Kundenrezension

23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So geht Fotografieren, 7. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Digitale Fotografie: Grundlagen und Fotopraxis (Broschiert)
Fotografieren gehört vermutlich zu der Freizeitbeschäftigung, die nicht nur die am weitesten verbreitete ist, sondern auch zu einer Tätigkeit, die vermeintlich einfach und so ganz nebenbei vorgenommen werden kann. Die modernen Kameras mit Farbmonitor auf der Rückseite suggerieren absolut leichte Bedienung und einfaches Fotografieren. Überall wird Alles und Jedes fotografiert, untereinander ausgetauscht und auch eben so fix, wie aufgenommen, oftmals auch wieder gelöscht. Die Vergänglichkeit scheint vorprogrammiert. Die Ursache für so einen wenig nachhaltigen Umgang mit den bildhaften Erinnerungen liegt allerdings häufig auch schlichtweg an der mäßigen bis grauenhaften Qualität mancher Aufnahmen.

Wer hier Wert auf etwas qualifizierte, vielleicht sogar kunstvollere Aufnahmen und somit länger anhaltende Freude an einem Bild legt, sollte - ehrlich gesagt - Fotografieren lernen. Viele Schwächen gemachter Aufnahmen sind vermeidbar und ein etwas geübter Umgang mit der Kamera oder selbst dem Fotohandy bewirken deutlich bessere Ergebnisse.

Das Buch der Fotografin J. Eser ist eine ausgezeichnete Unterstützung für dieses Unterfangen. Knapp und doch im Wesentlichen vollkommen ausreichend spricht sie anhand der 18 Praxisgerechten Kapitel nicht nur dar, welche Herausforderungen oder Möglichkeiten die Fotografie bietet, sondern die verständlichen und gut nachzuvollziehenden Erläuterungen unterstützen die Lust am Fotografieren. Vor allem aber helfen sie, das besser zu verstehen, worauf es ankommt. Im Prinzip alle Fragen, die sich einer Fotografin oder einem Fotografen anfangs stellen, werden beantwortet und mit unterstützenden Fotos, teilweise zur Darstellung unterschiedlicher Einstellungsergebnisse nebeneinander gestellt, sichtbar gemacht.

"Das Wichtigste in Kürze" bietet zusammengefasst in schwarzen Informationskästen das, was es eben vorgibt. Sehr gut gefällt, dass auch das Verständnis für die Auswahl des Motivs, die Bildgestaltung, den gestalterischen Blendeneinsatz, die Blitzbenutzung, besondere Aufnahmesituationen bis hin zur Bildbearbeitung und Bildverarbeitung (Druck oder Veröffentlichung) in diesem kompakten Buch ihren Platz gefunden und profund beantwortet werden.

Dieses Buch ist wirklich ein tolles Grundlagenwerk für Fotografie-Einsteigerinnen und -Einsteiger und sollte als Zubehör jeder Kamera beigelegt sein. © 07/2011, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.03.2012 21:44:52 GMT+01:00
Sandra meint:
"Überall wird Alles und Jedes fotografiert, untereinander ausgetauscht und auch eben so fix, wie aufgenommen, oftmals auch wieder gelöscht. Die Vergänglichkeit scheint vorprogrammiert. Die Ursache für so einen wenig nachhaltigen Umgang mit den bildhaften Erinnerungen liegt allerdings häufig auch schlichtweg an der mäßigen bis grauenhaften Qualität mancher Aufnahmen."

Danke dafür, sehr schön gesagt :)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (108 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (79)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 16,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Fürth, Bayern Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 317