Kundenrezension

467 von 533 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hommage oder Leichenschändung: Noch eine unnötige Rezension, 14. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Star Trek: Into Darkness (+ Blu-ray + DVD + Digital Copy) [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
Wie man in einigen - manchen vielleicht noch unnötigeren - Rezensionen, schon hat lesen können, ist dieser Film der letzte - Star Trek unwürdige - Schund, der die Isolinearen Chips nicht wert ist, auf denen er gespeichert wurde. Aber einige halten ihn auch für großartiges modernes Kino. Ein Widerspruch, der natürlich den Geschmäckern, über die man verdammt gut streiten kann, aber auch der Intoleranz, geschuldet ist. Wie gesagt, über Geschmack lässt sich nicht streiten und sollte nicht geäußert werden:
Ich wurde sehr gut von diesem Film unterhalten. Ich finde nicht das hierbei Star Treks Ansehen zerstört wurde.

***Spoiler!!!:
Ich persönlich sehe in der umstrukturierten Nacherzählung von "Der Zorn des Khan" eher eine Verbeugung vor dem Original. Ja, es stimmt, für eingefleischte Fans war manches etwas vorhersehbar. Na und? Natürlich ist uns allen Star Trek Fans klar, wenn man die Handlungsparallelen entdeckt hat, dass Kirk nicht sterben wird. Und viele hier im Kommentarbereich fühlen sich anscheinend dadurch betrogen. Aber, mal ganz ehrlich: In welchem Film aus einer Reihe ist zuletzt der Hauptprotagonist gestorben und hat damit den Franchise beendet? Ja, mmh, ich kann mich auch nicht erinnern. Das ist knallharte Marktwirtschaft, Lehman-Brothers-Style (wie man das wohl tanzt?). Oder hätte man Kirk wirklich sterben lassen sollen? Oder noch schlimmer, den fürchterlichen dritten Star Trek Teil nachdrehen sollen? Da wäre sogar Sheldon nicht mehr ins Kino gegangen.
***Spoiler Ende!!!

Ich verstehe auch nicht, dass viele den parallelen Zeitstrang so verteufeln. Es ist doch ein gelungener Kniff um die Spannung zu erhalten und neues im alten Gewand zu ermöglichen. Viele der Folgen von Star Trek, die von parallelen Zeitsträngen handeln sind faszinierend und auch unter Fans geschätzt; z. B. "Die alte Enterprise" aus TNG und die Spiegeluniverumsfolgen aus allen Serien.
Und nun ist ein alternativer Zeitstrang mindestens das personifizierte Böse und absolut nicht mit dem Kanon vereinbar? Wer dieses nicht niedergeschriebene Wort Gottes (hier: Q's) verletzt, gehört aber auch wirklich zu Tode gelenseflaret! Mein Gott es ist "nur" eine Fernseh-/Filmserie und (noch) keine Religion. Ich bin wirklich ein großer Fan und versichere, wie auch schon so viele, jede Episode und jeden Film mindestens drei mal gesehen zu haben (ja, ich bin auch ein bisschen ein Nerd). Aber ich bin auch Realist und man muss die Zeichen der Zeit erkennen. Und das hat Abrams mit seinen massentauglichen Filmen getan. Und ganz nebenbei Star Trek stand schon immer für Toleranz. Und die sehe ich bei vielen selbsternannten Trekkies, die hier schreiben und kritisieren, leider nicht.

Um zum Schluss nochmals auf meine Überschrift zurück zu kommen: Ja, es ist auch eine Leichenschändung. Und zwar weil Star Trek tot war. Es war zumindest kurz davor und nur durch einen großen Bombast ins Leben zurück zu holen. Wenn man dem Durchschnittspublikum mit den teilweise philosophischen, manchmal langatmigen - aber meiner Meinung nach großartigen - Themen im Hier und Jetzt des Knalleffektkinos, gekommen wäre, hätte man Star Trek leider wirklich begraben können. Aber nun besteht die Chance auf eine Auferstehung. Und die hat auch schon so mancher Religion den nötigen Schub gegeben...

PS: Hier noch ein paar unqualifizierte Aussagen zu der bewerteten Blu Ray:
Bildqualität: Schwarzwerte wie ein schwarzes Loch 9/10
3D Effekt: Holodeck 0.3 9/10
Sound: Röhrt wie ein brünftiger Worf 9/10
Extras: Ernüchternd wie Earl Grey, heiß 5/10
Handlung: Faszinierend 8/10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 7 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 59 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.09.2013 15:47:17 GMT+02:00
LORD RECENSIO meint:
WITZIGE UND WAHRE REZI:--)

Veröffentlicht am 17.09.2013 13:42:02 GMT+02:00
Du hast völlig recht... ;-)

Veröffentlicht am 18.09.2013 08:12:11 GMT+02:00
der fux meint:
wunderbar nüchterne und sachliche rezension. :P

Veröffentlicht am 18.09.2013 11:19:32 GMT+02:00
Uwe Schöning meint:
Selten so eine gute Rezension gelesen.

Live long and prosper!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.09.2013 13:50:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.09.2013 14:14:24 GMT+02:00
le44442244 meint:
ja, absolut. star trek war tot nach dem letzten generations Ausflug. jetzt ist es wieder da. gut gemacht abrams...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.09.2013 14:35:16 GMT+02:00
Pierre120 meint:
Super Rezession - Großes Lob. Der Neue Film macht wieder Laune mal die alten anzuschauen....

Veröffentlicht am 18.09.2013 17:49:56 GMT+02:00
"Ich verstehe auch nicht, dass viele den parallelen Zeitstrang so verteufeln. Es ist doch ein gelungener Kniff um die Spannung zu erhalten ".
Weil es das schon gab. Worin liegt die Spannung etwas zu sehen, das schon gelaufen ist. Auch wenn es immer wieder bestritten wird STID ist ein Remake von ST-II.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.09.2013 18:58:54 GMT+02:00
LORD RECENSIO meint:
NEIN ANDREAS, DU ALTER REMAKER;)

ist es nicht!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.09.2013 20:28:47 GMT+02:00
Das ist halt eine Frage der Einstellung. Es werden definitiv absichtlich Elemente aus ST 2 aufgegriffen. Der eine sieht darin ein Täuschung und fühlt sich um die Spannung betrogen. Ich denke, wie ich ja schon in meiner Rezension geschrieben habe, es ist eher eine Verbeugung vor diesem bisher besten Star Trek Film.
Ich fühlte mich im Kino nicht verschaukelt, sondern freute mich über die Insider.
Ja, irgendwann war dadurch für Eingeweihte einiges absehbar,aber nicht mit Sicherheit, so dass noch Spannung aufkommen kann. Da wir ja die Zukunft dieser Enterprise nicht kennen, hätte theoretisch alles passieren können...
Zudem ist dies heutzutage viel schlimmer bei ganzen Genres. Kriegen die beiden sich im Liebesfilm? Siegt der Hauptdarsteller über die Bösen im Actionfilm?
Wenn es danach geht, ist kaum ein Film noch spannend.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.09.2013 00:32:16 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.09.2013 00:33:44 GMT+02:00
Marko Lutz meint:
Ich bin männlich und jetzt 47 Jahre alt. Ich saß im Kino und flüsterte leise den Text von STII während der Szene in der Warp-Kammer vor mich hin. Ich schmunzelte und mir kullerte eine Träne aus den Augen. Betrogen? Quatsch! Kino = gute Unterhaltung. In dem Fall auf jeden Fall. Nicht alles verbissen sehen. @Pendari: Prima Statement
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent