Kundenrezension

4 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht fair bewertet!, 24. Februar 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Aliens: Colonial Marines Limited Edition - [PC] (Computerspiel)
Nach all den katastrophalen Bewertungen und dem allgemeinen medialen Verriss, muss ich "Colonial Marines" nun doch einmal in Schutz nehmen!
Was hier für Hasss-Tiraden aufgefahren werden, unglaublich.
Dass das Spiel einige Mängel in sich hat, kann man nicht von der Hand weisen, ABER:
Ich kann es umgekehrt weder verstehen, noch gut heißen, dass teils weniger als 50% von der Fachpresse gegeben werden - und die gesamten 08/15 COD Ballerfreaks hier plötzlich aufschreien, als ob die Shooter der letzten Jahre großteils nicht ähnlich linear und gradlinig waren!?

Dementsprechend meine Erfahrungen kurz umrissen:
Habe "Colonial Marines" parallel mit "Dead Space 3" installiert - und beide dann mal runde 60min angetestet.
Und JA, auch ich dachte mir nach der ersten Stunde, "ok, grafisch ist das dann aber absolutes Mittelmass".
Trotz allem war der Einstieg ansonsten aber durchaus ok. Erzählweise, Einführung, etc.
Und dieses Gejaule wegen der Deutschen Version. Wieviele Spiele sind denn W I R K L I C H perfekt eingedeutscht?
Wieso installiert (oder kauft) denn dann keiner die Englische Variante? Die 20 Sätze diverser Marines, Terroristen oder sonstiger Protagonisten versteht doch eh bereits jeder Hauptschüler!
Also wiederum Genörgel umsonst... die UK Variante des Spieles bietet jedenfalls eine sehr gute Sprach & Soundausgabe.
Kann ich auf meiner Anlage auch nicht über die Waffensounds beschweren... Subwoofer hat schön was zu arbeiten.

Um nicht ganz den Faden zu verlieren:
Nach weiteren 2-3 Spielstunden bin ich bei "Colonial Marines" hängen geblieben - und habe dies auch innerhalb 2 Tage durchgezockt. Soll heißen: War seit langem wiedermal motiviert, ein Spiel in einem Atemzug durchzuspielen.
"Dead Space 3" kann vom flüssigen Gameplay hier nicht ansatzweise mithalten. Dieses besitzt nebenbei eine ebenso grausame Eindeutschung, aber DAS nervt wiederum weniger Leute. Wahrscheinlich weil es die bessere Grafik besitzt? Ironie?

Im weiteren Spielverlauf gab es dann einige schöne Sightseeing Touren durch die alten "Aliens" Schauplätze, ganz amüsante und imposante Ballereien drinnen und draußen, einige Boss-Begegnungen - und auch Prometheus wurde mir in Erinnerung gerufen, da man durch das Alien Schiff die Kanone aus dem Film begutachten kann. Zumindest sehr nett und motivierend.

Also:
Ja, Schlauchlevels.
Ja, teils enorme Ballerei auf wuselnde Aliens.
Ja, DirectX9 Grafik - und in der Originalversion UT3 Grafik vom unteren Niveau.

Nun zum ABER:
Inzwischen kursieren bereits einige Files in Foren, welche das Spiel (meines Wissens) auf DirectX 10 patchen und einige Scripts (positiv) erweitern, der aktuelle Patch bereinigt einige Ungereimtheiten - UND das Spiel bietet einiges an Umfang, einen Multiplayer, einen KOOP Teil und einiges an freischaltbaren Waffen, etc.

Dies alles hat mich nun sogar zu einem zweiten Durchlauf am nächsten Schwierigkeitsgrad gebracht.
Die aufgehübschte Grafik macht großteils einiges her (auch wenn natürlich kein Vergleich zu einem Crysis3 standhält) - und das Game fordert!

Fazit:
Bin selber ein großer Alien 1 & 2 Fan - die Filme haben mich sogar sehr beeinflusst.
Habe selber x Alien Spiele am PC und Konsolen hinter mir.
UND ich habe mir selber einiges mehr von diesem Game erwartet.

