Kundenrezension

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Buchthelfer, 7. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Die drei ??? und das Phantom aus dem Meer (Gebundene Ausgabe)
Seit Frühjahr 2013 präsentieren sich die Bände der "drei ???" in leicht verändertem Outfit. Das obligatorische Schwarz auf dem Cover ist nun mattiert und die Illustration in Hochglanz gehalten. Doch auch im Inneren hat sich ein bisschen was getan, dabei wird das neue Design der Vorsatzseiten alten Hasen bestimmt als erstes auffällig. Doch noch etwas ist irgendwie anders - waren die Bücher normalerweise nicht irgendwie flacher? In der Tat, dieser Eindruck täuscht nicht: Der Umfang hat von den früher üblichen 128 auf nunmehr 142 Seiten/Band zugelegt. Diese zusätzliche Kapazität will natürlich auch mit Inhalt gefüllt werden. Dafür ist hier Marco Sonnleitner angetreten. Er hetzt mit Band 172 sein "Phantom aus dem Meer" auf das gespannte Publikum.

_Zur Story_

Der neue Klient der drei Fragezeichen ist Mr. Salas und der kommt extra aus Paradise Cove in der Nähe von Malibu. Es scheint dort nicht alles ganz so paradiesisch zu sein, wie es der Name vermuten lässt. Sein sechsjähriger Sohn Colin hatte in einer Bucht die seltsame Begegnung mit einem alten, bärtigen Mann, der wie auf Stufen aus dem Meer zu entsteigen schien und ebenso auch wieder darin verschwand, nachdem er des Jungen gewahr wurde. Vater und Sohn sind darob natürlich ziemlich verstört und wüssten gern, was es damit auf sich hat. Justus, Peter und Bob beschließen also dem malerischen Küstendorf mal einen Besuch abzustatten und stoßen dabei gleich auf eine lokale Legende, die vermuten lässt, dass es sich bei der Erscheinung vielleicht um den Wiedergänger eines Selbstmörders handelt, der sich vor über Achtzig Jahren in der Bucht tragisch das Leben nahm. Insbesondere Justus glaubt keine Sekunde an einen ruhelosen Geist und fragt sich wer derlei Hokuspokus veranstaltet - und warum?

_Kurz & Bündig_

Die 14 Seiten, welche die Romane neuerdings mehr aufzubieten haben, wurden zumindest diesmal nicht ganz optimal ausgenutzt, um den Mehrplatz auch in mehr, respektive: bessere, Story umzumünzen. Stattdessen gibt es ein immerhin flott heruntergelesenes Potpourri aus beliebten wie bekannten Zutaten vom Drei-???-Klischeegrabbeltisch (u.a. mit Anleihen an "Der tote Mönch" sowie "Fels der Dämonen" sowie einen Hauch Carpenter's "The Fog") und die ergeben in ihrer Summe eine solide Mittelfeldgeschichte - nicht mehr und nicht weniger. Der phantomschmerzgeplagte Rezenentendaumen verharrt daher konsequent in der Mittelstellunng.

Jürgen Pern - Buchwurm-Redaktion
- vollständige Rezension auf buchwurm.org
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent