Kundenrezension

85 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Günstiges Einstiegsmodell mit Schwächen, aber Top Preis-/Leistungsverhältnis, 14. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Severin MW 7848 Mikrowelle mit Grill und Umluftfunktion, Edelstahl-gebürstet / 900 Watt / Grill 1400 Watt / 25 L Garraum (Misc.)
Nachdem bei unserer LG-Kombimikrowelle MC 7644 AT der zweite Reparaturfall eingetreten ist (erst die Umluftheizung, 1 1/2 Jahre später die Mikrowellenfunktion), haben wir uns wegen des günstigen Preises und einer erhofften geringeren Reparaturanfälligkeit für den Kauf des Severin-Geräts entschieden. Nach einigen Tagen im Betrieb lässt sich zu diesem Gerät folgendes sagen:

Positiv:
- ein sehr günstiges Gerät im Hinblick auf seinen Funktionsumfang

- die Bedienung ist nach dem Studium der Anleitung problemlos möglich

- die Mikrowellenleistung ist ordentlich, da war die LG eher schwach auf der Brust

- das Gewicht und die Abmessung ermöglichen eine problemlose Handhabung

- alle drei Funktionen - Mikrowelle, Heißluft, Grill - lassen sich in jeder Kombination zusammen schalten, auch alle drei zusammen (das konnte unsere LG nicht)

- das Gerät lässt sich innen passabel reinigen (hier ist die LG eine Katastrophe)

Die Schwächen:
- Die automatischen Kochprogramme sind das ganz, ganz dicke Minus dieses Geräts. Es gibt zwar zehn Programme, davon sind aber nur zwei Bratprogramme. Wer öfter mal z. B. einen Puten- oder Schweinebraten macht, kann hier nur eine Gewichtseinstellung bis 600 g vornehmen - was gerade mal für Koteletts reicht. Die Hähnchenbratfunktion geht nur bis 1250 g, und so ein nettes Bio-Maishähnchen wiegt schon mal 1600 g (oder mehr). Überhaupt lässt sich das Gewicht des Garguts in den Automatikprogrammen nur in 4 Stufen einstellen. Hier sind die Bratprogramme des LG-Geräts das Nonplusultra.

- das Vorheizen (Umluft) könnte deutlich schneller gehen

- auch das Auftauen per Automatikprogramm ist viel zu langsam.

- bei manueller Programmierung lassen sich höchstens zwei Programme bzw. Funktionen miteinander kombinieren. Besser wären drei, zumal wenn man vernünftig braten will

- in der Bedienungsanleitung gibt es keinerlei Tipps zum Kochen bzw. Braten mit diesem Gerät, z. B. welche Einstellungen sich am besten etwa für einen Putenbraten eignen. Bei LG gab's dies, und als Dreingabe sogar ein echt gutes Kochbuch

- im Umluftbetrieb gibt es keine Warmhaltefunktion bei niedriger Temperatur (z. B. 40 °C), was wir schmerzlich vermissen. Auch hier ein Punkt für unser defektes LG-Gerät.

Man ist also aufs Herumprobieren angewiesen, wobei wir froh sind, dass wir auf unsere Erfahrungen mit der LG-Mikrowelle zurückgreifen können. Z. B. Hähnchen, 1200 g:

1. 12 min Grill/Mikro
2. 10 min Mikro (Schritte 1 und 2 zusammenhängend programmierbar)
3. 12 min Heißluft (manuell nachprogrammieren)

Normalerweise würde ich das Gerät mit drei Sternen bewerten. Vier Sterne gibt's, weil das Preis/Leistungsverhältnis top ist.

Nachtrag 10.3.2011:
Mittlerweile kann ich auch sagen, dass im Heißluftbetrieb die Hitzeverteilung ungleichmäßig ist. So werden Brötchen z. B. oben knuspriger als auf der Unterseite, weil die Hitzeeinstrahlung von oben zu hoch ist. Genau das sollte aber im Umluftbetrieb ja nicht passieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.01.2012 19:16:36 GMT+01:00
Dr. Chesky meint:
Nachtrag: Auch bei unserem Exemplar ist nach gut einem Dreivierteljahr der Drehteller im Heißluftbetrieb geplatzt, allerdings gottlob nicht mit einem lauten Knall, wie andere Rezensenten berichten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.05.2013 19:30:29 GMT+02:00
labbe79 meint:
Das Teller Platzen scheint ein Serienfehler zu sein?!, steht vielleicht was im Handbuch? Dann dürfte es ein Serienfehler sein?!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.05.2013 12:18:57 GMT+02:00
Dr. Chesky meint:
Leider keine Anmerkung hierzu im Handbuch

Veröffentlicht am 31.10.2014 18:49:00 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.10.2014 18:50:32 GMT+01:00
Der Knicker meint:
Der Umluft-Betrieb ist technisch etwas anderes als Heißluft-Betrieb. Das Gerät hat m. W. keine Umluft, sondern Heißluft. Selbst die Händler vertauschen dauernd die Begriffe und erzeugen Kauf-Fehlentscheidungen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bochum

Top-Rezensenten Rang: 51.521