Kundenrezension

93 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 3 Sterne = Ist ok!, 5. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Parrot MINIKIT Neo Bluetooth-Freisprechanlage mit Stimmsteuerung für Mobiltelefone/Smartphone und Apple iPhone (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir haben das Geraet jetzt seit gut einem Monat im dauerhaften Gebrauch und hier sind unsere ersten Impressionen:

Da meine bessere Haelfte einen neuen Job angenommen hat und im Firmenwagen leider an der Freisprechanlage gespart wurde, begaben wir uns auf die Suche nach einer brauchbaren Loesung. Und als dieses hier neulich in einer Computerfachzeitschrift erwaehnt und von Vine zur Verfügung gestellt wurde, schlugen wir kurzerhand zu.

Die technischen Details lesen sich wunderbar und der Versand erfolgte amazontypisch schnell und zuverlaessig. Das Geraet kommt in einer stylischen Plastikverpackung und sieht auf den ersten Blick wirklich puristisch und stylisch aus. Und auch auf den 2ten Blick fasst sich das Geraet gut an, die Verarbeitung ist hochwertig und das gute Stueck ist angenehm leicht.

Also an den PC geklemmt und nach der neuesten Firmware gesucht (war schon drauf). Ansonsten ist es easy: auf die Homepage -> nach Downloads suchen -> Firmware -> downloaden -> aufs Geraet kopieren.

Man soll das Geraet das erste Mal komplett aufladen, ich habs einfach die ganze Nacht an der Steckdose haengen gelassen (Achtung: es ist nur ein USB Kabel + Zigarettenanzuenderadapter inkl. - KEIN Steckdosenladegeraet!). Bei uns hat das den positiven Nebeneffeckt, dass wir jetzt auch unsere Handys im Auto laden können ;)

Wenn man das Geraet das erste Mal anmacht, führt uns eine Dame durch das erste Installieren, danach spricht die Dame nur noch, wenn sie gefragt wird (Menü etc.). Das Koppeln mit dem Smartphone ist schnell erledigt (wie ein anderer Rezensent schon geschrieben hat: im Smartphone "Bluetooth sichtbar" aktivieren) und schon kanns losgehen:

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
Pro:

+ die Anlage passt sehr gut an die Sonnenschutzblende, stört weder platztechnisch noch aesthetisch, sitzt wirklich knackig fest und die Bedienung klappt intuitiv und schnell.
+ man kann den Batteriestand abfragen. Die Dame teilt uns verbal den Batteriestand mit, wenn man den ON/OFF Knopf nach oben drueckt.
+ die Moeglichkeit 2 Smartphones gleichzeitig zu koppeln. Das ist wirklich perfekt, wenn man z.B. ein Geschaefts- u. Privathandy hat. Auch ist positiv anzumerken, dass die Freisprecheinrichtung ein Handy als das Masterhandy nimmt, um alle ausgehenden Anrufe von diesem zu taetigen (z.B. alle Anrufe vom Geschaeftshandy). Das Masterhandy ist immer das, das als erstes gekoppelt wird. Das widerum kann zu Komplikationen fuehren ... man kann das entsprechende Handy aber manuell auswaehlen.
+ die Funktion, dass das Geraet die Kontakte synchronisiert. D.h. das Geraet speichert die Nummern von bis zu 5 (oder 8, weiß ich gar nicht mehr?!) Handys und man kann per Stimme diese Nummern dann anrufen.
+ der jeweilige Anrufer wird namentlich angekuendigt, wenn die Nummer und der Name im Handy gespeichert ist.
+ wenn die Sprachsteuerung klappt, dann ist sie ein tolles Gimmick, das das Telefonieren um einiges erleichtert und legal macht.
+ lange Standbyzeit ... wobei der Verbrauch beim telefonieren natuerlich massiv zunimmt.
+ intuitives und klares Menue. Kein unnoetiger Schnickschnack und auch das uebersichtliche Handbuch ist schnell studiert und verinnerlicht.
+ die Klangqualiaet und das Mikro ist wirklich gut, es klirrt zwar ein wenig, wenn man auf lauter macht (dann ist meist aber auch der Motor lauter und man nimmt es gar nicht wahr) und es ist wirklich nicht sehr schlimm. Fuer so einen kleinen und flachen Lautsprecher ist die Qualitaet aber wirklich sehr gut.

