Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich! Die Bullet Catcher sind da!, 7. Oktober 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Bullet Catcher: Alex (Taschenbuch)
Mit "Alex - Bullet Catcher" ist Roxanne St. Claire ein wirklich furioser Auftakt ihrer neuen Romantic Suspense Serie geglückt, in der eine absolut elitäre Sicherheitsfirma im Blickpunkt des Geschehens steht und deren Mitarbeiter die absolute Crème de la Crème als Scharfschützen, Sprengstoff- oder Terrorismusexperten darstellen und ausschließlich den Mächtigen und Schönen rund um den Erdball mit ihren unglaublichen Fähigkeiten zu Verfügung stehen.

Hier gebührt der erste Auftritt Alex Romero, Fachbereich Personensicherung, aber sehr zum Leidwesen seiner Chefin Lucy Sharpe erstreckt sich sein Spezialgebiet auch auf das des schönen Geschlechts, was ihn bei seinem letzten Auftrag in große Schwierigkeiten gebracht hat.
Als "Strafe" soll er nun die Nachrichtenmoderatorin Jessica Adams beschützen, die seit einiger Zeit Drohbriefe von einem Stalker erhält und deren Chef "Bullet Catcher" mit der Überwachung Jessicas beauftragt hat.
Doch schon ihre erste Begegnung verläuft völlig unerwartet, überrascht Alex doch in Jessicas Wohnung deren eineiige Zwillingsschwester Jazz, die eigentlich nur für einige Tage als Jessica im Sender ihren Platz einnehmen soll, damit die Journalistin ungestört undercover ermitteln kann.

Doch schon bald wird klar, dass Jessica nicht ganz so freiwillig von der Bildfläche verschwunden ist und als Privatdetektivin scheint Jazz geradezu prädestiniert, um sich an die Fersen ihrer Schwester zu heften, wäre da nicht ihr "Schatten" Alex, der nach wie vor hartnäckig seinen Job als Bodyguard verteidigt und seine Schwäche für schöne Frauen ihm auch hier wieder das Leben schwer macht...

Mit Roxanne St. Claire hat der Lyx-Verlag nach Bella Andre und Shannon McKenna die nächste vielversprechende Autorin im Bereich des Romantic Suspense am Start, die mit ihrem Debüt-Roman wirklich Lust auf mehr macht und mit dieser Lektüre meiner Meinung nach die "Feuertaufe" erfolgreich bestanden hat.

Die Autorin präsentiert uns hier ein wirklich temperamentvolles Heldenpaar, das sich durchaus auf Augenhöhe begegnet und dabei keiner dem anderen in etwas nachsteht.

Jazz Darstellung als eigenwillige und etwas aufsässige Schwester, die nicht immer gewillt ist, Alex blindlings zu folgen, sondern auch mal den Mut hat gegen den Strom zu schwimmen, hat mir ausnehmend gut gefallen und stellt durchaus eine gelungene Abwechslung zu manchen Schmökern dar, in denen häufig (natürlich nicht immer) die Protagonisten, die als Polizisten, Privatdetektive oder Agenten agieren, ihren weiblichen Gegenpart doch sehr dominieren und dabei den Ton angeben.
Jazz hingegen verkörpert auf den ersten Blick die taffe und unerschrockene Heldin, die auf Teufel komm raus ihre Schwester retten möchte und legt eine Verbissenheit an den Tag, bei der selbst Macho Alex auf Granit beißt.
Die Autorin hat ihr aber auch mit ihren Selbstzweifeln einige Schwächen an die Hand gegeben, sieht sie sich doch selbst ihrer so erfolgreichen und perfekten Zwillingsschwester nicht ebenbürtig und kämpft mit kleineren Minderwertigkeitskomplexen.

Der gute Alex, bisher immer gewohnt, seinen Willen beim anderen Geschlecht mit Hilfe seines Aussehens und Charmes durchzusetzen, bekommt hier von Jazz mal kurz seine Grenzen aufgezeigt. Für soviel Latino-Testosteron erstmal ungewohnt, denn mit einem ausgeprägten Beschützerinstinkt ausgestattet, muss auch er zunächst mal lernen, Jazz Selbständigkeit zu akzeptieren. Das gelingt ihm aber hier nach einigen Startschwierigkeiten auf wirklich liebenswerte und sympathische Art und Weise.
Eine durchaus überzeugende Darstellung unseres sexy Romanhelden!

Die Autorin überzeugt hier mit einem kessen und lässigen Schreibstil, der so ein bisschen an die Feder Linda Howards und Suzanne Brockmanns erinnert, wobei es einen Mix der beiden Autorinnen wohl eher trifft!
Überhaupt werden hier Fans des Romantic Suspense voll auf ihre Kosten kommen, denn die heiße Love Story kombiniert mit dem wirklich spannenden Krimi-Plot bietet aufregende und abwechslungsreiche Unterhaltung, bei dem man bis zum Schluss den eigentlichen Täter so nicht erwartet.
Auch die sexy und prickelnden Liebesszenen sind wunderbar gelungen, vielleicht einen Tick ausdrucksstärker und markiger als wir es von Linda Howard kennen, aber auch deutlich reduzierter als beispielsweise die von Shannon McKenna.

Für mich der einziger Wermutstropfen, dass wir noch bis Mai 2011 warten müssen, um den nächsten Bullet Catcher in Gestalt von Max Roper kennenzulernen, der ja hier schon mit seiner kurzen, aber kernigen Performance für sich erfolgreich geworben hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]