Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

58 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beinahe perfekt, 1. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wacom Bamboo Fun Pen & Touch Medium (2. Generation) (Zubehör)
Nach Jahren musste es mal wieder ein Grafiktablett sein.
Meine Wahl fiel auf das Bamboo Pen & Touch Medium.
Ich verwende einen PC mit 2 großen 16:10 Bildschirmen. Damit auch genug Platz auf dem Tablett für diese Überbreite ist, sollte es die große Version des Tabletts sein, da bei so einer Konstallation nur die halbe Höhe des Tabletts benutzt werden kann.

Das Tablett war schnell angeschlossen und installiert. Die Software auf der beiliegenden CD-Rom habe ich nicht verwendet. Der Hersteller liefert sehr schnell neue Treiber, so dass ich lieber den von der Webseite benutzt habe.
Unter Windows 7 werden nach der Installation die Tablett- und Touchfunktionen vom Betriebssystem erkannt und aktiviert. Softwareseitig gibt es keiner Probleme.

Der Hersteller empfiehlt, das Tablett vor die Tastatur zu legen, was ich aber nicht mache. Leider ist das Anschlusskabel auf der linken Seite befestigt und stört so etwas. Dank der Software kann man die Ausrichtung drehen, so dass das Kabel nach rechts weg verläuft.

Zur eigentlichen Funktion muss ich gar nicht viel sagen. Der Stift funktioniert perfekt, präzise und liegt gut in der Hand. So, wie ich es von Wacom gewohnt bin. Die Oberfläche ist etwas rau. Das muss man mögen.
Größtes Manko ist, dass das Tablett sich sehr kalt anfühlt. Es erwärmt sich nicht von selbst, so dass einem der kleine Finger schnell kalt wird. Nach ein paar Minuten geht das aber wieder.

Die Touch-Funktionen sind etwas gewöhnungsbedürftig. Sobald der Stift nicht mehr innerhalb der Reichweite des Tabletts ist, werden die Touchgesten aktiviert. Die Taste zum abschalten der Fingergesten macht bei mir durchaus Sinn.
Richtig Spaß machen die Touch-Funktionen jedoch in Photoshop, wo man die Arbeitsfläche einfach frei drehen und bewegen kann. Großartig!

Die Bedienung veranschaulicht das etwas lahme Lernprogramm sehr anschaulich. Wer das mitmacht, der kennt alle Funktionen und nutzt Sie auch.

Die Verarbeitung ist solide. Da wackelt nix, da hält alles.

Am Zubehör hat der Hersteller nicht gespart. Sowohl Ersatzminen und Stifte sind dabei. Das USB-Kabel ist lang genug. Nur diese Schlaufe zur Ablage des Stiftes finde ich nicht gelungen. Eine echte Halterung, wo man den Stift nicht reinfummeln muss, hätte ich mir gewünscht.

Mit im Paket ist ein Code zum Download zusätzlicher Software. Damit habe ich gar nicht gerechnet.
Nach der Aktivierung des Codes kann man auf der Webseite einige Anwendungen downloaden.
Neben einigen Wacom-Programmen (z.B. ein Programm zum schnellen Twittern von Skizzen) sind die Sahnestücke Photoshop Elements, Corel Painter Essentials und ArtRage2. Letzteres macht richtig Spaß mit dem Tablett und nutzt dessen Fähigkeiten voll aus.

Man muss diese Art der Eingabe mögen. Wenn man sich daran gewöhnt hat, bleibt die Maus aber in der Ecke liegen.
Billigtabletts von anderen Herstellern habe ich ausprobiert, bleibe aber jetzt bei diesem und ersetze damit mein 5 Jahre altes Tablett, dass immer noch klaglos seinen Dienst verrichtet. Ich hoffe, dass auch dieses Produkt eine Anschaffung für die Ewigkeit ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.12.2011 13:40:30 GMT+01:00
Michael meint:
nützlich wäre eine information gewesen, WAS mit dem gerät gezeichnet wird, bzw gezeichnet werden kann. der name "fun pen" suggeriert, daß es eher was für kleine kinder ist. "zur eigentlichen funktion muss ich nicht viel sagen", aha. in diesem zusammenhang finde ich diese rezension nichtsagend. es fehlt passend dazu nur noch, wie man das gerät richtig auspackt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2011 14:15:28 GMT+01:00
Danke für den Kommentar. Ich sehe meine Rezension als Ergänzung zur Produktbeschreibung und nicht als Ersatz für diese.
‹ Zurück 1 Weiter ›