Kundenrezension

65 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rainer Brand- wo bist du?, 9. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: The Beatles - Help (The Movie) - Limited Edition [Deluxe Edition] [2 DVDs] (DVD)
Deutsche Fans erwarten bei aller Liebe zum Detaill, die dieser Ausgabe innewohnt- natürlich eine deutsche Tonspur!
Wieso?
Weil damals der geniale Rainer Brandt- besonders bekannt durch seine "Eindeutschung" der Serie "Die Zwei" und in der Rolle von Tony Curtis) und sein Team (unter anderem Kabarettist Wolfgang Gruner in der Rolle McCartneys) die deutsche "Übersetzung" des Films übernahm! Das hatte nicht immer etwas mit dem Original-Film zu tun, machte das Ganze jedoch zu einem fabelhaften Jux! Man erinnere sich nur an die Szene, als die Beatles in einem typisch englischen Pup etwas zu trinken bestellen: Bei Rainer Brandt bestellt Lennon eben nicht ein Ale, sondern "eine Gerstenlimonade"!
Immerhin: durch teilweise namenhafte Schauspieler wie Leo McKern (später unter anderem in "Das Omen" und "Der Tag des Falken") ist der Film auch im Original sehr witzig: Wie Letzterer unter anderem das Wort "Beatle" ausspricht (ungefähr "Biattel")- das muss man einfach gesehen und gehört haben! Und natürlich ist der Film auch durch die anderen Beatles- allen voran Ringo Starr- ein Ereignis!
Aber bitte: Nochmals veröffentlichen- mit deutscher Tonspur!
(Wird wahrscheinlich nicht passieren, da es sich um ein Lizensprodukt handelt)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.11.2009 16:06:14 GMT+01:00
WillyR meint:
Nichts ist schlimmer als Synchron-Fassungen von Rainer Brandt: bemüht witzig und haben mit dem Original nur noch wenig zu tun.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.03.2010 23:08:09 GMT+01:00
Mr.Mojo Risin meint:
NobbyR, bist wohl ein Rainer Brandt Gegner, weil Du hier zu fast allen Kommentaren als (fast) Einziger gegensteuerst, dann guck' doch Deine englische DVD, sei damit meinetwegen zufrieden und sülz uns (mit Verlaub) hier nicht voll

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2011 00:01:30 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.10.2011 00:02:13 GMT+02:00
EROL IMRE meint:
Neeeiiin...NobbyR ist nur 1995 geboren!

Veröffentlicht am 25.01.2012 18:42:11 GMT+01:00
Sreppi meint:
Rainer Brandd und Wolfgang Gruner (nicht Grunder!). Wolfgang Gruner war Mitglied der Berliner Kabaretttruppe "Die Stachelschweine". Wolfgang Grunder ist mir unbekannt und dürfte auch nichts mit der Synchronisation zu tun haben.
Siehe auch: http://215072.homepagemodules.de/t509138f11775326-Beatles-Hi-Hi-Hilfe.html

Veröffentlicht am 09.12.2012 00:24:23 GMT+01:00
H. Wagner meint:
Habe "Help" in Athen in Spitzenqualität um ca. 20 Euro mit deutscher und englischer Tonspur gekauft,
"Yellow Submarine" hat es dort auch zum selben Preis gegeben.

Veröffentlicht am 26.01.2013 22:03:41 GMT+01:00
B. Weiland meint:
...wer Wolfgang Gruhner als irgendeinen "Wolfgang Grunder" nennt, dessen Kritik kann man einfach nicht ernst nehmen! Klar, dass solche Leute auch die alberne Verisonen von "Die 2" gut fanden.

Veröffentlicht am 27.01.2013 09:41:33 GMT+01:00
B. Weiland meint:
..ich meckere nicht nur, ich versuch' auch zu helfen:
....sieh mal hier: http://uploaded.net/file/2icpm8q9
Viel Spaß!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.01.2013 09:50:29 GMT+01:00
Sreppi meint:
Also noch einmal: Wolfgang Gruner (nicht Grunder und auch nicht Gruhner!) war der Synchronsprecher von Paul McCartney in den Filmen Yeah, Yeah, Yeah und Hi-Hi-Hilfe. Nicht in den Filmen A Hard days Night und auch nicht in Help ! Die liefen im Originalton in englisch (Klugscheißaah!).

Nun zum Thema: Als wir Jugendlichen uns die Filme anno 1964/1965 im Kino ansahen, wirkte die Synchronstimme von Wolfgang Gruner schon sehr verstörend auf uns. Wir waren alle der Meinung, dass die Stimme nicht zum Typ Paulchen McCartney passt. Die Dialoge von Rainer Brandt fanden wir allerdings überaus witzig. Was hätte uns Adoleszenten damals eine Originalfassung genützt, da wir kaum englisch verstanden (außer die Texte der Beatles nach mühseliger Übersetzung). Zumindest hätten wir den Dialogen kaum folgen können. Ich finde die Synchronfassung auch heute noch amüsant.

Aber es wird immer Puristen geben, die das anders sehen. Wir sollten ihnen den fehlenden Spaßfaktor lassen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.01.2013 12:01:50 GMT+01:00
B. Weiland meint:
Eigentlich wollte ich nur die Gelegenheit geben, den Film in Top Qualität und in deutscher, synchronisierter (ja, ja, mit W. Gruner) Fassung kostenfrei zu downloaden, und nicht nochmals den blöden Kommentar lesen zu müssen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.01.2013 08:29:53 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.01.2013 08:44:22 GMT+01:00
Sreppi meint:
Dein Hinweis auf die kostenfrei deutsch synchronisierte Fassung ist lobenswert, aber ist er auch legal ? Zumindest die Downloadadresse scheint mir nicht ganz koscher. Ich werde mir wohl doch lieber die Version mit deutschem Untertitel bei Amazon kaufen. Auf die deutsche Tonspur muss ich dann halt leider verzichten. Es sei denn ich bekomme noch irgendwo ein gebrauchtes Exemplar bei ebay. Villeicht findet sich ja irgendwo im Netz doch noch ein Verkäufer, der sich von seinem "Schätzchen" trennen will ?
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Hannover

Top-Rezensenten Rang: 33.689