Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Intelligente Lektüre, 1. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat: Roman (Gebundene Ausgabe)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Inhalt:

Alexander Woods, kurz Alex oder von seiner Mutter auch Lex genannt, bekommt in jungen Jahren einen Kometen auf den Hinterkopf. Den Pressewirbel bekommt er in den Tagen, in denen er im Koma liegt, gar nicht mit, doch seinen Kometen darf er behalten. Dr. Weir, eine Wissenschaftlerin, erlaubt es ihm und so lebt der Komet fortan in dem kleinen Zimmer in der Wohnung über dem Laden seiner Mutter. Durch den "Kometenunfall" wird Alex zum Epileptiker und muss regelmäßig zu Untersuchungen beindem Neurologen Dr. Enderby - so reift in ihm der Wunsch, Neurologe zunwerden. Überhaupt ist Alex ein sehr intelligenter und sensibler Junge, oftmals aber in Alltagssituationen überfordert. Während seine Schulkameraden ungeduldig auf die Pause warten, drängt er darauf, noch mehr Hintergrundwissen in der Schule vermittelt zu bekommen. Im Grunde wird Alex' Leben erst spannend, als er Mr. Isaas Peterson durch eine Verfolgungsjagd kennenlernt - einen alten, kauzigen und einsamen Mann...

Meine Meinung:

Ab dem Kennenlernen zwischen Alex und Mr. Petersen dreht sich die Geschichte, während der Beginn des Buches eher Abrisse aus Alex' Leben widergibt, konzentriert sich der Rest auf schwierige Fragen rund um das Leben und, da Mr. Petersen nun einmal alt und verwitwet ist, viel um den Tod. Was das Buch etwas schwer macht zu verstehen, sind die vielen Themen und die Situationswechsel, in denen zwar die Charaktere sich treu bleiben, der Autor aber wankelmütig wirkt. So als wisse er nicht mehhr so recht, wohin Alex als nächstes laufen sollte und so ist der Leser ob des Kometen und seine Geschichte etwas im Unklaren, welche Bedeutung dieses Ereignis noch haben sollte. Extence greift in diesem Buch viel auf, lässt viel fallen und schafft den Spagat zwischen Spannung und Hintergrundinformationen bzw. Situationsbeschreibungen nicht immer, sodass ich dann zwischendurch einige Seiten quer gelesen habe.

Am Ende wusste ich nicht, was mir das Buch sagen sollte. Man begleitet Alex nur bis zum 17. Lebensjahr, dann geht dem Autor wohl die Puste aus und er schließt es ab. Schlecht ist es aber keineswegs, sondern intelligent und feinsinnig geschrieben. Das Problem ist jedoch, dass man in der Bewertung das Ende bzw. die Wendung nicht aufgreifen sollte, da sonst eine gewisse Spannung bei Neulesern weicht. Das unerhörte Leben des Alex Woods kann auch heißen, dass es gehört werden soll und nicht auf gewisse Weise unmöglich oder unschicklich ist, was der Betrachtung der Geschichte dann einen neuen Touch gibt. Nämlich, dass man für einen Moment einen Blick inndas Dasein des Alex Woods wirft. Und dann macht es zwar Sinn, ist aber voll gepackt von Erlebnissen und Entscheidungen, die ernst und folgenschwer sind...

Fazit:

Extence' Buch scheint wohl schon einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht zu haben, ist für mich aber kein hervorstechendes Buch, das mich nachhaltig begleiten wird. Was sehr schade ist, da der "kometenhafte" Anfang Potentiale in viele Richtungen aufwies. Dennoch ist das Buch keine Zeitverschwendung oder eine schlechte Empfehlung. Eher eine empfehlenswerte Lektüre, die manchmal zu schwerer, aber intelligenter und ernster Literatur wird, aus diesem Grund dann auch anspruchsvollen Lesern zu empfehlen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Münster

Top-Rezensenten Rang: 10.408