Aber noch einmal:
DAS SPIEL HAT DIESEN VERRISS NICHT VERDIENT.
Meine Bewertung im Gamestar Sinne wäre zwischen 75 und 80%.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.02.2013 11:38:15 GMT+01:00
Michael Seitz meint:
Stimme Dir voll und ganz zu.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2013 18:20:50 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.02.2013 18:35:05 GMT+01:00
Der Eifler meint:
Kann ich ebenso bestätigen, ich habe dem Spiel sogar subjektive 5 Sterne gegeben, da es mich so in den Bann gezogen hat, daß ich es an einem WE ziemlich am Stück durchgespielt habe. Zur Grafik sei noch gesagt das die UE3 Engine so oder so nicht für Hires-Texturen zu taugen scheint, es gibt viele andere Spiele mit dieser Engine, die ebenfalls sehr schlecht aufgelöste Texturen haben und trotzdem ihren eigenen Flair versprühen, genau wie ACM. Ich denke hier z.B. an die Bioshock Spiele. Zudem muß man sagen das die Atmosphäre aus dem zweiten Alienfilm sehr gut eingefangen wurde, hier war es auch nicht die Intelligenz oder Beweglichkeit der Aliens sondern die schiere Masse, welche den Marines zum Verhängnis wurde. Ich habe meine Version bei Amazon UK gekauft und umgerechnet ca. 41¤ mit Versand gezahlt und bin sehr zufrieden mit dem gebotenem Gegenwert.

Gestern habe ich mir noch ein Vergleichsvideo zwischen der Demo und der Final angesehen und muß sagen, mit objektiver Berichterstattung eines Spielemagazins hatte das Video nichts mehr zu tun. Ich kann Mängel an einem Spiel ansprechen, muß aber nicht gleich alles ins Lächerliche ziehen. Und wenn dann noch so Kleinigkeiten bemängelt werden wie eine Lampe, welche in der Demo noch im ersten Raum der Sulaco hing und dynamisches Licht warf, in der Final jedoch nicht dann weiß ich auch nicht mehr was man dazu noch sagen soll. Die Lampe ist im übrigen in der fünftem Mission dann doch zu sehen, nämlich in dem ersten Raum in den man kommt, nachdem man sich aus den Alienverwebungen losgerissen hat und durch den Schacht vor der Königin geflohen ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2013 19:02:59 GMT+01:00
Wolfgang P. meint:
Freut mich dass es wenigstens noch ein paar objektive Menschen gibt;-)
Und sehr gut dass hier noch die Thematik bezüglich "intelligente Aliens" oder "Moorhuhn schießen" angeschnitten wurde.
Dies habe ich nämlich das ganze Spiel über NICHT so empfunden.
Wie mein Vorredner richtig sagte, im Film wurden die Marines schlichtweg überrannt - und dadurch entstand auch dieses ausweglose Flair des zweiten Alien-Filmes.
So gesehen passen die Angriffe der Aliens im Spiel auch ganz gut - möchte fast meinen: Authentisch!

Veröffentlicht am 26.02.2013 11:44:36 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2013 11:45:01 GMT+01:00
Michael Seitz meint:
Wer meint, der zweite Alien-Film baut auch nur annähernd die Spannung auf wie der Erste, der 'vergoldet' im Rückblick. Im zweiten Alien-Film wird sehr bewußt 'Masse' statt 'Klasse' gezeigt. Und genau das bekommt man in Aliens Colonial Marines. Nebenbei, es gibt durchaus auch Schockmomente. Die Filmsets von Alien 2 (1986) sind im Spiel, egal wie fertig oder unfertig es definiert wird, sehr gut dargestellt. Dead Space 3, als Beispiel, hat mich nicht annähernd fesseln können wie Aliens Colonial Marines. Ein interessantes Phänomen, hätte ich anfangs auch nicht gedacht. Ist aber so.

