Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug 1503935485 Learn More Indefectible Sculpt Cloud Drive Photos saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine neue Referenz, 23. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Bach: Motets (Audio CD)
Suzuki und sein Chor "können" Bach. Das haben sie bereits mit ihren Einspielungen der Kantaten und oratorischen Großwerke des Thomaskantors unter Beweis gestellt. Für mich ist diese Aufnahme eine neue Referenz, gleichberechtigt neben den famosen Einspielungen von Cantus Cölln und dem Stuttgarter Kammerchor. Cantus Cölln erreichen solistisch besetzt vielleicht noch ein höheres Maß an Elastizität und Durchhörbarkeit. Der Stuttgarter Kammerchor unter Frieder Bernius ist an manchen Stellen noch "tiefenschärfer", kommt aber für meinen Geschmack mit einem zu groß besetzten Orchester daher. Im Vergleich zum RIAS Kammerchor unter René Jacobs, der in seiner eigentlich recht schönen Aufnahme vor lauter Gestaltungswillen gelegentlich überzieht und deshalb nicht völlig überzeugen kann, gehen die Japaner die Sache "konventioneller" an.

Dass es hier deshalb keineswegs langweilig oder nüchtern zugeht, zeigt sich bereits im Kopfsatz von "Singet dem Herrn": Nach dem feierlichen Einstieg drängt die virtuose Fuge energisch voran, mehr Jubel als Tanz.

Glanzlicht der CD ist die ebenfalls doppelchörige Motette "Komm, Jesu, komm". Wie das Ensemble sich in das Stück hineintastet, die beiden Chöre eng verschränkt, ist schlicht atemberaubend gut gemacht. Zärtlich, sehnsuchtsvoll, die schmerzlichen Modulationen auskostend, ohne ins Lautmalerische, Manierierte abzugleiten. Die verhangene Stimmung hält sich auch in den rhythmischen Teilen, bis die Aria - für mich einer der schönsten Bachchoräle überhaupt - den hoffnungsvollen Schlusspunkt setzt.

Hervorragend gelingt auch "Jesu meine Freunde". Die Japaner gehen die Motette wiederum recht energisch an ("Es ist nun nichts"). Aufhorchen lässt die Fuge ("Ihr aber seid nicht fleischlich"), die zunächst mit ruhigen Puls "ohne besondere Vorkommnisse" dahinfließt, bis ein deutliches Ritardando in den Epilog ("Wer aber Christi Geist nicht hat") überleitet. Ihn nehmen die Japaner deutlich verlangsamt, wirklich Adagio. Resultat ist ein Zeitlupen-Effekt, der die herzzerreißende Harmonik betont und diesen Nachsatz zu einem Doppelpunkt vor dem trimphierenden "Weg mit allen Schätzen" macht. Als Beispiel für die schönen Solistenleistungen sei das zärtlich gesungene "Gute Nacht ihr Wesen" genannt.

Ein weiteres Plus der Aufnahme ist, dass sie wirklich alle "Bach-Motetten" enthält: Neben den unbestritten von Bach stammenden Werken finden sich hier auch "Lobet den Herrn" und das schöne "Ich lasse Dich nicht", deren Autorenschaft nach wie vor umstritten ist sowie der Kantatensatz "O Jesu Christ, meins Lebens Licht", von Bach selbst als Motette bezeichnet.

Unter den klein besetzten Choraufnahmen legt Suzuki mit dieser Einspielung die neue Referenz vor, die - schon
aufgrund ihrer Vollständigkeit - wirklich in jeden Plattenschrank gehört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Martin Wahlers
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Ort: Darmstadt, Hessen

Top-Rezensenten Rang: 4.576