Kundenrezension

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EMPFEHLUNG für das Einscannen von FOTOS / DIAS, 21. Oktober 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Perfection Photo V370 Flachbettscanner (4800dpi, USB 2.0) schwarz (Personal Computers)
Ich habe viele Stunden investiert und sowohl Testberichte und Rezensionen gelesen als auch einige Geräte ausprobiert, um das beste Scan-Ergebnis zu ermitteln.

Alternativ hatte ich als direkten Vergleich den Canon Lide 700F, so dass ich hier ganz konkret sagen kann, dass die Scan's des Epson definitiv besser waren als vom Canon. Dies wurde vor allem bei den Farben ersichtlich, die der Epson natürlich und "farbenfroh" automatisch bearbeitet.

Sehr einfache Bedienung der Hard- sowie der Software!

Funktioniert einwandfrei mit MAC OS X 10.8.5.

Einziger Wermutstropfen: Die Geschwindigkeit ist relativ langsam je höher die DPI Zahl eingestellt wird. Dafür wird einen das Ergebnis belohnen!

Durch den pfiffigen Deckel lassen sich auch dicke Alben problemlos einscannen und der Deckel schließen.

Maße sind im Vergleich zum Canon etwas wuchtiger/klobiger, aber nicht weiter störend.

Kaufempfehlung, da Epson bei diesem Produkt wirklich den Fokus auf das Einscannen von Bildern gelegt hat und ein beachtliches Ergebnis liefert (auch bei Fotos, die im Original von relativ schlechter Qualität sind)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.11.2013 01:03:15 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.11.2013 01:21:01 GMT+01:00
Heidi meint:
hallo! das ist super interessant dass sie beide getestet haben weil genau darum gehts bei mir auch! und ich arbeite ebenso mit mac also auch gleiche gefahr dass es nicht angenommen wird.
ich möchte in erster linie texte bücher und fotos aus bücher scannen. sicher aber auch einzelne fotos so. aber in erster linie sachen für die uni und zur archivierung zuhause. und in erster linie geht es bei mir wahrscheinlich um masse mit autoscan und nicht viel herum ein stellen.
welchen finden sie für das besser geeignet? immer noch den epson, obwohl eher langsamer? also in bezug auf autoscan auch va!
und wegen den tasten am drucker noch die frage: wie instabil die wirklich sind? mehrere rezensionen und auch testberichte klagen über instabile tasten!
eine weiter meinung von ihnen würde mir da sehr helfen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.03.2014 18:25:41 GMT+01:00
hempski meint:
Hallo,
es tut mir leid, dass ich erst jetzt Antworte. Habe durch Zufall nur Ihren Kommentar gelesen. VIelleicht hilft es aber auch noch anderen, wenn ich so verspätet antworte (und sie bereits einen Scanner gekauft haben).

Zur Scangeschwindigkeit kann ich die beiden Geräte nicht im Detain beurteilen, da ich Sie nur kurz getestet habe. Der Epson ist in der Standardeinstellung (alles automatisch) relativ schnell, wobei darunter die Qualität leidet (bei SW wohl kaum erwähnenswert). Bei Fotos würde ich immer manuelle Einstellungen vornehmen und dann dauerts länger zu Scannen.

Für Bücher und SW Texte würde ich einen anderen Scanner bevorzugen, der explizit dafür entwickelt wurde (und sehr schnell im einscannen ist).

Einen Scanner der Fotos und Texte in super Qualität und auch noch sehr schnell einscannt, wird schwer zu bekommen und wenn, dann sehr teuer sein.

Zu den Tasten: Kann ich nichts negatives feststellen. Insgesamt hat der Scanner eine sehr gute Verarbeitungsqualität und besitzt nichts billiges, das nach 100mal Scannen defekt / abgebrochen ist.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 9.184