Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber irgendwie unrund!, 19. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Amerikanisches Idyll (Taschenbuch)
Amerikanisches Idyll erzählt von Seymour Levov. Mitglied der dritten Generation von Juden in Amerika und gut betuchter Besitzer einer Handschuhfabirk. In seiner Jugend nur, ob seines Aussehens, "der Schwede" genannt, ist er ein sportlicher Held in Basketball, Volleyball und auch Baseball und wird somit zu einer Art Identifikationsfigur der jüdischen Bevölkerung seiner Heimatstadt. Er ist nett, anständig und geht in diesem guten Leben völlig auf. Später heiratet er Miss New Jersey und bekommt eine Tochter, die noch im Teenageralter, nämlich in den brisanten 1960ern, genauer gesagt 1968, dafür verantwortlich ist, dass sein amerikanisches Idyll jäh zerbricht. Dies vollbringt sie durch Zünden einer Bombe in einem Postamt. Mit Todesfolge.
Zuerst dreht sich noch alles um Nathan Zuckerman, der auch mal wieder als Erzähler der gesamten Geschichte herhalten muss. Man erfährt so einiges über Levovs Jugend und die Nachkriegsjahre im starken, stolzen Amerika bis hin zu einem Klassentreffen in der Gegenwart, wo der Bruder der Hauptfigur Zuckerman über das üble Schicksal selbiger berichtet. Ab diesem Moment verschwindet Zuckerman quasi und zum großen Teil kommt dann der Vater-Tochter-Konflikt in den Fokus.
Erzählt wird alles in eher locker chronologischer Reihenfolge. Ähnlich wie bei Toni Morrison bekommt der Leser immer mal wieder ein Puzzleteil mehr vorgelegt. Auf der großen Frage "Wie konnte meine gut behütete Tochter zu einer Terroristin werden?" zeichnet Roth hier ein sehr interessantes Gemälde seiner Zeit. 68er Revolte, Rassenunruhen, Vietnamkrieg, Johnson- und Nixon-Präsidentschaft, Verfall der Städte u.ä. dienen dabei als Leinwand. Die Verzweiflung, die bei den Levovs immer größer wird, vor allem,wenn man weiterhin versucht über diesen Bruch hinwegzusehen, wenn man weiterhin Parties feiert und den Freunden und Verwandten immer und immer wieder erklären muss, was denn nun eigentlich geschehen ist, ob man was von der Tochter gehört hat, wie sie (den amerikanischen Traum) weiterleben wollen, aber doch daran kaputt gehen, ist hier deutlich spürbar und toll beschrieben. Aber Philip Roth gibt hier keine Antworten, keine Lösungen, er beschreibt nur und lässt die Protagonisten, wie auch den Leser mit der Frage allein. Er verwirft Lösungen, das schon, aber er gibt keine. Mir hat das alles weitestgehend sehr gut gefallen, es ist nicht leicht wie ich finde, aber es lohnt sich. Ich habe beim Lesen von Philip Roth sowieso immer das Gefühl etwas viel Größeres zu lesen, als mir eigentlich bewusst ist. Zumindest während des Lesens. Lässt man das Buch eine Zeit lang durch den Kopf gehen, was bei Roth ja fast zwingend geschieht, wird man sich (bestenfalls) natürlich der Tragweite bewusst.
Allerdings ist das Buch keine 5 Sterne wert. Es erscheint mir nämlich irgendwie unfertig, so als müsste noch etwas folgen. Nicht alle Erzählstränge scheinen mir zu Ende erzählt. Vieles wurde verworfen. Es sieht so aus, als ob Philip Roth sich nicht ganz sicher war, was er eigentlich erzählen will bzw. was für Motive er noch gebrauchen kann und welche nicht. Das soll nicht heißen, dass der Roman meines Erachtens nach zu kurz wäre, das nicht, ich würde fast sagen er ist zu lang. Bestimmte Dinge hätten unerwähnt bleiben, andere dafür besser ausgearbeitet werden können. Insgesamt aber trotzdem ein gutes Buch über die amerikanische Gesellschaft. Oder wenigstens einen Teil davon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.5 von 5 Sternen (20 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 10,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Bochum

Top-Rezensenten Rang: 6.004