Kundenrezension

220 von 252 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen MS-Preisanpassung von teilweise 100 bis 200%, 12. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Office Home and Student 2013 - 1PC (Product Key) [Download] (Software Download)
Die folgende Rezension betrifft eigentlich das letztjährige Versprechen beim Erwerb der Vorgänger-Version: "Jetzt Office 2010 oder Office für Mac 2011 kaufen und das neue Office 2013/365 kostenlos erhalten". Da es aber für das neue Paket die alten Lizenzbedingungen nicht mehr gibt, schreibe ich folgendes zum aktuellen Produkt:

Nach mehrjähriger Benutzung einer Office 2007 Home & Student 3er Lizenz erwarb ich im Dezember 2012 eine neue 3er Lizenz der 2010er Version. Ursprünglich war geplant die 2010er Version zu überspringen. Da ich mir einen neuen Rechner gönnte, kaufte ich doch schon die 2010er Version mit 3PC/1User-Lizenz aufgrund des Werbeversprechens "Jetzt Office 2010 oder Office für Mac 2011 kaufen und das neue Office 2013/365 kostenlos erhalten".

Dies tat ich leider in der Erwartung, dass die 3PC/1User-Lizenzen aufrecht erhalten werden. Das kostenlose Upgrade auf Office 2013 klappte auf meinem ersten Rechner auch wunderbar. Beim 2.Rechner war dann aber Schluss, da MS die Tradition der 3PC/1User-Lizenz klammheimlich aufgegeben hat.

Zum Teil ärgere ich mich nun über mich selbst, da in meinem Fall ja auch die alte Weisheit zutrifft "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil". Aber wie schon gesagt, bin ich und wie es ausschaut auch andere Leute der Macht der Tradition bzw. Gewohnheit aufgesessen. Und ehrlich gesagt hätte ich mir von MS und Amazon an dieser Stelle mehr Transparenz erwartet.

Kurzum, wer in seinem Haushalt zwei bis drei Rechner hat, ab und zu was zu schreiben oder zu berechnen hat und Geld ausgeben möchte, sollte den Kauf der 2010er Version in Erwägung ziehen.

In meinem Fall bin ich wieder zurück auf die 2010er Version, da ich 1. nicht mehr wie 100 EUR auszugeben bereit bin und 2. auf den drei Rechnern in unserem Haushalt die gleiche Version laufen soll. Aufgrund dessen bitte ich um Entschuldigung, dass ich zu Bedienung und Funktion des aktuellen Produktes nichts schreiben kann.

Am liebsten hätte ich das Produkt zurückgegeben. Dies ist aber leider bei Downloads nicht möglich.

Mein Versprechen an Microsoft ist, dass dieser Stachel der Erfahrung tief sitzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.02.2013 22:14:16 GMT+01:00
Markus1975HH meint:
ich wollte meinen senf dazu geben zu der neuerlichen abzocke von microsoft. endweder bei der 2010 er bleiben oder Apache OpenOffice 3.4 die sogar umsonst ist.
ich bin recht endtäuscht von microsoft.

gruß Markus

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.02.2013 13:28:12 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.02.2013 19:42:29 GMT+01:00
agarus meint:
Die Nachfolger von Windows 8 und Office 2013 sollten hervorragend gemacht und günstig zu kriegen sein. So steuert sich Microsoft auf jeden Fall in den Ruin, wenn erst mal ein paar Millionen Kunden überhaupt erst feststellen, dass sie beschissen wurden

Nachtrag: Ich habe noch einen interessanten Artikel auf Spiegel.de zur Lizenz-Frage gefunden. Anscheindend soll es in Deutschland DOCH möglich sein, dass Office mit umzieht. Ich weiß allerdings nicht, wie sehr man der Aussage glauben kann.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/office-2013-lizenzen-in-deutschland-sind-uebertragbar-a-884109.html

Veröffentlicht am 06.03.2013 17:32:14 GMT+01:00
P. Tschauner meint:
MS hat mittlerweile die Lizenzen angepasst, welche in DE sowieso nicht zulässig gewesen wären. Schade dass du ansonsten garnicht auf das Produkt selber eingehst und mit deinem Sternchen andere interessierte Kunden unnötig abschreckst.

Veröffentlicht am 06.03.2013 17:57:36 GMT+01:00
Amazon-Kunde meint:
@ P. Tschauner: Schade ist aber auch, dass Sie meine Rezension nicht gelesen haben, ansonsten hätten Sie verstanden, dass das was Sie mir vorwerfen auch mein Anliegen war. Mir ging es genau darum Office-Suite-interessierten Kunden auf den Umstand hinzuweisen das diese Version unter Umständen erheblich teurer ist als die beiden Vorgänger.
In meinem Fall kommt auch das falsche Werbeversprechen hinzu:"Jetzt Office 2010 oder Office für Mac 2011 kaufen und das neue Office 2013/365 kostenlos erhalten". Da ich dies mit einer 1User/3PC-Lizenz erworben hatte, trifft somit das Werbeversprechen nicht zu.
Falls Sie anderer Meinung sind, bitte ich um Angabe einer offiziellen Quelle. Ansonsten hätte Ihr Kommentar ein gewisses Geschmäckle.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.03.2013 09:29:10 GMT+01:00
P. Tschauner meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.03.2013 18:14:14 GMT+01:00
Amazon-Kunde meint:
@ P.Tschauner: Da Sie so vehement hier MS verteidigen, drängt sich mir schon der Verdacht auf das Sie befangen sind. Um bei Ihrer bildlichen Sprache zu bleiben, gewachsen ist dies schon bei mir, aber auf dem Mist von MS. In großen Lettern wurde von MS und nicht wie Sie behaupten von Amazon versprochen: „Kaufen Sie Office noch heute, und erhalten Sie die nächste Version kostenlos“.
Wenn ich also heute eine 3PC/1User-Lizenz erwerbe, erwarte ich bei einem seriösen Geschäft, dass dies auch für das sogenannte kostenlose Upgrade gilt. Es gibt mit Sicherheit auch bei mir gewisse Geschäftsvorgänge und Branchen, wo ich von vornherein misstrauischer bin und das Kleingedruckte genau lese. MS belehrte mich nun, dass es in ihrer Branche nicht anders ist. Mein Verständnis von Anstand ist wahrscheinlich ein anderes wie Ihres. Üblicherweise nennt man so was auch Verarsche.
Im Übrigen bin ich nicht auf Almosen angewiesen und immer gern bereit für Leistungen zu zahlen.
Offensichtlich sind nicht nur die Kunden der deutschen Amazon-Seite Miesmacher. Schauen Sie mal auf Amazon.com nach den entsprechenden Rezensionen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 60.123