Kundenrezension

36 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der Film funktioniert einfach nicht, 28. September 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Hancock (DVD)
HANCOCK ist ein Superheldenfilm mit einem leider restlos verhuntzen Aufbau. Dieser Aufbau sorgt leider für eines: trotz zahlreicher guter Ansätze will der Film einfach nicht funktionieren.

Man bekommt beim Ansehen von HANCOCK zwangsläufig das Gefühl, dass hier zwei Filme zu einem verschmolzen wurden - HANCOCK ist nämlich die ersten 60 Minuten eine ganz launige familientaugliche Superheldenkomödie und wird dann ohne Übergang zu einem relativ harten Drama.
Genau hier liegt das Problem: dieser Stilwechsel ist leider in filmerischer und dramaturgischer Sicht völlig misslungen.

Ich habe selten erlebt, dass ein Film einen so radikalen Bruch macht. Konnte man sich eine Stunde lang zurücklehen und eine fast typische Will Smith Komödie anschauen versucht HANCOCK im letzten Drittel urplötzlich dramatisch, tragisch, ernst und direkt hart zu werden.
Nicht nur, dass dieser Stilwechsel absolut nicht zur vorangegangenen Handlung und bereits aufgebauten Stimmung passen will, er ist wie gesagt auch einfach schlecht inszeniert... und sorgt dafür, das HANCOCK unterm Strich leider weder das eine oder das andere ist, sondern zwischen allen Genres sitzen bleibt.

Ich hätte weniger etwas gegen eine harmlose Komödie noch gegen eine ernste Superhelden-Tragödie gehabt... aber es sollte schon der Eindruck entstehen, dass ein Film aus einem Guss ist und nicht die Stimmung und den Ton so plumb ändert.
Als Komödie ist HANCOCK zu tragisch, als ernsthafter Film ist er leider zu kindisch. Hinzu kommt, dass die dem Film zugrundeliegende Story völlig unlogisch ist und daher leider kaum einen Sinn macht.

Positiv ist zu sagen, dass HANCOCK natürlich ansehnliche CGI-Effekte hat und gerade die erste Stunde eine fast typische Komödie ist, die vom Plot her durchaus Potential hat... Will Smith als sozial inadäquater Superheld Hancock, der trotz aller Kräfte jedem auf die Nerven geht ist eine durchaus gute Idee für ein paar Gags.

Wäre HANCOCK die ganze Distanz in diesem Fahrwasser geblieben hätte man zumindest ein ganz spassige Komödie gesehen - vielleicht kein Meisterwerk aber sicherlich ganz unterhaltsam. Der Kommödienteil ist halt durchaus lustig, und Smith liefert genau wie der Rest des Casts eine gute Darstellung ab.

Auch der tragische Teil ist als solcher gar nicht mal übel... ausser vielleicht, dass die zugrundliegende Story absolut unlogisch ist. Hätte man den Film als Tragödie angelegt wäre HANCOCK vermutlich auch um Welten besser und überzeugender geworden - so ist das Finale leider einfach nur nervig geraten. Genau weil es nicht zu der bisherigen Handlung passt und die Charaktere urplötzlich eine extreme Wandlung erfahren wirkt es für ein Drama zu weit hergeholt.

Feststellen muss man allerdings, dass die Hauptdarsteller in beiden Phasen des Films gut spielen - was es fast noch bedauerlicher macht. Das Potential zu einem weitaus besseren Film wäre auf jeden Fall vorhanden gewesen, und Smith und Co kann keinerlei Vorwurf gemacht werden das HANCOCK dann doch versagt... diesmal ist es einfach ein unausgereiftes, schlecht durchdachtes Skript, welches den Film scheitern lässt.

Daher ist HANCOCK ein klarer Fall von "Weder Fisch noch Fleisch", für eine Kommödie zu tragisch, für eine Tragödie zu klamaukig, für eine Mischform zu plump im Übergang - insgesamt einfach unausgegoren.

Letztlich ist HANCOCK ein Film, welcher einfach nicht funktioniert. Schade, denn wie betont, Potential hätte HANCOCK durchaus gehabt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.11.2008 08:03:47 GMT+01:00
uwetti meint:
Gute Rezension, die es in einem Satz auf den Punkt bringt:

>Letztlich ist HANCOCK ein Film, welcher einfach nicht funktioniert.<

Schade um das Potential. Und wenn Hollywood keine Lektoren oder "Logikprüfer" hat, ein Anruf bei mir genügt. Einen Film wie Hancock auf Ungereimtheiten zu checken und diese auszumerzen, bekomme ich sicherlich hin....

Veröffentlicht am 14.11.2008 01:24:39 GMT+01:00
saubere rezension, wollte erst selbst eine schreiben, aber wie ich sehe haste im kino anscheinend neben mir gesessen :D

der film funktioniert nicht....

Veröffentlicht am 14.11.2008 20:51:54 GMT+01:00
Art Mattern meint:
Dem möchte ich mich auch gern anschließen.
Habe langsam den Verdacht, Hollywood geht langsam die kreative Puste aus - ihre Filme werden immer "unterhaltsamer".
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.7 von 5 Sternen (204 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (81)
4 Sterne:
 (40)
3 Sterne:
 (42)
2 Sterne:
 (22)
1 Sterne:
 (19)
 
 
 
EUR 10,99 EUR 5,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Parsec
(TOP 500 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 295