Kundenrezension

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sie Schwanken zwischen 7D und 60D ? Feine Unterschiede die so nicht auf dem Blatt stehn..., 17. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Canon EOS 60D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, Live-View, Full HD-Movie) Gehäuse (Elektronik)
Dies soll nun keine vollständige Rezension sein, sondern vielmehr ein kleiner Hinweis für alle die, die wie ich damals zwischen der 60D und der 7D schwanken.
Ich habe mich damals für die 60D entschieden. Ich vergebe an dieses Produkt (4,5->)5 Sterne, die Gründe finden Sie zahlreich in den anderen positiven Bewertungen.

Ich hatte vor dem Kauf die technischen Daten beider Kameras verglichen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass mir primär das Display gegenüber dem Autofokussystem und der hohen Bildrate mehr wert ist (ich fotografiere wenig Bewegung). Auch mit weniger CustomFunktionen, etc kann ich leben.

Im Sommer habe ich mit ein ein paar Freunden einen dreiwöchigen Roadtrip durch die USA unternommen, einer meiner Freunde benutzt die 7D, dabei war ein direkter Vergleich möglich. Mir sind dabei 3 Kleinigkeiten in der Bedienung aufgefallen, die nur die 7D beherrscht, mir aber so nicht bewußt waren.

Was jetzt folgt ist "Gejammer auf hohem Niveau" und soll eher als eine zusätzliche Entscheidungshilfe zwischen diesen beiden Modellen verstanden werden.

Ich habe meine EOS nicht primär als Urlaubskamera angeschafft, würde ich aber zuhause kaum fotografieren und Sie nur zu Reisen auspacken würde ich folgende Punkte stärker in meine Überlegung mit einbeziehen:

1. Der Weißabgleich lässt sich bei der 7D über die Schultertasten einstellen, hat man dazu Liveview aktiviert, kann man so die Kelvinwerte durchscrollen, das Ergbenis kann man direkt am Display sehen. Bei der 60D ist das meines Wissens nicht möglich dieses direkt anzeigen zulassen. Im Urlaub fotografiere ich zu allen möglichen Tageszeiten und Orten, Lichtstimmungen wechseln daher häufiger.

2. Wenn man ebenfalls die Videofunktion benutzt, muss man bei der 60D das Wählrad auf diese Einstellen. Die Videofunktion liegt allerdings an einem Ende des Rades, Fotografiert man befindet man sich doch meist in C, M, Av oder TV am anderen Ende. Man muss nun das Wählrad von einem Ende zum anderen Ende drehen. Beim Drehen muss es noch zeitgleich entriegelt werden (Der Knopf auf dem Wählrad muss dabei nach unten gedrückt werden). Durchgedreht werden kann es nicht.
Die 7D erleichtert den Wechsel zwischen Foto und Video elegant durch einen einfachen Kippschalter, praktisch wenn man für ein Erdhörnchen oder Vogel schnell wechseln muss, oder generell oft Videoschnipsel und Bilder gleich oft aufnimmt.

3. Die 7D verfügt über eine eigene Taste um zwischen RAW/JPEG wechseln zu können, bei der 60D muss dieses zumindest über das Quickmenü erfolgen. Ich habe nie durchgehend eins der beiden verwendet und häufiger je nach Qualität des Motivs auch gewechselt. Eine solche Taste würde auch der 60D nicht schaden.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.03.2012 14:05:29 GMT+01:00
ZedsDead meint:
Dafür hat die 60D den in alle Richtungen klappbaren Bildschirm, so dass sich die 7D von den 60D Benutzern vor allem durch die schmutzigeren Hosen abheben ;-)
Das mit dem Wählrad nervt mich auch, ist aber relativ, wenn man bedenkt, dass man im Kameramodus auch Fotos schießen kann, da mit separatem Knopf (nicht sehr ergonomisch angebracht - außer für Daumenlängerekordler) der Videodreh gestartet wird.

Veröffentlicht am 20.12.2012 10:52:22 GMT+01:00
Fam. Ahlfeld meint:
Vielen Dank für die hilfreichen Details. Ich bin wahrscheinlich einer der Wenigen, die die Drehradsperre begrüßen. Bei meiner alten 400D hat sich dieses ständig verdreht (kleine Kameratasche) und ich bemerke dies manchmal nicht, vor allem wenn es dunkel ist.
Trotzdem ist meine Entscheidung zwischen 7D und 60D noch nicht gefallen. Vielleicht warte ich auf die 7D MK II, da die 6D meine alten EF-S nicht aufnimmt.
‹ Zurück 1 Weiter ›