Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich mag keine Skandikrimis.. ABER ..., 18. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Erbarmen (Taschenbuch)
Ein Kollege gab mir das Buch, da ich Preston und Child Bücher sehr gerne lese, ich ihm den "Oldie" Relict geliehen hatte und er sich revanchieren wollte. Er sprach von "Anfixen".. was ich eher negativ bewertet hatte..

Nun.. bereits die ersten Seiten faszinierten mich..

Eine Frau, gefangen in einem Raum, nicht wissend, wie lange sie gefangen sein wird, wer sie gefangen hat und warum sie festgehalten wird. Das sorgte für Spannung.. dachte ich zunächst an das baldige Ableben der guten Frau, wurde ich eines Besseren belehrt.. Darum geht es gar nicht....

Dann kommt ein zweiter Zeitabschnitt - 5 Jahre später !

Der Ermittler Carl Mørck erhält ein eigenes "Sonderdezernat" bestehend aus ihm und einem zunächst etwas undurchsichtigen Helfer aus NAhost. Der später aber mehr zu sein scheint, als ein einfacher, unbeholfener Hilfspolizist. Der Sonderermittler wurde unbequem und soll einfach nur abgeschoben werden. Erst gelingt dies auch, er fault den Tag rum, doch dann bekommt er den Fall der Politikerin Merete Lynggaard, die vor fünf Jahren unter ungeklärten Umständen verschwunden ist, auf seinem Schreibtisch.

Immer wieder wird hier zwischen Vergangenheit und Gegenwart gewechselt, was aber nicht unangenhm oder gar verwirrend ist. Dem Autor gelingt es, hier zu faszinieren. Er verstrickt sich nicht und alles ist irgendwie aufeinander aufgebaut.

Immer wieder wird die Entführung von Merete und die psychologischen Folterungen, die sie Tag um Tag und Woche um Woche erleidet, geschildert.

Carl entdeckt Ungeremitheiten bei den Ermittlungen und findet neue Hinweise. Sein Gehilfe entpuppt sich als intelligenter und erfinderischer Assistent.

Bald ahnt man, dass die Politikerin vielleicht doch noch nicht verstorben ist. Dies sorgt für Spannung. Man kann zwar relativ bald erahnen, wie die Fäden zusammenlaufen, aber das nimmt dem Buch kein bisschen seiner Faszination.. im Gegenteil.

Ich habe mich immer wieder ertappt, bei den Zeitsprüngen, die eine oder andere Seite des nächsten Kapitels zu überfliegen um festzustellen, ob Merete nun stirbt oder nicht. Die Spannung wird bald unerträglich..

Auch wenn der Kommisar Zufall es sehr gut mit Merete meint, dass just ein Kommisar nach mehreren Jahren den Fall ausgräbt, ist die Story nicht allzusehr an den Haaren herbeigezogen.

Der muffelige Ermittler Morck, den ich mir so ein wenig wie einen übergewichtigen Colombo vorstelle, dem die Gallenblase geplatzt ist, wirkt nicht wirklich sympatisch. Mitunter möchte man ihn treten, damit er mal voran macht.. aber dann wäre das Buch leider viel zu schnell zu Ende.

Das Ende ist spannend und gut gelungen. Bis zum Schluss weiß man nicht, ob Merete nun noch lebt oder nicht..

Fazit:

Meinem Kollegen ist es gelungen.. ich bin "angefixt" und habe mir schon zwei weitere Bücher bestellt.. und dabei mag ich Skandikrimis nicht ;-)

Ich kann das Buch wirklich und ehrlich empfehlen..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (867 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (490)
4 Sterne:
 (191)
3 Sterne:
 (92)
2 Sterne:
 (46)
1 Sterne:
 (48)
 
 
 
EUR 14,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

tcschmidt
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 948