Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für Schüler, 9. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Adobe Creative Cloud - 1 Jahreslizenz - Student and Teacher - multilingual [MAC & PC Download] (Software Download)
Ich habe mir die Creative Cloud gemietet, weil mir der Komplettpreis für CS6 einfach zu hoch war. Ein Glück das ich noch die Startup Rabattaktion mitgenommen habe, für mich kostet das ganze nur 20€ monatlich. Hauptsächlich brauche ich Preload, Premiere, After Effects, Audition und Speedgrade, aber Photoshop und Illustrator haben mich auch schon oft gerettet. Aus meiner sicht her ist in der CC alles drin was ich brauche, und das kann ich für den Preis(oder auch das doppelte) locker auf Lebzeit finanzieren. Denn 40€ x 12 sind 480€, die CS6 kostet 2800€, da kann man rechnen wie viel man spart. Vorallem wird die komplette Cloud oft geupdated, somit hab' ich immer wieder neue Sachen zum ausprobieren :D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.04.2014 00:50:53 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.04.2014 01:12:44 GMT+02:00
Ihr Kommentar ist schlicht grob irreführend - weil er inhaltlich einfach falsch ist.
(1) Die Schüler-/Lehrerversion von CS6 kostet nicht 2.800,- Euro sondern als MasterCollection (also im Maximalangebot) nur 614,- Euro.
(2) Zur Zeit kostet die CC-Suite ermässigt 30,74 pro Monat für Studenten/Lehrende. (Quelle: Adobe.com; Stand: 20.04.14). Damit Sie zahlen nach 1,6 Jahren drauf. Denn schon dann ist die CC-Variante teuer als die nahezu gleichwertige CS6-Version.
(3) Allerdings: Im Gegensatz zur CreativeCloud haben Sie bei CS6 die Möglichkeit, eine kleinere passende Suite, zum Beispiel "Design Standard" zu erwerben.
Kosten: 277,- Euro. Inhalt: Photoshop, InDesign usw.
Das reicht in 95% aller Fälle vermutlich selbst anspruchsvollen Profis völlig aus. In diesem Fall zahlen Sie mit Ihrem riesigen CC-Schlachtschiff schon nach 7,5 Monaten(!) drauf.

In jedem Fall gilt: Wenn das Geld mal knapp wird, haben Sie im Fall Ihrer CreativeCloud keine funktionierende Software mehr - egal, wieviel Sie vorher an Miete gezahlt haben.
CS6 dagegen läuft und läuft und läuft ...

Ich kann nicht erkennen, was an dem Creative-Cloud Angebot von Adobe wirtschaftlich für den Käufer irgendeinen Sinn ergeben sollte.
Ich rate jedem, der über seine Uni (z.B. FU-Berlin) noch CS6-Produkte erwerben kann, das auch zu tun. Leistungsmäßig unterscheiden sich CS6 und CC nicht substantiell. Und preislich ist CC ganz offensichtlich nach bereits kurzer Zeit ein Euro-Fass ohne Boden. Wer an der Stelle freiwillig auf CC-Produkte setzt, hat ganz offensichtlich zu viel Geld - oder in Mathe nicht wirklich aufgepasst.

Veröffentlicht am 24.04.2014 20:10:21 GMT+02:00
jack firmin meint:
"locker auf lebzeit finanzieren?"
um gottes willen...
nach 3 jahren sind das (20/monat) 660 euro, nach 30 jahren fast 7000euro für ein softwarepaket!
wie fynn schlonksy sehr schön erläutert, eine vollversion ist immer rentabler, und als student erst recht. dieses abonennten ding...riecht nach abzocke.

Veröffentlicht am 29.04.2014 13:38:38 GMT+02:00
A. Schwarz meint:
...CC ist ein unschönes Konzept, da es auf lange Sicht viele nachteile für die Kunden bringt:

Nicht kalkulierbare Preiserhöhungen
Zwang zum Upgrade, auch wenn keine neuen Funktionen benötigt werden
Bei Abbruch des Mietverhälnisses absolut null Software
Super teuer gegenüber Box-Versionen
Totale Kontrolle des Adobe Konzerns über seine Kunden
Keine überprüfbarte Daten-Sicherheit in der Cloud

Die wenigen Vorteile der CC Versionen gleichen diese Nachteile leider in keinster Weise aus.
Aber ich denke, Adobe wird mit seinem Konzept gnadenlos untergehen. Schon interessant, wie es große Unternehmen immer wieder schaffen, durch krasse Managment-Fehler sich vom markt zu verabschieden...Tschüß Adobe!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.05.2014 16:45:46 GMT+02:00
Hubert Reiter meint:
Ich weiß zwar nicht wie man nach 3 Jahren auf 660 Euro kommt? (3x12 = 36x20 = 720 Eurox 10 Jahre= 7200 Euro) Wohl gemerkt muss man aber auch dazu sagen das man ja die Studentenversion nicht 30 Jahre bekommt, eben nur so lange wie man nachweisen kann das man studiert. Danach zahlt man die normale Cloud. So wurde mir bei Adobe Auskunft gegeben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.09.2014 17:37:39 GMT+02:00
D. Brauch meint:
Sie haben zum großen Teil recht, aber "...wenn das Geld mal knapp wird..." finde ich etwas bescheuert.
Wenn man Student ist, sind es 20€ im Monat, da ist nahezu jeder Handyvertrag teurer. Die 20€ sollten dafür drin sein. Und wenn man gewerblich tätig ist, kann man sich vom Finanzamt die MwSt. ja wiederholen und dann sinds "nur" knapp 48€ im Monat für die Software. Wer die als Gewerbetreibender im Monat nicht übrig hat...naaaaja.
‹ Zurück 1 Weiter ›