Veröffentlicht am 26.02.2013 22:36:06 GMT+01:00
Ich habe das Spiel zwar nicht gekauft, aber ich denke, das es wohl aber an der Zeit ist geradliniges und stupides spielen (auch wenn es NUR ein Shooter ist, wo es meist ja auch Standard ist) eins vor den Buk zu knallen. Die verschenken das Spiel ja nicht oder verkaufen es für 10 oder 20¤. Speicherplatz kostet heute immer weniger und Spiele werden zwar immer größer vom Datenvolumen aber von Open World kann man bis jetzt auch wohl nur bei Far Cry 3 reden und selbst da ist man nur auf einer Insel. (Kann ich bis jetzt nur von Kollegenaussagen behaupten) Es ist ein Witz das man sich so an altes verbeißt und Millionen verprasst um einem Spieler solch ein Spiel abzuliefern. Vermutlich noch halbfertig mit wöchentlichen Updates/Patches.
Ich wünsche mir mehr solche Kritik. Nur hier ist wohl auch noch mehr die Presse mit einzubeziehen.
Wer kauft denn ein Auto wo die Hälfte fehlt, und überall undicht ist... Das können dann wohl nur Leute sein die Computerspiele kaufen, die sind solch ein Leid ja auch gewöhnt. (leider) Denn man fällt ja auch immer wieder drauf rein. Die kaufen das nächste Auto ja auch so....... Also 59% bei GameStar find ich dann schon fast wohlwollend... Ich erinnere mich da noch an eine Gruke die von einer Zeitschrift auch schon mal vergeben wurde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.02.2013 08:54:16 GMT+01:00
Michael Seitz meint:
PCGames vergibt 70%. Das empfinde ich als ok.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.02.2013 18:32:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.02.2013 18:43:43 GMT+01:00
Der Eifler meint:
@Manuel Weigelt
Wenn man das Spiel selbst noch nicht gespielt hat sollte man solche Kommentare unterlassen. Nachplappern was die Presse zu 90% von sich gibt scheint heute in Mode gekommen zu sein. PC Games hat objektiv bewertet, ich habe schon wesentlich schlechtere Spiele mit höheren Wertungen gesehen. Borderlands 1 liegt zum Beispiel hier noch im Schrank, einmal installiert, ein paar Missionen gespielt und dann wieder deinstalliert weils einfach nur öde ist und die Cellshading-Grafik absolut nicht mehr zeitgemäß, da ist ACM grafisch ja noch Gold dagegen. Oder Stalker Shadow of Tchernobyl liegt hier auch seit Jahren rum, die ungemoddete Grafik ist keinen Deut besser als bei ACM, das Openworld Scenario lässt einen stundenlang durch die Pampa laufen, da steh ich eher auf nonstop Action ala Doom, Quake 4 oder ACM. Wenns storymäßig anspruchsvoller werden soll greife ich gerne zu actionlastigen Rollenspielen ala Mass Effect, The Witcher 1+2, Jade Empire etc. An Crysis sieht man was superbe Grafik heute ausmacht, das Spiel wird überall dermaßen gehyped, wenn man sich aber mal die Storys der ersten beiden Teile anschaut (Teil 3 habe ich noch nicht gekauft), dann sieht man das diese genauso flach ist wie die in ACM.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.02.2013 11:01:01 GMT+01:00
Wolfgang P. meint:
@ Manuel Weigelt, Zitat: "Ich habe das Spiel zwar nicht gekauft, aber ich denke... "
Danke, für das Kommentar... und bezüglich Far Cry 3 und Open World erspare ich mir auch weitere Ergüsse!

@ Der Eifler: Bezüglich Story, Crysis, etc.
Hab Crysis3 erst gestern ausgespielt - und kann nur sagen, man muss schon sehr detailverliebt und übergenau argumentieren, um jetzt großartig gehaltvolle Stories in Crysis3, oder eben Colonial Marines zu entdecken.
Diese befinden sich halt auf Niveau des "Aliens" Filmes - und ich will das gar nicht schlecht reden, denn unterm Strich wollen wir ja doch ACTION.

De facto stimmt aber das Wort "flach".
Crysis3 hat mich grafisch unglaublich begeistert, nach dem Ende hat es mir vom Spielgefühl her nicht mehr oder weniger gegeben als Colonial Marines. Um ehrlich zu sein, war zweiteres sogar um einiges flüssiger und "angenehmer" zu zocken. (ui das wird wieder eins auf die Nuss geben).
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bezirk Gmunden, OÖ

Top-Rezensenten Rang: 22.697