Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ozzy, die Zitrone oder der Goldesel, 2. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Scream (Audio CD)
Vorab: ich habe ALLE offiziellen Alben von Ozzy! Sowohl aus der BLACK SABBATH Ära als auch seine Solowerke. Alle, auch die relativ schwachen Scheiben der Vergangenheit. Ozzy war Kult und er hat sehr viel für die HR/HM-Szene getan.

Bis vor ein paar Wochen hätte ich es gar nicht mehr für möglich gehalten, dass Ozzy überhaupt noch einmal ein neues Werk veröffentlichen könnte. Für mich war das Thema "Ozzy" abgeschlossen, was auch etwas mit dieser unseligen MTV-Serie "The Osbournes" zu tun hatte. Hier hatte er sich meiner Meinung nach so sehr zum Kasper gemacht und wurde durch diesen Quark für Millionen von 12-17 jährigen Teenies zum "lustigen Hard-Rock-Opa, der nicht mehr alle Tassen im Schrank hat". Die Selbstzerstörung eines Denkmals. Danke Sharon! Wenn man das Leben des "Madman" in den letzten Jahren verfolgt hat, weiß man, dass Ozzy zwar die Konstitution eines "Stehaufmännchens" hat, dass er aber gesundheitlich sehr stark angeschlagen ist und nicht so ohne Probleme neue Alben aufnehmen oder Konzerte abhalten kann. Aber es gibt ja noch die "Lenker und Denker" hinter dem Madman. Diese verantwortlichen Personen hinter Ozzy versuchen alles, mit dem Madman noch einmal richtig Kohle abzugreifen und alles aus ihm rauzuquetschen", bevor gar nichts mehr geht. Und diesen Eindruck habe ich bei diesem Werk. Ozzy wurde noch einmal in ein Studio geschoben und dann ging es los.

Nun zum Album. Ich erwartete kein Revival der 80er oder der 90er. Kein zweites "Blizzard Of Ozz", kein zweites "Diary Of A Madman" oder eine neue "Ozzmosis". Ich hatte lediglich die Hoffnung, dass Mr. Osbourne sich, gegenüber den letzten beiden Scheiben "Down To Earth" und "Black Rain", musikalisch und kompositorisch steigern würde, da bei einem Großteil seiner Fans diese Werke nicht unbedingt Begeisterungsstürme auslösten. Leider ist meiner Ansicht nach, daraus nichts geworden.

Produktionstechnisch einwandfrei, klarer und druckvoller Sound und Ozzy's, technisch sehr stark aufgepeppte, Stimme treffen auf simple Songstrukturen, Nu-Metal-Anleihen, Crossover-Gitarren und biedere Kompositionen. Der Härtegrad soll letztendlich alles rausreißen. Ich hatte stets den Eindruck, dass diese Hardcore-mäßigen Riffs und Strukturen überhaupt nicht zu Ozzy passen. Da treffen zwei Welten aufeinander, die besser nicht aufeinander treffen sollten. Wenn ich Ozzy hören möchte, will ich eingängige und dunkle Riffs, düstere Stories und eine Stimme, die der Verzweiflung nahe ist weil der Sensenmann anklopft oder der Gehörnte mit einem Bier in der Hand vor der Tür steht. Wenn ich Nu-Metal möchte, höre ich Limp Bizkit o.ä.

Meine Empfehlung: Wer den "Sabbath-Ozzy" oder den Ozzy der 80/90er erwartet, sollte unbedingt vorher in dieses Werk hineinhören. Wer keinen nachhaltigen Bezug oder Anspruch zum Madman hat oder auf "alles steht was hart ist", kann fast bedenkenlos kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.07.2010 22:47:49 GMT+02:00
Coco-Maus meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.07.2010 23:31:44 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.07.2010 00:06:56 GMT+02:00
Der Wolf meint:
Ich glaube, da haben Sie mich etwas falsch verstanden und Sie urteilen mich ab, weil ich nicht Ihrer Meinung entsprechend bewerte. Das ist nicht in Ordnung. Ich habe lediglich für mich gesprochen und die von Ihnen angebrachte "Pauschalisierung" basiert auf zig Fan-Foren und Meinungen in diversen Mags ect. Das es durchaus Leute gibt, die die von Ihnen genannten Alben positiv finden, bestreite ich ja gar nicht. Ich finde diese Alben nicht toll! Verstehen Sie, ICH finde diese Werke nicht toll, genauso finde ICH dieses Werk nicht toll.

Ihre beleidigende Äußerung über "bieder-spiessigen Bewertungen" möchte ich hier nicht weiter kommentieren weil ich mich nicht auf solch ein tiefes Niveau hinab lassen möchte und auch nicht hinab lassen kann. Wenn Sie nicht in der Lage sind andere Meinungen oder Geschmäcker in einer vernünftigen Art und Weise zu respektieren, kommentieren und akzeptieren tun Sie mir sehr leid. Und wenn Sie jeden Mist mit "Weiterentwicklung" schönreden wollen, passen Sie ja hervorragend zu diversen politischen Größen der heutigen Zeit, die uns jede "schrottige" und unsinnige Reform auch als "Weiterentwicklung" verkaufen wollen. Gute Nacht!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.07.2010 22:01:25 GMT+02:00
Coco-Maus meint:
Womit *spiessig-bieder* bewiesen wäre. Vielen Dank.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.07.2010 00:00:40 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.07.2010 00:03:14 GMT+02:00
Der Wolf meint:
Ja genau. Das sagt eine(r), der(die) eine Top-Quote bei den Rezensionen hat *LOL* Lassen Sie sich mal schön weiter jeden Müll durch Werbung schmackhaft machen und denken Sie nicht weiter darüber nach. Solche Marionetten braucht dieses Land *g* Schöne Grüße an Herrn Schmidl *MEGALOL*

Veröffentlicht am 13.07.2010 16:21:51 GMT+02:00
Coco-Maus meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]
‹ Zurück 1 Weiter ›