Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

27 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Erwartungen erfüllt, 19. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG P760 Optimus L9 Smartphone (Dual Core, 1GHz, 11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 1GB RAM, Android 4.0) weiß (Elektronik)
Ich besitze das LG Optimus L9 in Weiß seit einer Woche und bin mit dem Smartphone durchaus zufrieden. Hier meine Eindrücke:

Positiv:
+ Die Schärfe des Displays hat mich sehr positiv überrascht: Obwohl es mit ca. 234 ppi die gleiche Pixeldichte wie das Samsung Galaxy S3 Mini aufweist, wirkt es deutlich schärfer. Die Helligkeit ist ebenfalls gut, 80% des Maximalwertes reichen hier für den Alltagsgebrauch völlig aus
+ Die Arbeitsgeschwindigkeit ist stets zügig und nahezu ruckel frei. Sämtliche Apps ließen sich installieren und laufen problemlos. Spiele und andere speicheraufwändige Anwendungen habe ich nicht installiert
+ Die grafische Oberfläche, die LG über Android legt, sieht super aus! Dieser äußerst subjektive Eindruck war eines der Kaufkriterien, da es sich deutlich von den vielen Schwarztönen der Samsung-Handys unterscheidet. Die Oberfläche ist von Haus aus sehr individualisierbar; selbst App-Symbole können beliebig getauscht, oder gar mit eigenen Bildern hinterlegt werden
+ Das Bedienkonzept ist sehr einfach. Zwar reicht es nicht an Apples iOS heran; eine durchdachte Menüführung ist jedoch immer gewährleistet und nach 1-2 Tagen kennt man auch hier jede Funktion
+ Das Preis-Leistungsverhältnis von derzeit knapp 250€ passt. In dieser Preisklasse gibt es wenige andere Smartphones, die hier mithalten können

Neutral:
o Der Akku liefert für ein Smartphone durchschnittliche Ergebnisse: Bei intensiver Nutzung bis zu 1 Tag, ansonsten maximal 2 Tage. Leider ist der Akkuverbrauch auch im Stand-by-Modus außergewöhnlich hoch, was etwas enttäuscht; der "starke" 2150 mAh Akku sollte hier bei Weitem nicht überschätzt werden; wie gesagt: durchschnittlich
o Das Display besitzt wie alle Modelle der L-Serie keine Glasabdeckung, sondern ist aus Kunststoff! Dies führt bei starkem Druck zu Schlieren, die anschließend wieder verschwinden. In wohl fast keinem Fall belastet man das Display aber derart stark, sodass ich dies als neutral werte. Leider wirkt die Haptik dadurch jedoch etwas weniger wertig
o Die 5 Megapixel Kamera bietet zwar viele Funktionen, die Aufnahmen sind jedoch nur unter guten Lichtverhältnissen brauchbar. Naturaufnahmen wirken tagsüber durchschnittlich; am Abend oder innerhalb abgedunkelter Räume tritt starkes Bildrauschen auf; diesen Punkt werte ich dennoch neutral, da die Smartphone-Kameras ohnehin nicht mit denen von Digitalkameras mithalten können und zumeist nur für Schnappschüsse benutzt werden. Für jeden Urlaub oder sonstigen besonderen Anlass hat man ohnehin seine Digitalkamera dabei

Negativ:
- Die Verarbeitung insbesondere auf der Rückseite lässt stark zu wünschen übrig. Die Rückabdeckung sollte nicht allzu häufig abgenommen werden, da diese sehr billig und instabil wirkt. Hat man jedoch Akku, SIM-Karte und microSD-Karte eingesetzt und das L9 in ein Schutz-Case eingelegt, hat sich dieses Problem erledigt
- Die Lautsprecher sind sehr leise und vom Klang her ebenfalls schlecht; meines Erachtens nach die größte Enttäuschung am L9, da man diesen doch ab und zu verwendet
- Apps lassen sich nur auf dem internen Speicher installieren und sich nicht auf die SD-Karte verschieben. Die anfangs freien 2,3GB reichen wohl für die meisten Zwecke aus; für speicherintensive Apps wie Spiele oder Offline-Navigationskarten ist dies jedoch ein K.O.-Kriterium. Dies sollte beim Kauf auf jeden Fall berücksichtigt werden. Vom nicht ganz unkomplizierten Rooten des Geräts möchte ich abraten; ein Smartphone sollte schon im Verkaufszustand sämtliche Funktionen mitbringen

Fazit:
Das L9 ist mit einigen Einschränkungen durchaus empfehlenswert: Wenn Sie ein Smartphone NICHT zum Spielen verwenden möchten, es durch ein Case ausreichend schützen, an Lautsprecher und Kamera keine besonderen Anforderungen stellen und Sie einen sorgsamen Umgang mit Ihrem Handy pflegen, bekommen Sie hier für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (derzeit ca. 250€) ein sehr schnelles und großes Smartphone mit scharfem Display. Dank vieler Individualisierungsmöglichkeiten und einer sehr schicken Benutzeroberfläche (Abgrenzung zu Samsung) kommt man schnell mit diesem Gerät zurecht, dessen Benutzung auch viel Spaß machen kann.

NACHTRAG #1:
Nach einigen Wochen macht sich ein gravierendes Problem bemerkbar, welches auch nicht durch den unfreundlichen LG-Support erklärt werden konnte. Trotz aufmerksamer Beobachtung der App-Verhalten liegt der Akku-Verbrauch im Stand-by-Betrieb bei eingeschaltetem WLAN bei 5% pro Stunde. Ist das LG abends um 22 Uhr auf 100% geladen und Sie schalten WLAN nicht aus, liegt die Akkuleistung am nächsten Morgen um 10 Uhr bei 40%, obwohl Sie es NICHT benutzt haben. Diesen Zustand empfinde ich als unerträglich, da ich jetzt stets WLAN ein- und ausschalten muss. 2 Sterne Abzug!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.04.2013 14:01:44 GMT+02:00
Benjamin T. meint:
Haste es eingeschickt und ein neues bekommen?
Bei mir hält der Akku im Standbybetrieb sprichwörtlich ewig. Selbst wenn ich es zwei Wochen überhaupt nicht benutze und eingeschaltet liegen lasse, nutzt sich der Akku gerade im Vergleich zu anderen Smartphones sehr wenig ab

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.04.2013 19:16:22 GMT+02:00
M. Rochholz meint:
Aber mit Sicherheit ist dann auch kein WLAN eingeschaltet!!! Das frisst aber auch bei allen anderen Smartphone die ich kenne unheimlich Akku- Kapazität. Bluetooth kann man mittlerweile eingeschaltet lassen (ich z. B. für Verbindung zur FSE), aber das WLAN am Akku knabbert ist normal. Auch wenn es nachts nur "rumliegt"..., Datenverkehr und Netzerhaltung ist immer aktiv! Ich würde einfach die Sleep- Funktion am Handy aktivieren..., es sei denn, jemand MUSS nachts erreichbar sein.

Veröffentlicht am 30.07.2013 21:54:39 GMT+02:00
Habe WLAN ständig an, und wenn es abends auf 100 Prozent geladen ist, ist es auch morgens zu 100 Prozent geladen, denn ich lasse es einfach am Lader hängen ... Im Ernst: Im Vergleich zu meinem vorherigen HTC Sensation geht das LG 760 höchst sparsam mit dem Akkustrom um.
‹ Zurück 1 Weiter ›