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
Neutral:

o komplett sprachgefuehrtes Menue. Es gibt kein Display o.ae. - d.h. die Dame fuehrt uns verbal durch die verschiedenen Funktionen. Mir persoenlich ist die Dame zu barsch und unsymphatisch ... aber das ist subjektiv.
o bis zu einer gewissen Geschwindigkeit ist die Uebertragung, sowohl fuer den Anrufer, als auch fuer den Angerufenen wirklich klasse. Ab ~120 Km/h verschlechtert sich die Uebertragung aber zunehmens (k.A. woran das liegt - es scheint aber nicht an den Motorgeraeuschen zu liegen - das Auto ist im Innenraum fluesterleise) und erklaert auch nicht die Ausfaelle der Bluetoothverbindung. D.h. die Gespraeche sind dann teilweise abgehackt und unterbrochen?!
o das Laden dauert eine Weile (noch dazu, da die Lade-LED nicht ausgeht, wenn es voll ist - mann muss den Ladezustand also manuell erfragen). Und das Kabel in die kleine USB Buchse zu friemeln ist auch tricky. Also steckt man das Geraet pauschal ein, wenn man einsteigt (oder laesst es gleich stecken) oder man laed es, je nach Gebrauch, ein paar Mal im Monat an der Steckdose/PC.

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
Contra:

- kein Ladegeraet inkl.
- unzuverlaessig im "Sleepmodus". Die Freisprechanlage schaltet sich automatisch in eine Art "Tiefschlaf", wenn sie nicht gebraucht wird und das Auto steht. In der Theorie sollte das Geraet erkennen, wenn man das Auto wieder betritt (Bewegungssensor?!) und sollte dann automatisch koppeln. Das funktioniert bei uns nur ab und an. Meistens erkennt es das Geraet erst, wenn das erste Schlagloch oder Bodenunebenheit kommt. Ist natuerlich ungut, wenn man auf guten Straßen faehrt und jemand anruft. Daher machen wir das Geraet jetzt aus und machen es einfach wieder an, wenn wir einsteigen. "Kostet ein paar Sekunden" aber so klapp es zuverlaessig.
- Es gibt zwar die Moeglichkeit verbal "Anzunehmen" oder "Aufzulegen", "Ablehnen" gibt es aber nicht. Und auch die Moeglichkeit das magische Wort "Minikit" nicht aendern zu können ist suboptimal.
- die Sprachsteuerung funktioniert nicht sonderlich zuverlässig. Oft muss man den Namen öfter sagen bzw. wird oft "Minikit" schon nicht erkannt. Und auch das Radio muss aus/flüsterleise sein.

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
Fazit:
Man darf hier auf keinen Fall den Preis vergessen. Es handel sich logscherweise nicht um ein High-End-Produkt - was es auch gar nicht sein will/kann. Es ist eine ehrliche und faire Loesung, um das Telefonieren angenehm und komfortabel zu machen. Es klappt zwar nicht immer bzw. auf Anhieb, aber es klappt und macht dann auch Spaß und ist sehr praktisch - ganz zu schweigen vom gesetzlichen Aspekt!

Wir koennen die Anlage jedem empfehlen, der fuer relativ kleines Geld eine brauchbare und wirklich schicke und kompakte Freisprecheinrichtung sucht - der aber nicht auf jeden Anruf angewiesen ist und Geduld bei der Spracheingabe mitbringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.10.2012 16:22:29 GMT+02:00
Labrador meint:
Das mit der schlechten Spracherkennung wundert mich. Ich besitze das Vorgängermodell Minikit+; und da klappt die Sprachsteuerung wirklich völlig problemlos und sehr zuverlässig. Normalerweise sollte dies beim "besseren" Nachfolgemodell doch dann auch klappen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2012 12:39:50 GMT+02:00
Pagliaccio meint:
Hallo Labrador,

möchte und sollte man meinen! :( Zum Vorgängermodell kann/können wir nichts sagen, es handelt sich um unser erstes Produkt aus dem Haus Parrot. Aber ich kann Dir versichern, dass wir weder einen Sprachfehler haben, nicht lispeln, nuscheln o.ä. und das Auto wunderbar nach aussen abgeschirmt ist. D.h. das Parrot hat nahezu keine Störgeräusche und sollte einwandfrei reagieren - was es leider aber nicht immer tut.

Zum Thema Nachfolgermodell und Verbesserung lege ich Dir meine Rezension über das Wake-Up-Light 3510 von Philips ans Herz. Gerade bei dem Produkt wurde ich jüngst mal wieder brutal in die Realität zurückgeholt, was das Produktmarketing und die Umsetzung von weltweit agierenden Großunternehmen angeht - manchmal stimmts eben doch:"Früher war alles besser!" ;)

VG, Pagliaccio

Veröffentlicht am 18.03.2014 20:47:04 GMT+01:00
Technikfreak meint:
Also das Ende des Ladevorgangs wird bei meinem Gerät-so wie in der Anleitung beschrieben-deutlich angezeigt,indem die rote LED erlischt.
Das es bei höheren Geschwindigkeiten zu Problemen kommen soll kann eigentlich nicht am Parrot liegen,denn die Bluetoothstrecke im Fahrzeug ändert sich ja nicht.Hier kann es wohl nur um Probleme der Verbindung vom Smartphone zur Funkzelle handeln(die ich jedoch noch nicht feststellen konnte).
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details