlungen zu anderer Literatur. Sehr gut!

Der Theorieteil ist übersichtlich gegliedert. Einsteigerfreundlich: Die teilweise Abtrennung von allgemeinverständlichen Aussagen zu einem Mechanismus und "geek speak". Ich finde jedoch, dass er das Thema Milchprodukte nicht ganz so hätte übergehen sollen - hier heißt es im Prinzip lediglich: "Rufen ähnliche entzündungsfördernde Reaktionen hervor, wie Getreide." Etwas dürftig.

Positiv ist das ausführliche Quellenverzeichnis. Wolf legt seine Quellen offen, wie sich das für einen Wissenschaftler gehört und geht mit seinen recommended readings auch darüber hinaus. Aus Sicht generell interessierter Leser ist das sehr lobenswert.

Ich verstehe, dass Wolf, der selber auch als Strenght Coach arbeitet, einen Sport Teil im Buchen haben wollte. Schließlich geht es um einen ganzheitlichen Ansatz (weshalb auch ausreichend auf Lifestyle Faktoren wie Stress und Schlaf eingegangen wird). Dass auch ökonomische Erwägungen seitens des Verlags reinspielen ist klar. Aber für meinen Geschmack ist dieser Teil des Buchs dennoch SEHR knapp und bestenfalls als Anregung für absolute Anfänger zu gebrauchen (auch wenn die Trainingsempfehlungen generell nicht schlecht sind). Im Kontrast zum Ernährungsteil wird hier auch kaum auf das "Wieso?" eingegangen, was ich als Bruch empfinde.
Richtig schlecht fand ich hierbei, dass Wolf bei seinem Hintergrund als Paleo-Vertreter UND Strength Coach beim Thema sportgerechter Ernährung nur auf Menschen eingeht, die Gewicht verlieren wollen. Ich hätte mir hier doch ein bis zwei Seiten zu pre- und postworkout nutrition, sowie einige zusätzliche Infos für diejenigen gewünscht, die schon wenig Körperfett besitzen und mit dieser Ernährung aufbauen wollen. Immerhin wird (implizit) Training mit schweren Gewichten empfohlen!

Sehr positiv wiederum ist der Keep-it-simple Ansatz, den der Autor allgemein verfolgt. Er möchte vom Leser im Idealfall:
- eine Ernährungsumstellung
- gesunde körperliche Aktivität
- ausreichend Schlaf und ggf. Anpassungen beim allgemeinen Lebenswandel

und mehr nicht.
Bluttests werden deutlich als rein optional und für "Normalos" als eher überflüssig beschrieben, ebenso Supplemente. Denn selbst wenn die Produkte anderer Autoren nicht grundsätzlich schlecht sein müssen, hinterlässt es immer einen etwas faden Beigeschmack, wenn Supplemente - und dann noch aus der eigenen Linie des Autors - empfohlen werden.

----

Warum gebe ich "nur" vier Sterne?

Nun zum einen das angesprochene Defizit in Sachen Milchprodukte, sowie das mMn kompromissbehaftete Sportkapitel. Hier sollte man durchaus mit anderer Literatur / eigener Recherche ergänzen.

Ich persönlich finde den Schreibstil teilweise nervig und Aussagen redundant. Das fängt damit an, dass ich selbst bei nur einigen cents für jede Adressierung mit "Buttercup", den Kaufpreis wieder raus hätte.
Es ist halt Geschmacksfrage und manch einer findet es positiv, dass gefühlt auf jeder dritten Seite wieder um das Durchhaltevermögen des Lesers gebeten wird, denn man hätte die langweilige Theorie ja bald hinter sich. Oder um das Vertrauen, einfach unvoreingenommen die 30 Tage auszuprobieren.

Mir ist klar, dass Wolf sich eher um vollkommen unvorbelastete Leser sorgt und diese nicht überfordern möchte. Allerdings fühle ich mich als Leser wenig ernst genommen und für dumm gehalten, wenn Theorieteile permanent von Zwischenstatements über deren Langeweile, zu hohe Komplexität und meine mir zufallenden Augen unterbrochen werden. Permanent.

Ab und an findet man dann auch eine Aussage, die nicht/wenig begründet wird. Hier hätte man Zeilen beim redundanten Prep Talk sparen und sinnvoller nutzen können.
Zum Beispiel sind die Aussagen zu Bio-Produkten sehr knapp und allgemein gehalten, außerdem auf den deutschen Markt so nicht übertragbar. Eine Differenzierung in unterschiedliche Standards etc. fehlt vollkommen. Hier findet der geneigte Leser zB. bei Paul Chek wesentlich bessere Infos und es lohnt sich immer, sich die Standards hinter der betreffenden Zertifizierung selber genau anzusehen.

Wolf scheint sich (wegen seiner eigenen Vorgeschichte) außerdem sehr über Vegetarier und Veganer lustig zu machen, was teilweise sehr respektlos und verächtlich rüberkommt. Ich selber esse Fleisch, aber auf ethische Erwägungen zum Thema sehr regelmäßigen Fleisch- und Fischkonsums geht Wolf NULL ein, obwohl es an einer Stelle des Buchs sogar "etwas weiter hinten" versprochen wird!
Dann wiederum empfehlt er für Veganer Proteinquellen wie Tofu (!). Zum Thema Tofu einfach mal bei Paul Chek nachlesen, oder Dr. Mercola - um nur zwei pointierte Beispiele zu nennen. Wieder so eine sehr dürftige Aussage von Herrn Wolf.

----

Alles in allem ein besonders für Neulinge geeignetes, aber auch für "Veteranen" interessantes Buch, das konsequent auf das wichtigste, nämlich die eigene UMSETZUNG ausgerichtet ist und dem Leser dazu alle Informationen und Hilfestellungen bietet. Das heißt aber nicht, dass es im Rahmen einer Neuauflage keine Verbesserungen vorzunehmen gäbe.

Viel Erfolg mit den Empfehlungen des Autors!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 19,80
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: HH

Top-Rezensenten Rang: 14.155