Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego
Kundenrezension

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Noch Luft nach oben, aber gut!, 11. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Muppet Show - Die komplette erste Staffel (Special Edition) [4 DVDs] (DVD)
Lange hat es gedauert, bis die (konkursbedingten) Rechte frei wurden, aber jetzt sind die "Muppets" endlich auch in Deutschland erschienen. Alleine dafür: "Applaus, Applaus, Applaus!"
Man kan sogar sagen, daß es sich um die bislang beste erhältliche Fassung handeln dürfte, aber alles der Reihe nach.

Bild: (3/5)
Für eine Fernsehserie aus den 70ern geht das Bild vollauf in Ordnung, leider wurde gerade zu dieser Zeit oft nicht auf Film, sondern Videomaterial gedreht, so daß sich ein gewisses Grundrauschen (besonders auf größeren einfarbigen Flächen, wie etwa der rote Vorhang) bemerkbar macht, aber Farben und Kontrast dürften nicht schlechter sein als bei der Fernsehausstrahlung. Interessanterweise wurde sowohl englischsprachiges, als auch deutschsprachiges Bildmaterial verwendet, so daß einige Vor- und Abspänne übersetzt vorliegen. Qualitativ gibt es glücklicherweise keine Unterschiede, und vermutlich liegt der Grund in den Kürzungen der Originalfassung (s. u.). Im Vergleich zu anderen VÖ im Ausland hat man übrigens die Reihenfolge der Episoden durcheinandergebracht (so hat Scooter sein "Vorstellungsgespräch" erst eine Folge später, nachdem er schon im Theater arbeitet). Offenbar hat Disney sich da an der deutschen Erstausstrahlung orientiert.

Ton: (4/5)
Glücklicherweise hat Disney auf eine (normalerweise obligatorische) Neusynchro verzichtet, so daß wir die deutsche Originalsynchronfassung mit Horst Gentzen, Marianne Wischmann & Co. in solidem Mono genießen können. Der O-Ton kommt leider etwas dumpfer daher, geht aber für das Alter und das Material in Ordnung.

Untertitel: (2/5)
Untertitel werden leider ausschließlich in Deutsch angeboten, und leider kleben sie an den Dialogen der Synchronfassung, sind also für das Verständnis des O-Tons nur von geringem Nutzen. Auch hat man leider versäumt, die teilweise nichtsynchronisierten Gesangseinlagen mit zu untertiteln. Eine vollständige englische UT-Spur hätte eigentlich kein Problem sein dürfen, gerade für einen Mediengiganten wie den Disney-Konzern.

Ganz unterhaltsam ist noch der "Muppet-Modus", eine zweite (deutsche) UT-Spur, die Fakten zu einigen Gags einblendet. Dumm nur, daß diese sich auf die Originalfassung beziehen, denn aufgrund der natürlichen Sprachbarriere konnte halt nicht alles in die (ambitionierte, aber objektiv betrachtet manchmal auch etwas platte) Synchronfassung hinübergerettet werden, und manchmal wurde auch willkürlich umgedichtet (so wurde Charlton Heston z. B. zu O. W. Fischer).

Kürzungen:
Ein leidiges Thema, denn aufgrund von Musikrechten wurden nicht weniger als 5 Folgen bislang nur gekürzt veröffentlicht, und in zweien fehlten Aktblenden. Erfreulich: die deutsche Fassung wurde (soweit wie möglich) vervollständigt (anscheinend teilweise aus der ZDF-Sendekopie).

Bislang waren folgende Episoden unvollständig:

- Bei Connie Stevens und Ruth Buzzi fehlte jeweils eine Schwarzblende zwischen zwei Nummern. Bei Buzzi ist sie wieder drin, bei Stevens fehlt sie noch.
- Bei Joel Grey fehlten die Nummer "Stormy Weather" mit Wayne und Wanda (nebst Ansage von Sam dem Adler), zwei kurze "Muppets News Flash"-Sequenzen sowie eine Balkonszene mit Waldorf und Stadler nach "Razzle Dazzle". "Stormy Weather" ist wieder drin, der Rest fehlt (allerdings auch schon in der damaligen deutschen Fassung, wie mir mein Premiere-Mitschnitt verraten hat). Die "News" und der Balkonkommentar wurden wohl erst für die Syndication (Wiederholung im US-TV) eingefügt und wurden seitdem anscheinend auch nicht mehr gesichtet.
- Bei Jim Nabors fehlten die Gesangseinlagen "Gone with the Wind" und "The Danceros", jeweils mit Ansage von Kermit, sowie eine Backstage-Szene mit Scooter. Beides ist auf der deutschen DVD wieder drin!
- Bei Paul Williams fehlte die Gesangseinlage "All of me" nebst Einführung von Kermit. Auf der deutschen DVD ist sie wieder drin!
- Bei Charles Aznavour fehlte das Lied "The Old Fashioned Way". Auch das ist auf der deutschen DVD wieder drin!
- Bei Vincent Price fehlte die Nummer "You've Got a Friend", diese wurde ebenfalls wieder eingefügt!

Desweiteren gab es von den Folgen mit Juliet Prowse und Connie Stevens wohl mal alternative Pilot-Schnittfassungen, die bisher unveröffentlicht blieben (und auch hier fehlen). Dafür gibt es bei den

Extras: (4/5)
- Die alternative Schnittfassung der Folge mit Twiggy, in der exklusiv bei uns Mary Roos auftrat, sowie die US-Originalfassung (OmU).
- Animierte Menüs mit Sprüchen von Waldorf und Stadler (On-Screen!)
- Den schon angesprochenen "Muppet-Modus" bei den UT
- Die besten Gags der ersten Staffel zusammengefaßt
- Das Original-Bewerbungsvideo der Muppets
- Den Original-Pilotfilm "Sex and Violence" (OmU)

Fazit:
Gerade beim Disney-Konzern wäre sicher noch mehr gegangen in Sachen UT+Extras, aber immerhin liefert man uns die längstmögliche Fassung in akzeptabler Qualität, und das ist weit über Disney-Standard (man denke an "Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett", der uns schon zum x-ten mal in der verstümmelten Wiederaufführungsfassung aus den 80ern serviert wurde, obwohl es eine zwar immer noch gekürzte, aber immerhin 20 Minuten längere Kinofassung aus den 70ern gibt).

Kaufempfehlung, besser wird man die Muppets in nächster Zeit wohl nicht mehr zu sehen (und hören!) kriegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.12.2010 09:56:29 GMT+01:00
kramer meint:
Das mit den Untertiteln kann ich nicht bestätigen. Sie weichen von der dt. Synchro schon erheblich ab und basieren auf dem O-ton.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.12.2010 15:56:15 GMT+01:00
Rockford meint:
Die UT entsprechen zwar nicht 100ig der Synchro, aber sind ihr näher als dem O-Ton.

Beispiel: Vincent Price verwandelt sich laut Onkel Tödlich in der Neujahrsnacht in Jack Parnell, den Dirigenten des Muppet Orchesters (O-Ton). In Storecks Synchro wird er zum "Funkenmariechen", die UT schreiben was von einem "Karnevalsjecken".
‹ Zurück 1 Weiter ›