Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rick Rubin bitte entsorgen!, 16. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Death Magnetic (Limited Digipak) (Audio CD)
Zuerst mal Positives, ich bin froh nach so einem Schuß in den Ofen ala` "St.Anus" endlich wieder ein Metallica Album in den Händen halten zu dürfen welches den alten Herren nochmal glanz verleiht und wirklich geile Songs enthält.

Jetzt zum Negativen, man kauft sich in freudiger Erwartung die Digipack Version des Albums für einige Euro mehr und hat eigentlich nur die Papphülle, keine Bonustracks oder wie heutzutage gern gemacht ne DvD Beilage.
Das ausgestanzte Booklet ist zwar nett aber wenn Wörter und Sätze dadurch nicht lesbar sind völlig Sinnlos oder? und dafür gibts den ersten Punktabzug.

Das schlimmste ist aber der Sound bzw. die Produktion des Albums, als ich den ersten durchlauf gemacht habe ging mir immer wieder durch den Kopf ob mit meiner Anlage etwas nicht stimmt und meine Boxen kaputt sind, deshalb habe ich die Cd sowohl im Auto als auch auf anderen Hifi Anlagen laufen lassen und es war überall das selbe Problem.
Die Songs wurden mit einer viel zu hohen Lautstärke auf Cd gepresst und dazu kommt noch der Eindruck das beim Mixen u. Mastern die Songs viel zu arg durch den kompressor gejagt wurden.
Das ganze Album hat durchweg eine Übersteuerung sowie Kratzen und Rauschen das tierisch nervt und irgendwie nach ner Zeit einem zwingt die Platte auszumachen (My Apocalypse ist das beste Beispiel da is echt alles zu spät).

Musiker oder Leute mit feinem Gehör dürft besagtes ebenfalls sofort auffallen, dafür gibts den 2ten Punktabzug.

Was sich Rick Rubin dabei gedacht hat sei mal dahingestellt, jedenfalls hat er hier mächtig versagt, evtl. liegts auch am Ego der Musiker das sich jeder laut genug hören will jedenfalls beim Drum hat man den Eindruck das Lars ne extrawurst haben wollte...

Jetzt noch meine Bitte an Metallica, lasst das Album von Bob Rock nochmal Mixen bzw. neu Mastern und veröffentlicht es nochmal unter "Death Magnetic²", ich wette Bob Rock würde es deutlich besser machen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.09.2008 22:22:00 GMT+02:00
Winner meint:
Habe das Album leider noch nicht gehört, dass mit dem Sound glaube ich aber ohne weiters. Fast alle Rubin- Produktionen der letzten 8 Jahre leiden an diesem Rauschen, welches sich insbesondere bei lauten Passagen äußert. Fällt insbesondere auf bei den Alben "12 Songs" von Neil Diamond und der "American IV" von Joihnny Cash.

Bis heute ist mir schleierhaft, wieso dies so ist.

Veröffentlicht am 25.10.2009 16:18:47 GMT+01:00
Suicyco meint:
Die extreme Kompression ist wohl leider ein von der Band gewünschter Sound gewesen. Interessanterweise hatte man den Guitar Hero-Entwicklern lange vor Veröffentlichung des Albums bereits Instrumentenspuren zur Verfügung gestellt, die noch nicht durch den Kompressor gejagt wurden. Es soll daher ja im Internet von Fans gemachte Remixe des Albums geben, die aus den GH-Spuren gemacht wurden und tatsächlich besser klingen, als die offizielle CD. Hab ich gehört. ;-)
Mehr Infos zur Problematik mit der Kompression: http://mastering-media.blogspot.com/2008/09/metallica-death-magnetic-stop-loudness.html
‹ Zurück 1 Weiter ›