Kundenrezension

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leichte Sommerunterhaltung mit deutlichen Schönheitsfehlern, 28. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: 183/Blindgänger im Villenviertel (Audio CD)
(Vorsicht-ein paar grössere Spoiler sind eingebaut)

Ach, ein bisschen wehmuetig blicke ich schon auf den gefakten Ueberfall beim Juwelier Kantschliff zurueck bei dem Tim und Klösschen den 'Klotz von Kalifaru' in Gewahrsam nehmen fuer das 'Unternehmen Gruene Hölle'. Man kann das Problem ja bei allen Europa-Serien feststellen, dass man immer öfter ein 'normales Verbrechen' zum Anlass nimmt um eine stark konstruierte Story zu vertonen. Nach eigentlich ganz angenehmen 59 Minuten bleibe ich etwas ratlos zurueck: Warum jetzt diese Aktion mit dem 'Blindgänger' wenn es eigentlich um einen klassischen Versicherungsbetrug geht?! Und wieso die Flucht durch die Kanalisation drei Mann plus Gaby (gefesselt) hoch und mit Schmuck bepackt? Der Lieferwagen wäre doch praktischer gewesen...Ja ja, ist fuer Kinder gemacht höre ich die Kritiker rufen...Aber trotz aller Kritik geht die Folge recht flott von der Hand und 'schlecht' ist sie eben auch nicht. Schade, dass das letzte Drittel sehr Erzähler-lastig ist und man weder Tim's Schrecken noch die Reaktion der Ganoven erleben darf. Wolfgang Draeger hat nur Funk-Stimme und Andre Minninger wieder mal den typischen Ettel-Satz, naja...
Es fällt schon auf, dass die Hauptcharaktere hier deutlich aus der Rolle fallen. Vielleicht hat das auch damit zu tun, dass es mit gefuehlt jeder zweiten Folge schwieriger wird den Hauptsprechern die Jugendlichkeit abzunehmen. Ich meine, dass sich insbesondere Sasche Draeger zunehmend anstrengen muss um stimmlich Tim gerecht zu werden-Rhea Harder nehme ich Gaby noch am ehesten ab. Warum die 'Blindgänger' sich auch nun wirklich so anhören muessen ist mir rätselhaft. Dafuer, dass sie so eine zentrale Rolle spielen wirken die beiden einfach zu tumb. Kleine Abzuege auch in der B-Note: Während also das Villenviertel geraäumt wird, brausen draussen Hauptverkehrslärm-mässig die Autos vorbei als die angeblichen Polizisten ins Juweliergeschäfte kommen. Und Tim weiss sofort, dass Gaby am Telefon ist, obwohl sie vom Festnetz des Juweliers anruft.
Insgesamt also eine Folge fuer eine Stunde am Strand. Die grundsätzlichen Schwierigkeiten bleiben bestehen und die Hauptsprecher muessen sich immer stärker anstrengen, um TKKG gerecht zu werden. 2,5 Sterne wären angebrachter...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details