Kundenrezension

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Original TEN YEARS AFTER, 16. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alvin Lee and Company (Audio CD)
Ich habe mir die Musik der neuen TYA mit Steve Crouch in den letzten Monaten mehrfach angehört. Schließlich will ich nicht in die "früher war alles besser-Falle" tappen. Das stimmt nämlich wirklich nicht. Das Resultat in diesem Fall aber: Die neuen TYA klingen gut und recht gekonnt, die alten TYA mit Alvin Lee als Frontmann gehen durch "Mark und Knochen!!!", durchdringen Zuhörer wie mich vollends und schaffen richtig gute Laune. Habe heute meine lästige Sommergrippe beim Hören dieser CD über Kopfhörer vergessen und sie dann sogleich nochmals durchgehört, erspart die Einnahme von Kopfschmerztabletten. Das ist doch eine Leistung, oder? Zur CD selbst: Ich habe was gelesen über Streitereien der Plattenfirmen wegen dieser CD (wenn ich es recht verstanden habe). Hat mich nur am Rande interessiert. Die Platte ist spitze! Die Klangqualität der Stücke sehr sehr gut. Mehrere bekannte Titel, aber ich meine diese Versionen noch nicht gehört zu haben. Mein Bose-Kopfhörer hat sich tierisch gefreut über diesen musikalischen Auftrag. Die Version von "Boogie on" ...einfach klasse! Was auf dieser Platte zu hören ist, verstehe ich unter TYA. Na ja, falls es sich ergibt,gehe ich dann anstandshalber doch mal zu einem Konzert der neuen TYA. Das gehört sich einfach.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.03.2013 10:11:54 GMT+01:00
Dr. Rock meint:
Hallo "periskop 123" !
Wer zum Teufel ist Steve Crouch ??? Wenn Du hier den aktuellen Gitarristen von Ten Years After meinst: Dieser Typ heisst Joe Gooch !!!
TYA verliessen im Jahr 1969 nach 3 LPs ihre Plattenfirma Deram (Unterlabel von Decca) und wechselten zu Chrysalis Records. Das hat Deram natürlich nicht sonderlich gefallen und um doch noch ein paar Pfund Sterling an dieser Band zu verdienen, veröffentlichte dieses Label eine LP mit alten Aufnahmen von TYA, welche noch zu deren Deram-Zeiten eingespielt worden waren. Diese LP trug den Titel: "Alvin Lee and Company" (nicht sehr respektvoll gegenüber den restlichen TYA-Mitgliedern). Es ist nachvollziehbar, dass Ten Years After über diese Veröffentlichung natürlich nicht besonders begeistert waren. Es kam deswegen zu einer Auseinandersetzung zwischen TYA und Deram, aber die LP blieb auch weiterhin auf dem Markt erhältlich. Und letztendlich blieb TYA nichts anderes übrig, als sich mit dieser Situation abzufinden !
Und noch etwas zum Schluss: Ein Zusammenkommen von TYA in der Originalbesetzung ist mittlerweile leider ausgeschlossen ! Am 06.03.2013 ist Alvin Lee verstorben ! Mit ihm hat die Rock-Welt einen ihrer besten Gitarristen verloren !
R.I.P. Alvin !!!

Dr. Rock
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: landau

Top-Rezensenten Rang: 2.266