Kundenrezension

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Stativ für brennweiten bis 200 oder 300, 17. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Manfrotto Set: 190XPROB Stativ Pro (2 Auszüge, Belastbarkeit bis 5 kg, 146 cm Höhe) mit 804RC2 Kopf (Zubehör)
Dieses Set besteht aus zwei Produkten:

Einem Manfrotto 190XPROB Stativ und einem Manfrotto 804RC2 3D-Stativkopf.

Beim Stativ ruckelt und wackelt nach dem Aufbau praktisch nichts mehr. Jedoch sind die Beine rund und werden, wenn sie ganz ausgefahren sind, bei größerer Belastung sicherlich etwas durchschwingen.
Getestet habe ich das Objektiv mit einer Canon EOS 400D und dem Canon EF 55-200 sowie dem Tamron SP AF Di 90 mm 1:2.8 Makro. Mit beiden Kombinationen war ich auch bei langer Brennweite mit der Stabilität voll zufrieden und konnte auch ohne Fernauslöser verwacklungsfreie Aufnahmen mit 1/20-Belichtung machen.

Die Beine können unabhängig von einander in 4 vorgegebene Winkel abgespreizt werden. Bei der Maximalspreizung liegt die Mittelsäule glatt auf dem Boden. Darüber hinaus kann die Mittelsäule mit einem Handgriff von senkrechter Stellung in eine waagerechte Stellung umgelegt werden, was aufnahmen senkrecht nach unten ermöglicht, ohne dass man die Stativbeine auf dem Photo hat. Das ist besonders bei Makro-Aufnahmen klasse.

Die Nennbelastbarkeit des Stativs sind 8 kg.

Das Stativ hat eine Nivellierungslibelle - die man getrost vergessen kann: Taugt nichts.

Der Kopf ist ein mormaler 3D-Kopf. Wer schnell schwenken will, sollte lieber einen Kugelkopf nehmen. Die Nennbelastbarkeit des Kopfes sind 4 kg.

Die Griffe der Feststellschrauben haben erinnern im ersten Moment an die Griffe von guten Schraubenziehern. Einmal festgestellt wackelt auch am Kopf nichts mehr.

Auch der Kopf hat eine sogenannte "Wasserwaage", die ebenso unauglich ist, wie die des Stativs. Wer Panoramaaufnahmen machen will, sollte unbedingt in eine 3-Fach-Libelle für den Blitzschuh investieren. Das lohnt!

Der einzige Wehrmutstropfen ist, dass die Schraubgriffe relativ weit aus dem Stativkopf herausragen, was dazu führt, dass man eine Tasche mit großer Erweiterung für den Kopf benötigt. Oder man muss damit leben, dass (wenigstens) eine Schraube immer aus dem Köcher herausschaut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent