Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alternatives und erschreckend authentisch erzähltes Endzeit-Szenario, 17. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Tagebuch der Apokalypse: Roman (Taschenbuch)
Es beginnt schleichend und zunächst ahnt niemand, was es mit den beunruhigenden Berichten über Unruhen und Übergriffen unbekannter Aggressoren auf harmlose Bürger der vereinigten Staaten auf sich hat. Auch ein junger Air-Force-Pilot kann sich trotz seiner Verbindungen keinen Reim auf die zurückhaltenden Nachrichten machen. Den Gerüchten, dass Tote wieder zum Leben erwacht sind, schenkt er zunächst keinen Glauben. Dennoch richtet er sich in seinem Haus auf eine längere Belagerung ein und beginnt ein Tagebuch zu führen, das zu einer Chronik des Schreckens werden soll. Die Leichen kommen tatsächlich als kannibalische Monster zurück und die Gerüchte sind noch stark untertrieben. Gemeinsam mit seinem Nachbarn John wagt der Chronist einen Ausbruchsversuch ...

Bei der Fülle an Filmen und Büchern, die es mittlerweile zum Thema gibt, stellt sich unweigerlich die Frage, was es noch zu den Zombies zu sagen gibt, abgesehen davon, sich in der Darstellung übelkeiterregender Gewaltphantasien gegenseitig zu übertreffen. Geroge A. Romero ist auch hier der Vorreiter, insbesondere sein Film 'Diary of the Dead'. Was der Video-Lifestream oder der Youtube-Clip für den Film ist, ist das gute alte handgeschriebene Tagebuch für die Belletristik. Immerhin muss sich der Protagonist keine Gedanken über Strom und Internetverbindungen zu machen. J.L. Bourne, der bewusst nie den Namen des Chronisten erwähnt, beschreibt auf erschreckend authentische Art und Weise wie eine Zombie-Apokalpyse in der Realität aussehen könnte. Der Beginn des Romans ist noch vergleichsweise harmlos, fast schon schleppend, gewinnt aber rasch an Tempo. Etwas störend sind die vielen militärischen Fachbegriffe, die der U.S.-Marine Bourne in das Tagebuch mit einfließen lässt. Zugleich trägt diese Terminologie natürlich zur Authentizität des Werkes bei, denn schließlich ist auch der Protagonist des Romans Soldat. Die Zombies gehören zu den klassischen Vertretern ihrer Spezies, wanken und torkeln scheinbar ziellos durch die Gegend und bevorzugen Menschenfleisch. Doch wie bereits in zahllosen anderen Geschichten geht ein Großteil der Bedrohung vom Menschen selber aus, genauer gesagt von marodierenden Gruppen, die nach dem Regierungszerfall keine Sanktionen zu fürchten brauchen. Allein durch den minimalistischen, militärisch präzisen Tagebuchstil sorgt Bourne für eine erschreckend dichte Atmosphäre. Leser die Wert auf Dialoge und direkte Interaktion legen, dürften das Buch eher langweilig finden. Wer allerdings die Erzählstruktur des Tagebuchs zu schätzen weiß, der wird mit dem Werk von J.L. Bourne bestens unterhalten. Das Tagebuch der Apokalypse ist sicherlich kein Meilenstein des Genres, hat aber alles was einen guten Zombie-Roman ausmacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (172 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (98)
4 Sterne:
 (41)
3 Sterne:
 (17)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
EUR 8,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Florian Hilleberg
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Ort: Göttingen

Top-Rezensenten Rang: 293